Jupiter: Neuer Spezialist für EM-Anleihen

Das Investmenthaus Jupiter stärkt durch den Neuzugang Alejandro Arevalo als Fondsmanager seine Kompetenzen im Bereich Schwellenländeranleihen.

Alejandro Arevalo ist neuer Fondsmanager für Schwellenländer-Anleihenfonds.
Alejandro Arevalo ist neuer Fondsmanager für Schwellenländer-Anleihenfonds.

Arevalo besitzt über 18 Jahre Investmenterfahrung im Bereich Schwellenländer und stößt von Pioneer Investments zu Jupiter. Dort war er seit vier Jahren für die Verwaltung eines Portfolios von Unternehmensanleihen aus Schwellenländern zuständig. Zuvor war er für Strategien in Schwellenländeranleihen bei Standard Bank Asset Management, Gibraltar Bank und der International Bank of Miami zuständig.

„Unbeschränkte Anleihestrategie“

„Wir haben unser Anleiheteam in den vergangenen Jahren beständig ausgebaut und wollen unsere Kompetenzen bei Schwellenländeranleihen im Rahmen dieser Erweiterung weiterentwickeln. Unsere unbeschränkte Anleihestrategie, die von Ariel Bezalel verwaltet wird, erhöht ihr Engagement in dieser Anlageklasse, und wir glauben, dass die Erfolgsbilanz, der Anlageprozess und der flexible Ansatz von Alejandro Arevalo angesichts der geplanten Erweiterung unseres Produktangebots im Anleiheuniversum ein bedeutender Pluspunkt für unser Know-how in diesem Bereich sein werden“, sagt Stephen Pearson, CIO von Jupiter.

„Jupiter hat sich einen sehr guten Ruf im Bereich festverzinslicher Anlagen erworben und will seine Anleiheaktivitäten in den Schwellenländern strategisch ausbauen. Ich freue mich sehr, Teil des Team zu werden und diesen Kurs maßgeblich mitzubestimmen“, so Alejandro Arevalo. (fm)

Foto: Jupiter

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.