- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Wechsel auf dem Chefposten bei Schroders

Die britische Investmentgesellschaft Schroders stellt ihren Vorstand neu auf. Vorstandschef Michael Dobson wird am 4. April aus dem Vorstand ausscheiden. Er bleibt für Schroders als nicht-geschäftsführender Direktor weiterhin tätig.

Peter Harrison nimmt bald auf dem Chefsessel bei Schroders bald Platz.

Sein Nachfolger wird Peter Harrison, der bereits seit 2014 Vorstandsmitglied und Investmentchef ist. Er verfügt über eine umfangreiche Berufserfahrung im Asset Management und kennt sich mit den Unternehmenswerten von Schroders gut aus.

 Weitere Personalwechsel

Zwei weitere Vorstandsmitglieder – Massimo Tosato, Vertriebsvorstand  und Andrew Beeson, Generaldirektor – werden im Laufe diesen Jahres in den Ruhestand gehen. Der britische Vermögensverwalter und Finanzdienstleister ist aber gut auf diese Personalwechsel vorbereitet, womit die Firma weiter auf Kurs bleiben dürfte.

Erst gestern gab Schroders gute Geschäftszahlen [1] für das Jahr 2015 bekannt. Diese wurde von den Aktionären zumeist gewürdigt. In einer ersten Reaktion legte das Papier an der Londoner Börse [2] deutlich zu. (tr)

Foto: Schroders