- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

DVAG bringt kombinierte Festgeld-Fondsanlage

Um im weiter vorherrschenden Niedrigzinsumfeld eine möglichst risikoneutrale Rendite für ihre Kunden zu erzielen, hat die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) das Beratungsportfolio ihrer Vermögensberater um einen weiteren Baustein erweitert.

Festgeld-Fondsanlage [1]

Klaus Kaldemorgen, DWS Deutsche Asset Management, managt den Mischfonds DWS Concept Kaldemorgen.

Das neue Produkt StepInvest Concept Kaldemorgen hat die DVAG [2] gemeinsam mit ihren Premium-Partnern Deutsche Bank und DWS Investments entwickelt.

Es soll die Vorteile einer sicheren Festgeldanlage optimal mit den Renditechancen der Kapitalmarktanlage verbinden. Durch den kontinuierliche Erwerb von Fondsanteilen stellt sich die Frage nach dem richtigen Einstiegszeitpunkt nicht, so die DVAG.

“Als größte eigenständige Finanzberatung Deutschlands arbeiten wir kontinuierlich daran, wichtige Marktveränderungen in unserem Angebot zu berücksichtigen. Gleichzeitig verlieren wir dabei das Allerwichtigste niemals aus den Augen: die realen Bedürfnisse der Kunden!”, betont Hans-Theo Franken, Vorstandsmitglied der Deutschen Vermögensberatung AG. “Jetzt haben wir einen weiteren Baustein in das Beratungsportfolio aufgenommen, das die gegenwärtige Zinssituation, die aktuelle Inflationsentwicklung und die Erwartungen der Kunden an ihre Geldanlage optimal berücksichtigt.”

Festgeld und Fondsanlage

“StepInvest Concept Kaldemorgen“ ist eine Kombination aus einem mit zwei Prozent p. a. verzinsten Anlagekonto und dem schrittweisen Erwerb von Fondsanteilen in einem Zeitraum von zwölf Monaten. Ab einem Mindestbetrag in Höhe von 3.000 Euro wird das Geld zunächst auf einem Festgeldkonto angelegt. Dann erfolgt der Kauf von Anteilen an dem Mischfonds Deutsche Concept Kaldemorgen [3] – monatlich und mit kleinen Teilbeträgen. Der Erwerb dieser Mischfondsanteile ermöglicht einen risikokontrollierten Zugang zu den Kapitalmärkten, da der Fonds breit gestreut und zur Chancen- und Risikooptimierung flexibel in verschiedenen Anlageklassen wie Aktien, Anleihen, Währungen und Gold investiert, so die DVAG.

“Mischfonds als Alternative für risikokonservative Anleger”

Der erfahrene DWS-Fondsmanager Klaus Kaldemorgen rät Anlegern bei der privaten Geldanlage: “Mischfonds sind eine sehr gute Alternative für eher risikokonservative Anleger, da sie helfen können, verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Anleihen, Geldmarkt, Währungen und Gold richtig zu kombinieren. Zusammen mit der Festgeldanlage bietet die DVAG mit dem Produkt ‚StepInvest Concept Kaldemorgen‘ eine attraktive, renditeorientierte Anlage an.” (fm)

Foto: Frank Seifert


Mehr Artikel zu dem Thema:

DVAG mit Rekord-Umsatz [2]

DVAG: “Immobilie als Altersvorsorge mit den höchsten Abschlusskosten” [4]

Postank FB holt DVAG-Vertriebler in den Vorstand [5]