Standard Life Investments erweitert Multi-Asset-Team

Standard Life Investments (SLI) baut sein Multi-Asset Investing (MAI) Team weiter aus und hat Mathias Marta zum Investment Director für Quantitative Strukturierung ernannt.

Mathias Marta
Mathias Marta unterstützt den Bereich Multi Asset bei SLI.

Innerhalb des nun 70 Mitarbeiter zählenden MAI-Teams ist die von Robert de Roeck geleitete neunköpfige Abteilung zuständig für die Strukturierung von Mandaten im Liability Driven Investment (LDI). Standard Life managt seit über 100 Jahren Assets für Versicherer und Pensionskassen und hat sich einen internationalen Ruf für innovative Investmentlösungen unter Berücksichtigung der langfristigen Verpflichtungen erarbeitet. Das Team ist verantwortlich für LDI Mandate mit einem Volumen von etwa 50 Milliarden britischen Pfund.

Mathias Marta kommt von State Street Global Investors, wo er als Senior Portfolio Manager ebenfalls Liability Driven Investment Strategien verantwortete. Er ist ein ausgewiesener Kenner des Pensionsgeschäfts und ein Experte für Fondsstrukturen und Regulierung. (fm)

Foto: Standard Life Investments

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.