- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Blackrock ernennt Nachfolger für Christian Machts

Blackrock verliert mit Christian Machts seinen Leiter für das Privatkundengeschäft in Deutschland, Österreich und Osteuropa. Sein Nachfolger steht bereits fest, wie aus einem internen Memo an die Mitarbeiter hervorgeht.

Peter Scharl wird ab 1. April das Retail- und iShares-Geschäft von Blackrock in Deutschland, Österreich und Osteuropa leiten.

Der bisherige Leiter des Privatkundengeschäfts bei Blackrock, Christian Machts, wechselt [1] im April zu Fidelity. Seine Nachfolge wird Peter Scharl übernehmen, der damit zum Leiter Retail und iShares für Deutschland, Österreich und Osteuropa ernannt wird.

Scharl, ist seit 2007 bei Blackrock, wo er seine Karriere bei der ehemaligen BGI startete. Er leitet das iShares-Geschäft in Deutschland, Österreich und Osteuropa, sitzt im Vorstand der BlackRock Asset Management Deutschland AG und ist Mitglied des europäischen Executive Committees für iShares. In seiner neuen Funktion wird er das Retail und iShares-Geschäft in Personalunion leiten.

Neu geschaffene Rolle für Scharl

Bevor Scharl zu BlackRock kam, arbeitete er als Strategieberater in der Asset and Wealth Management Branche. Seine Karriere begann er 1998 als Sales Trader für Aktien und Derivate bei der Bayerischen Landesbank.

“Wir freuen uns, dass Peter Scharl die neu geschaffene Rolle des Head of Retail and iShares für Deutschland, Österreich und Osteuropa übernehmen wird. Er wird für den Aufbau und die Umsetzung unserer Strategie verantwortlich sein”, heißt es in einem internen Memo an die Mitarbeiter. (kl)

Foto: Blackrock