- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Ökoworld Klima trifft den Nerv der Zeit

Der Ökoworld Klima Fonds begeistert seine Anlegerinnen und Anleger über die Jahre. Das Fondsvolumen beträgt aktuell über 144 Mio. Euro. Wie der Fonds bislang abgeschnitten hat.

Alfred Platow, Ökoworld: “Mit dem Ökoworld Klima nutzen die Anlegerinnen und Anleger die Investmentchancen, auf Unternehmen zu setzen, die Produkte und Technologien anbieten oder einsetzen, mit deren Hilfe dem Klimawandel begegnet werden kann.”

Ökoworld gilt als Outlaw und Underdog, als Vorreiter und Gewinner der Zukunft. Der Pionier und Vordenker überzeugt über die Jahre auch mit dem Ökoworld Klima, dem konsequenten Klimaschutzfonds für mehr Zukunft. Vom 1. Januar bis 29. November 2019 hat der Fonds eine Performance nach Kosten von rund 34 % erwirtschaftet.

Alfred Platow, Gründer und Verwaltungsratsvorsitzender der Ökoworld Lux S.A.: „Unser Senior Portfoliomanager Alexander Funk präsentiert über die Jahre mit dem Ökoworld Klima (A0MX8G) tolle Ergebnisse. In 10 Jahren über 165%, in 5 Jahren über 70%, in 3 Jahren über 50% und nun auch im Jahr 2019 wieder über 30% Performance. Wir investieren aktiv in Klimaschutz. Die globale Erwärmung – verursacht vor allem durch die zunehmende Verbrennung fossiler Energieträger – sorgt für schmelzende Polkappen und Gletscher sowie zunehmend extremere Wetterereignisse. Wirbelstürme, Überflutungen, Dürren nehmen zu, und die Meeresspiegel steigen. Folgen sind neben humanitären Katastrophen volkswirtschaftliche Schäden durch Ernteausfälle und Produktionsstillstände. Die anhaltende Temperaturerhöhung ist vorwiegend Folge menschlicher Aktivitäten und der stetig steigenden Weltbevölkerung. Die zunehmende Verbreitung von konsumintensiven Lebensstilen verstärkt diesen Effekt. Der bereits im Jahr 2007 aufgelegte Investmentfonds Ökoworld Klima reagiert auf die durch den Klimawandel bedingten weltweiten Herausforderungen. Mit dem Fonds nutzen die Anlegerinnen und Anleger die Investmentchancen, auf Unternehmen zu setzen, die Produkte und Technologien anbieten oder einsetzen, mit deren Hilfe dem Klimawandel begegnet werden kann.“

Foto: Ökoworld