- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

Diese fünf Meldungen der vergangenen Woche haben die Cash.-Online Leser am meisten interessiert.

Platz 5:BVI: Mifid II hat Verbrauchern geschadet [1]:

Am Mittwoch fand die Jahrespressekonferenz des Fondsverbandes BVI in Frankfurt statt. Der Verband informierte Pressesprecher und Journalisten über die Themen Regulierung, Altersvorsorge, Brexit und Nachhaltigkeit.

Besonders deutlich forderte der Verband eine bessere Regulierung, die auch beachtet, dass die europäische Fondsbranche wettbewerbsfähig bleiben muss und Verbraucher schützt, statt sie zu verunsichern.

Platz 4: Warum auf Rezessionsindikatoren kein Verlass ist [2]:

Welche Indikatoren kündigen eine Rezession an? Was sind ihre Stärken und Schwächen? Warum sich Anleger nicht an Rezessionsindikatoren orientieren sollten, erklärt Jeroen Blokland von Robeco.

Seite zwei: Die drei beliebtesten Meldungen [3]

Platz 3: Die fünf besten Gold-ETCs: [4]

Gold ist die beliebteste Krisensicherung für das Portfolio. Wer das Metall nicht physisch kaufen will, kann in Exchange Traded Commoditites (ETCs) investieren. Was ETCs sind, warum es keine Gold-ETFs gibt und welche ETCs in den letzten Jahren am besten performt haben, können Sie hier [4] lesen.

Platz 2: So vermeiden Sie Mogelpackungen bei aktiven Fonds: [5]

Die wenigsten aktiven Fonds schaffen es, ihren Index zu schlagen. Das liegt aber nicht daran, dass aktives Management per Definition unterlegen ist. Eine bestimmte Gruppe aktiver Fonds schafft es mit hoher Wahrscheinlichkeit, eine höhere Rendite als der Index zu erwirtschaften. Gastbeitrag von Thomas Romig, Assenagon

Platz 1: Passive Fonds sind auch in volatilen Märkten überlegen [6]

Das Hauptargument der Fondsbranche für aktives Management war, dass Indexprodukte in fallenden Märkten unterlegen sein werden. 2018 war das richtige Jahr, um diese Aussage zu prüfen. Das Aktiv-Passiv-Barometer von Morningstar zeigt, dass auch in volatilen Phasen Indexfonds überlegen sind, mit einer Ausnahme. (kl)

Foto: Shutterstock