- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Akquisition von Legg Mason erfolgreich abgeschlossen

Franklin Resources, Inc., ein globaler Asset Manager mit Tochtergesellschaften, die als Franklin Templeton firmieren, hat die zuvor angekündigte Übernahme von Legg Mason, Inc. und seiner spezialisierten Investmentmanager abgeschlossen hat.

Die neu zusammengeschlossene Organisation etabliert Franklin Templeton als einen der weltweit größten unabhängigen, spezialisierten globalen Investmentmanager mit insgesamt 1,4 Billionen Dollar an verwalteten Vermögenswerten (AUM). Die kombinierte Organisation vertieft die Präsenz von Franklin Templeton in einigen Regionen der Erde erheblich und schafft eine expansive Anlageplattform, die ein ausgewogenes Verhältnis zwischen institutionellen und Privatkunden-AUM aufweist.

“Wir freuen uns sehr, den Abschluss unserer Übernahme von Legg Mason bekannt zu geben, die die größte und bedeutendste Transaktion in der Geschichte von Franklin Templeton darstellt”, sagte Jenny Johnson, President und CEO von Franklin Templeton.

“Seit unserer Ankündigung Mitte Februar ist enorm viel geschehen, aber die strategische Begründung für die Kombination der beiden Unternehmen hat sich nur noch verstärkt. Diese Übernahme eröffnet beträchtliche Wachstumschancen, die durch Skaleneffekte und Diversifikation bei Anlagestrategien, Vertriebskanälen und Regionen ermöglicht wird. Unser kombiniertes Unternehmen ist in Bezug auf die Kultur und unseren gemeinsamen Fokus auf die Erzielung starker Anlageergebnisse für unsere geschätzten Kunden ausgerichtet”.

Die Transaktion bringe auch eine zusätzliche Stärke in den Kernbereichen festverzinsliche Wertpapiere, Aktien und Alternative Anlagestrategien sowie eine Erweiterung der Anlagelösungen des Unternehmens im Bereich Multi-Asset. Wichtig sei, dass keine Änderungen an den differenzierten Anlagestrategien der spezialisierten Investmentmanager geplant seien, die von der globalen Infrastruktur von Franklin Templeton und den laufenden Investitionen in Technologie und Innovation profitieren werden.

“In den vergangenen fünf Monaten haben wir uns während einer noch nie dagewesenen Pandemie, bei der fast alle Beteiligten aus dem Home Office arbeiten, intensiv auf diese aufregende Akquisition vorbereitet. Ich möchte den Mitarbeitern beider Unternehmen für ihren Einsatz und ihren starken Fokus auf unsere Kunden und das Geschäft während des gesamten Prozesses danken”, fügte Johnson hinzu.

Foto: Shutterstock