16. März 2020, 12:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ex-Allianz Chefvolkswirt geht zu HQ Trust

Dr. Michael Heise wird neuer Chefökonom von HQ Trust, Reiner Dietz rückt in die Geschäftsführung auf.

Heise Dr -Michael in Ex-Allianz Chefvolkswirt geht zu HQ Trust

Dr. Michael Heise

Vor dem Hintergrund anhaltenden Wachstums auf der Kunden-und Mitarbeiterseite erweitert HQ Trust, dasMulti Family Office der Familie Harald Quandt, seine Führungsspitze. Reiner Dietz steigt in die Geschäftsführung auf und ist dort für Institutionelle Kunden zuständig. In diesem Bereich, den er bereits seit dem Jahr 2013 leitet, berät HQ Trust Kunden mit rund 40 Milliarden Euro an Assets. Seine Ernennung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Die Geschäftsführung von HQ Trust besteht damit künftig aus Jochen Butz, Reiner Dietz und Christian Stadtmüller.

Neuer Chefökonom von HQ Trustwird Dr. Michael Heise. Der promovierte Volkswirt übernimmt die neu geschaffene Position zum 1. April 2020. In seiner neuen Funktion berät Dr. Michael Heise als Mitglied des Portfoliostrategieteams die Geschäftsleitung und Kunden des Hauses in wichtigen volkswirtschaftlichen und strategischen Fragen.

Zu seinem Aufgabenbereich gehören zudem tiefgreifende Analysen zur Entwicklung der Wirtschafts-und Finanzmärktezur Begleitung des Investmentprozesses. In den Bereichen Vermögensverwaltung und Family Office Beratung hatHQ Trust aktuell rund 12 Milliarden Euro Assets under Management.

Institutionelle Kunden von großer Wichtigkeit von HQ Trust

Reiner Dietz wechselte 2013 zu HQ Trust, um das institutionelle Beratungsgeschäft aufzubauen. Er stand zuvor fünfzehn Jahre in den Diensten der Feri-Gruppe, zuletzt als Geschäftsführer der Heubeck-Feri Pension Asset Consulting GmbH. Reiner Dietz ist Aktuar(DAV, IVS) und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung (aba).

„Mit der Ernennung von Reiner Dietz ist nun auch der Bereich Institutionelle Kunden, der von großer Wichtigkeit für HQ Trust ist, in der Geschäftsführung vertreten“ sagt Dr. Joachim Faber, Aufsichtsrat der HQ Holding. „Für seine neue Aufgabe wünsche ich Reiner Dietz, der ein exzellenter Fachmann auf diesem Gebiet ist, viel Erfolg.“

International anerkannter Ökonom mit umfassender Expertise

Der neue Chefökonom zählt zu den bekanntesten Volkswirtendes deutschsprachigen Raumes. Vor seinem Start bei HQ Trust war Dr. Michael Heise Chefvolkswirt und Leiter des Group Centers Economic Research der Allianz SE sowie Generalsekretär des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Zudem hat Dr. Michael Heise als Chefvolkswirt bei der DG Bank sowie  als Chefvolkswirt und Leiter Research bei der DZ Bank gearbeitet. Er studierte und promovierte an der Universität zu Köln.

Dr. Michael Heise ist Autor mehrerer volkswirtschaftlicher Bücher und verfügt über eine umfangreiche Publikationsliste nationalerund internationaler Medien.Darüber hinaus lehrt er als Honorarprofessor an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main insbesondere zur Geld-und Währungspolitik und hat an der European Business School in Oestrich-Winkel unterrichtet. Heise ist Mitglied in diversen hochrangigen Ausschüssen sowie Gremien und des Planungsstabes des House of Finance.

„Dr. Michael Heise ist ein international anerkannter Ökonom und eine ausgezeichnete Besetzung für diese neue, anspruchsvolle Position“, sagt Dr. Joachim Faber.„Er bringt umfangreiche Erfahrungen in der internationalen Ökonomie sowie eine große Kenntnis der Kapitalmärkte mit. Die umfassende Expertise von Dr. Michael Heise wird HQ Trust und seine Kunden noch weiter nach vorne bringen.

Foto: HQ Trust

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Betriebsschließungsversicherung: Zeit für unkonventionelle Lösungen?

Das Betriebsschließungen und entsprechende Versicherungen dagegen sind in Corona-Zeiten ein sehr heißes Eisen, wie ein Interview von Dietmar Diegel, Vorstand der CHARTA AG in Düsseldorf zeigt.

mehr ...

Immobilien

Preise, Bauen, Recht: Die Folgen von Corona für Immobilienanleger

Die Auswirkungen der Coronakrise treffen nahezu alle Bereiche der deutschen Wirtschaft. Finanzexperten sind sich einig, dass es dieses Jahr eine Rezession geben wird – die Frage ist nur noch, wie stark sie ausfällt. Aktuell ist die Lage unübersichtlich, denn Informationen der Virologen, politische Entscheidungen und wirtschaftliche Entwicklungen ändern sich schnell. Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender von Dr. Klein, beantwortet drei Fragen zur aktuellen Situation.

mehr ...

Investmentfonds

Geldpolitische Maßnahmen unterstützen Dax-Entwicklung

Ein Marktkommentar von Dr. Manfred Schlumberger, Leiter Portfoliomanagement Star Capital, zu den Perspektiven der Märkte vor dem Hintergrund der Maßnahmen der Notenbanken und über die Positionierung der eigenen Produkte.

mehr ...

Berater

Schroeder-Wildberg übernimmt MLP-Aktienpaket

MLP-Vorstandschef Dr. Uwe Schroeder-Wildberg erwirbt 1,95 Millionen Aktien an der MLP SE von der Gründerfamilie Lautenschläger. Nach Vollzug der Transaktion wird er insgesamt 1,86 Prozent der Aktien halten, die Familie Lautenschläger verfügt dann über einen Anteil von rund 27,4 Prozent.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL kauft 178 Wohnungen in Wiesbaden

Die KGAL Investment Management hat für den von ihr verwalteten Spezialfonds KGAL/HI Wohnen Core 2 im Rahmen eines Asset Deals die im Jahr 2017 fertiggestellte Wohnanlage “Rheingold” in Wiesbaden-Schierstein erworben.

mehr ...

Recht

Coronavirus: Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern

Muss ich ins Büro, wenn der Kollege hustet? Wie muss mich mein Arbeitgeber vor dem Coronavirus schützen? Was ist, wenn ich nicht ins Büro komme, weil Bus und Bahn nicht mehr fahren? Muss ich meinem Chef meine Handynummer geben, wenn er mich ins Home-Office schickt? Darf ich mich weigern, zu Hause zu arbeiten? Muss ich Überstunden wegen der Corona-Krise machen? Wer zahlt meinen Lohn, wenn ich in Quarantäne geschickt werde? Fragen über Fragen, die sich in einer sehr besonderen Zeit wohl jeder Arbeitnehmer früher oder später stellt. Die Arag-Experten gaben Antworten.

mehr ...