30. Juli 2020, 05:28
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gold: Faktoren für neue Höchststände

Robert Jan van der Mark, Co-Manager Global Diversified Growth Fund bei Kames Capital, analysiert in seinem Kommentar die Faktoren, die für neue Höchststände bei Gold sorgen könnten.

Bildschirmfoto-2020-07-29-um-16 24 34 in Gold: Faktoren für neue Höchststände

Robert Jan van der Mark, Kames Capital

Am Montag (27.07.) hat der Goldpreis den Höchststand von 1.921 US-Dollar pro Feinunze, der am 6. September 2011 erreicht wurde, übertroffen. Gold wurde über 3.000 Jahre lang als Zahlungsmittel und später als Wertanlage verwendet und diente als traditioneller sicherer Hafen, insbesondere in Zeiten, in denen das Vertrauen in Fiatgeld schwindet. Gold ist im Prinzip das ultimative inflationsgebundene Anlageinstrument. Da es jedoch keine Dividenden ausschüttet, ist es mit einem Nullkupon ausgestattet. Anleger müssen sogar die laufenden Lagerhaltungskosten einkalkulieren, was im Laufe der Zeit die potenziellen Erträge etwas schmälert. Die Nachfrage nach Gold hängt hauptsächlich von drei Faktoren ab:

1. Finanzmarkt- und/oder wirtschaftliche Unsicherheit: Die Maßnahmen, die nach dem Auftreten des Coronavirus ergriffen wurden, haben zu großer wirtschaftlicher Unsicherheit und Volatilität auf den Finanzmärkten geführt.

2. Schwacher Dollar: Mit dem Auftauchen des Coronavirus stieg der handelsgewichtete US-Dollar zunächst an, doch seit Beginn des zweiten Quartals hat er an Stärke verloren. Dies macht den Preis von Gold in anderen Währungen im Verhältnis attraktiver und stützt den Wert des Rohstoffs.

3. Negative Realverzinsung: Die Realverzinsung des US-Finanzministeriums ist mittlerweile für alle Laufzeiten negativ und hat sich weiter in den negativen Bereich verlagert. Dadurch kann Gold als inflationsgeschützter Anlagewert auf Carry-Basis mit inflationsgebundenen US-Anleihen konkurrieren.

Solange all diese Faktoren weiterbestehen, kann der Goldpreis auch künftig vom steigenden Anlegerinteresse profitieren und stets neue Höchststände erreichen.

Fotos: Kames Capital, Shutterstock

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Ex-Wirecard-Manager wohl V-Mann von Geheimdienst in Österreich

Der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek war möglicherweise V-Mann des österreichischen Nachrichtendienstes. Einen V-Mann in einem Dax-Unternehmen zu platzieren, wäre ein Affront und könnte die deutsch-österreichischen Beziehungen belasten.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...