10. August 2020, 16:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Goldene Anerkennung für Mitarbeiter?

Um sich sowohl bei der Suche nach Mitarbeiternals auch bei potenziellen Kunden von der Konkurrenz abzuheben, müssen Unternehmen heutzutage immer kreativere Wege gehen – sei es durch ausgefallene Werbemittel oder besondere Überraschungen für langjährige Angestellte. „Immer mehr Unternehmen setzen für einen besonderen Effekt inzwischen auf exklusive Geschenke aus Edelmetallen wie Silber und Gold,denn sie bleiben durch ihren Wert dauerhaft in Erinnerung“, erklärt Dominik Lochmann, Geschäftsführer der ESG Edelmetall-Service GmbH & Co. KG.

Bildquelle ESG-Edelmetall-Service-GmbH-Co -KG Geschaeftsfueher-Dominik-Lochmann300 in Goldene Anerkennung für Mitarbeiter?

Dominik Lochmann, ESG-Edelmetall-Service

Um ihrer Wertschätzung Ausdruck zu verleihen, machen viele Unternehmer langjährigen Mitarbeitern zu ihrem Dienstjubiläum eine besondere Freude. Doch das passende Geschenk zu finden, stellt oftmals keine leichte Aufgabe dar, denn vergängliche Präsente wie Blumensträuße, Pralinen und Champagner zeugen von wenig Einfallsreichtum und geraten schon nach kurzer Zeit in Vergessenheit. „Wer außergewöhnliche Geschenke sucht, liegt mit Edelmetallbarren, -münzen oder -medaillen auf jeden Fall richtig. Diese stellen nicht nur eine Aufmerksamkeit für den Moment dar, sondern ein Investment für die Zukunft“, weiß Lochmann.

Je nach Anzahl der Dienstjahre können Unternehmer den Jubiläen unterschiedliche Gewichtseinheiten eines Edelmetalls oder aber verschiedene Materialien zuordnen – beispielsweise Silber für 10 Jahre oder Gold für 20 Jahre. Für eine persönliche Note sorgen Gravuren des Firmenlogos, Namens des Mitarbeiters, Datums des Jubiläums oder der Anzahl der Dienstjahre – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. „Wir verwenden für alle Gravuren eine sogenannte Ritzgravurmaschine. Diese trägt das Material nicht ab,  sondern verdrängt es lediglich. So entsteht kein Material- und damit auch kein Wertverlust“, erklärt  Lochmann.

Aufmerksamkeit durch ungewöhnliche Werbegeschenke

Süßigkeiten, Kugelschreiber oder auch Schlüsselanhänger stellen häufige Werbemittel dar, die allerdings oftmals in Schubladen oder direkt im Müll verschwinden. Wer es ausgefallen mag, kann auch bei Werbegeschenken auf mit dem eigenen Logo versehene Edelmetallbarren setzen, um potenziellen Kunden im Gedächtnis zu bleiben. Insbesondere Buntmetallbarren aus Kupfer, Bronze oder Titan sowieso genannte 3D-Motivbarren aus Silber in verschiedenen Formen wie Herzen oder Hufeisen erfreuen sich dabei steigender Beliebtheit. „Sehr gefragt sind aktuell auch Pommesgabeln und Eislöffel aus Silber, die ebenfalls graviert werden können. Sie stellen nicht nur ein Werbegeschenk der etwas anderen Art dar, sondern haben für den Empfänger auch einen praktischen Nutzen“, weiß Dominik Lochmann.

Foto: ESG Edelmetall-Service

Ihre Meinung



 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...