30. April 2020, 18:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Asien-Vorstand der Deutschen Bank

Alexander von zur Mühlen folgt Werner Steinmüller als Asien-Vorstand der Deutschen Bank.

109378970 in Neuer Asien-Vorstand der Deutschen Bank

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank hat Alexander von zur Mühlen mit Wirkung zum 1. August 2020 zum Mitglied des Vorstands berufen. Er übernimmt die Verantwortung für das Asien-Pazifik-Geschäft der Bank, das bislang Werner Steinmüller verantwortete. Steinmüller scheidet zum 31. Juli aus dem Vorstand aus und geht in den Ruhestand, wird die Bank aber noch bis zum Jahresende als Berater begleiten.

„Werner Steinmüller hat in seinen fast 30 Jahren bei der Deutschen Bank wesentliche Teile des Konzerns mitgeprägt. Sowohl die Transaktionsbank, die er lange Zeit geleitet hat, als auch das zuletzt von ihm verantwortete Asiengeschäft spielen für die Zukunft der Deutschen Bank eine zentrale Rolle“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Paul Achleitner. „Wir danken Werner Steinmüller für seinen unermüdlichen Einsatz für die Deutsche Bank und ihre Kunden. Für seinen neuen Lebensabschnitt wünschen wir ihm alles Gute.“

Alexander von zur Mühlen stieg 1998 nach seinem Betriebswirtschaftsstudium bei der Deutschen Bank ein. Nach verschiedenen Stationen in der Investmentbank, zuletzt als Co-Chef des Anleihengeschäfts (Debt Capital Markets) in Europa, berief ihn der Konzern 2009 zum Treasurer. In dieser Funktion steuerte er unter anderem das Kapital, die Liquidität und die Finanzierung der Bank. Nach einem Jahr als Co-Leiter für das weltweite Kapitalmarktgeschäft wurde er im Sommer 2018 Strategiechef der Bank. In dieser Funktion war er maßgeblich daran beteiligt, eine mögliche Fusion mit der Commerzbank Anfang 2019 zu prüfen sowie die im Sommer 2019 vorgestellte Strategie vorzubereiten.

„Mit Alexander von zur Mühlen haben wir einen hervorragenden internen Nachfolger für Werner Steinmüller gefunden“, sagte Achleitner weiter. „Als ausgewiesener Stratege und international erfahrener Kapitalmarktexperte bringt er alle Voraussetzungen mit, um unser Geschäft in der Region Asien-Pazifik weiterzuentwickeln und unsere regionale Strategie weiter voranzutreiben. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe viel Erfolg.“

Foto: Picture-Alliance

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Ex-Wirecard-Manager wohl V-Mann von Geheimdienst in Österreich

Der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek war möglicherweise V-Mann des österreichischen Nachrichtendienstes. Einen V-Mann in einem Dax-Unternehmen zu platzieren, wäre ein Affront und könnte die deutsch-österreichischen Beziehungen belasten.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...