8. September 2020, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ökoworld legt beim Gewinn deutlich zu

Die Halbjahreszahlen zum 30. Juni 2020 sind sehr erfreulich. Die Ökoworld AG verzeichnet weiter ein signifikantes Wachstum und profitiert von guten Geschäften. Im Halbjahresergebnis beträgt der Gewinn für den Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2020 nach Steuern über 7,4 Mio. Euro. (Im Vorjahr zum 30. Juni 2019 lag der Halbjahresgewinn bei 2,45 Millionen Euro). Die Steigerung beträgt somit über 200 Prozent.

Alfred-Platow-232-Kopie in Ökoworld legt beim Gewinn deutlich zu

Alfred Platow, Ökoworld, kann sich über ein erfolgreiches 1. Halbjahr 2020 freuen.

Mit Blick auf die weltweiten Ereignisse äußert der Vorstandsvorsitzende Alfred Platow: „Wir bewegen uns in einer Welt der politischen Unsicherheit. Präsidenten wie Trump und sein Umfeld machen uns fassungslos, die Gesundheitskrise Corona stellt die Menschheit vor große Herausforderungen. Insbesondere hinsichtlich des Klimas und des Kapitals suchen Menschen Alternativen für eine bessere Zukunft. Und Investoren, die neue und menschlichere Wege gehen wollen, finden mit der Ökoworld Anlage- und Altersvorsorgelösungen, die Glaubwürdigkeit und Zukunft mit einer emotionalen und attraktiven Rendite kombinieren.“

Auch in der aktuellen Gesundheitskrise Corona zeige die Ökoworld sich stark aufgestellt. Die Wertentwicklung der Fondspalette habe sich positiv vom Gesamtmarkt absetzen können. Die im Frühjahr 2020 durch Corona entstandenen Kursverluste seien mittlerweile wieder aufgeholt.

Foto: Ökoworld

Ihre Meinung



 

Versicherungen

83,4 zu 78,6: Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter

Die aktuellen Sterbetafeln zeigen, dass die Lebenserwartung in Deutschland weiter gestiegen ist. Das zeigen die neuesten Statistiken des Statistischen Bundesamtes. Die Entwicklung hat auch Folgen für die gesetzliche Rente und die private Altersvorsorge. Besonders hoch ist die Lebenserwartung in Baden-Württemberg.

mehr ...

Immobilien

So gelingt eine sichere Baufinanzierung

Bauherren wissen: Vorsicht ist besser als Nachsicht, gerade wenn es um die Baufinanzierung geht. Wie die Corona-Pandemie zeigt, können sich die Umstände plötzlich verändern. Welche Finanzierungsrisiken Hauskäufer vorab mit einkalkulieren sollten, verrät Ralf Oberländer, Finanzierungsexperte der Bausparkasse Schwäbisch Hall.

mehr ...

Investmentfonds

Trump oder Biden – wer ist besser für den S&P 500?

Am 3. November stehen in den USA die Präsidentschaftswahlen an. Mit weiter näher rückendem Termin nehmen die Spekulationen zu: Welche Auswirkungen könnte entweder die Fortsetzung der republikanischen Präsidentschaft von Donald Trump oder die Inauguration des demokratischen Herausforderers Joe Biden für die Wirtschaft und die Kapitalmärkte haben?

mehr ...

Berater

Erneute Durchsuchung bei Wirecard

Wirecard hat einem Zeitungsbericht zufolge erneut Besuch von der Staatsanwaltschaft München I bekommen. An der Durchsuchung am Dienstag sollen auch Beamte des Bundeskriminalamtes beteiligt gewesen sein, wie die “Süddeutsche Zeitung” schreibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin bestellt Abwickler für Acada-Geschäfte

Die Finanzaufsicht BaFin hat bereits mit Bescheid vom 1. September 2020 zur Abwicklung des durch die mittlerweile insolvente Adcada GmbH, Bentwisch, unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts einen Abwickler bestellt. Das machte die Behörde nun auf ihrer Website bekannt.

mehr ...

Recht

Rente im Ausland: Das müssen sie beachten

Der 1. Oktober ist Tag der Senioren oder einfach Weltseniorentag. Er wurde 1990 durch die UNO initiiert, um die Leistungen der Älteren zu würdigen. Immer mehr deutsche Rentner zieht es zur Rückschau auf die Lebensleistung dauerhaft in andere Länder. Sich zur Ruhe setzen, wo andere Urlaub machen? Was dabei zu beachten ist.

mehr ...