13. Juli 2020, 10:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

PGIM Investments lanciert Global Corporate ESG Bond Fonds

PGIM Investments hat mit der Lancierung des PGIM Global Corporate ESG Bond Fonds sein ESG-Angebot (Environmental, Social and Governance) erweitert. Dies ist der erste einer neu geschaffenen Reihe von ESG-UCITS-Strategien, die von PGIM Fixed Income verwaltet und vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung Nicht-US-Anlegern angeboten werden.

Nachhaltige-Investments in PGIM Investments lanciert Global Corporate ESG Bond Fonds

ESG-Aspekte sind in alle Anlageprozesse und Fondsangebote von PGIM Fixed Income umfassend integriert. Alle Wertpapiere, in die das Unternehmen über alle Portfolios hinweg investiert, werden unter Verwendung des firmeneigenen ESG-Ratingsystems von PGIM Fixed Income vollständig im Hinblick auf ihre ESG-Aspekte analysiert – wobei für jeden Emittenten ein Rating vergeben wird. Diese ESG-Ratings werden von einem Team mit mehr als 110 Analysten vergeben und vom ESG-Ausschuss überwacht. Der neue PGIM Global Corporate ESG Bond Fonds ist so konzipiert, dass er ESG-Emittenten mit höherem Rating als in traditionellen Unternehmensanleiheportfolios in den Vordergrund stellt.

Fonds hat Performanceziel

Der PGIM Global Corporate ESG Bond Fonds strebt eine Gesamtrendite an, die sich aus laufenden Erträgen und Kapitalzuwächsen zusammensetzt und über seiner Benchmark, dem Bloomberg Barclays Global Aggregate Corporate Total Return Index, performen soll. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einem ESG-Ansatz. Der Fonds investiert in ein diversifiziertes Portfolio, das weltweit auf US-Dollar, Euro, Yen, Pfund Sterling oder Währungen von Schwellenländern lautende Investment Grade- und hochverzinsliche Unternehmensanleihen sowie staatsähnliche Anleihen umfasst.

Der Fonds wird von einem erfahrenen Team von Anlageexperten von PGIM Fixed Income unter der Leitung von Edward Farley, Leiter des Teams für europäische Investment Grade Unternehmensanleihen, verwaltet. Edward Farley ist auch für den bestehenden PGIM Global Corporate Bond Fund verantwortlich, der 2016 aufgelegt wurde.

“ESG-Themen beeinflussen Performance von Anlageportfolios”

Edward Farley kommentiert: „Als Manager, der sich auf fundamentales Research konzentriert, sind wir uns der Bedeutung der Integration von ESG-Faktoren in unser globales Investment Research, unsere Entscheidungsfindung und unser Portfoliomanagement voll bewusst. Wir sind überzeugt, dass ESG-Themen die Performance von Anlageportfolios beeinflussen können. Unser Investmentansatz ist darauf ausgerichtet, aktiv Unternehmen mit nachhaltigen, langfristigen Wettbewerbsvorteilen zu identifizieren. In diesem Zusammenhang berücksichtigen wir Governance-Themen, ethische Aspekte sowie soziale und ökologische Auswirkungen. Wir berücksichtigen relevante ESG-Faktoren in unserem Anlageprozess, um unserer wichtigsten treuhänderische Pflicht nachzukommen – der Suche nach den höchsten risikobereinigten Renditen für unsere Kunden.“

Kimberly LaPointe, Leiterin des internationalen Geschäfts von PGIM Investments, kommentiert: „Wir bauen unsere länderübergreifenden Fonds und Strategien dort weiter aus, wo wir über Kernkompetenzen im Anlagebereich verfügen. Wir stellen ein steigendes Interesse von Kunden aus aller Welt an ESG-Investments fest. Während ESG bereits ein integraler Bestandteil des Anlageprozesses von PGIM Fixed Income ist, gibt es in der Kategorie globale Unternehmensanleihen nur wenige Fonds mit einem expliziten ESG-Ansatz. Mit der umfassenden Erfahrung von PGIM Fixed Income insbesondere bei Unternehmensanleihen freuen wir uns, eine dedizierte Lösung für Kunden auf den Markt zu bringen, die eine Erhöhung der Allokationen im Bereich ESG-Investments mit höherem Rating anstreben.“

Der PGIM Global Corporate ESG Bond Fonds wurde am 29. Juni 2020 mit einem verwalteten Vermögen von 25 Millionen US-Dollar aufgelegt. Er ist ein Teilfonds des in Irland domizilierten UCITS-Umbrella-Fonds PGIM Funds plc. Er wird zunächst für den Vertrieb in Großbritannien, Dänemark, Norwegen, Schweden, Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Niederlanden registriert werden.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Ex-Wirecard-Manager wohl V-Mann von Geheimdienst in Österreich

Der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek war möglicherweise V-Mann des österreichischen Nachrichtendienstes. Einen V-Mann in einem Dax-Unternehmen zu platzieren, wäre ein Affront und könnte die deutsch-österreichischen Beziehungen belasten.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...