21. April 2020, 09:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rekordhoher Goldpreis zieht Silberpreis mit nach oben

Nicht nur Gold, sondern auch Silber steigt deutlich im Preis und dies seit Wochen – Zeit also, um in Silberwerte einzusteigen, meint Jörg Schulte von der Swiss Resource Capital AG.Silber in Rekordhoher Goldpreis zieht Silberpreis mit nach oben

Der Preisanstieg bei Gold und Silber ist vor allem auf die enorme Geldmenge zurückzuführen, die derzeit in die Märkte fließt. Von den Zentralbanken werden Rettungspakete in neuen Dimensionen geschnürt. Dies kommt dem Gold- und auch Silberpreis zugute. Edelmetalle erweisen sich wieder als stabiler Wert, auf den es sich lohnt zu setzen. Dies sieht man auch an den Silber-ETFs, die seit Monaten starke Zuwächse verzeichnen.

Aktuell prognostiziert der Internationale Währungsfonds eine globale Rezession, die besonders die Eurozone treffen wird. Von einer Schrumpfung der Wirtschaft in Deutschland von sieben Prozent geht der IWF aus. Die Weltwirtschaftsleistung, so der IWF, werde um rund drei Prozent zurückgehen. Dass die Pandemie eine nie zuvor dagewesene Krise verursacht und Sicherheit von den Anlegern bei den Edelmetallen gesucht wird, treibt den Preis.

Silber, der kleine Bruder des Goldes, steht ebenso für Werterhalt wie Gold. Im Silberland Mexiko hat die Regierung aktuell wegen Covid-19 den Bergbau auf Eis gelegt, vorerst bis Ende April. Silbergesellschaften wie Endeavour Silver oder MAG Silver, die in Mexiko agieren, sind betroffen. Doch ist es nur eine Frage der Zeit, bis diese Unternehmen ihre erfolgreiche Arbeit wieder aufnehmen können.

Endeavour Silver konnte im ersten Quartal 2020 das gewünschte Produktionsziel seiner drei Minen erreichen. Es wurden rund 860.000 Unzen Silber und knapp 8.500 Unzen Gold produziert. Gerade hat H.C.Wainwright & CO Endeavour Silver wieder zum Kauf empfohlen.

MAG Silver wird zusammen mit dem Partner Fresnillo die Produktion aus der Untertagemine Fresnillo vorzeitig etwa Mitte 2020 aufnehmen. Die Mine liegt im hochwertigen Distrikt Fresnillo im mexikanischen Bundesstaat Zacatecas.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...

Immobilien

USA: Baubeginne und Genehmigungen legen wieder zu

Der US-Immobilienmarkt hat sich nach einem leichten Dämpfer wieder besser entwickelt. Nach einem Rückgang im August erhöhten sich im September sowohl die Baubeginne als auch die Baugenehmigungen wieder. 

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

Performance-Marketing als Treiber des Online-Recruiting

Recruiter, die heute noch junge Nachwuchstalente für sich gewinnen wollen, müssen neue Wege gehe. Werbung auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram bietet dabei unglaubliche Chancen und kann gleichzeitig zur Kostenreduktion führen. Gastbeitrag von Dawid Przybylski

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...