Dr. Peters stärkt KVG-Führung mit Ex-Commerzbank-Manager

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) der Dr. Peters Group aus Dortmund hat sich mit Stefan Lammerding verstärkt. Er wird die KVG zunächst als Generalbevollmächtigter weiter entwickeln.

Stefan Lammerding
Stefan Lammerding war lange bei der Commerzbank tätig.

Dabei werde Lammerding die Bereiche Portfoliomanagement und die institutionelle Vertriebsseite leiten, teilt Dr. Peters mit. Mittelfristig sei geplant, ihn in die Geschäftsführung zu berufen.

Stefan Lammerding kommt von der Ostsächsischen Sparkasse in Dresden, wo er als Direktor den Bereich Großkunden entwickelt und verantwortet hat. Zuvor war er rund 25 Jahre bei der Commerzbank. Unter anderem war der gelernte Diplom-Bankbetriebswirt viele Jahre Vorsitzender der Geschäftsleitung der Commerzbank AG in Westfalen und dort zuständig für das Privat- und Geschäftskundensegment.

„Kenner der Finanzbranche“

In dieser Zeit verantwortete er auch die Fusion der Dresdner Bank und Commerzbank vor Ort. Als Leiter der Vertriebsunterstützung der Commerzbank AG in Hamburg und Kiel war Lammerding unter anderem zuständig für die Vertriebssteuerung im Bereich geschlossener Beteiligungsmodelle.

Dr. Albert Tillmann, COO der Dr. Peters Group: „Mit Herrn Lammerding haben wir einen erfahrenen und gut vernetzten Kenner der Finanzbranche für uns gewinnen können“. Und: „Er bringt umfangreiches Wissen auf dem Gebiet der Bankenregulatorik mit und kennt die Interessen unserer Geschäftspartner. Wir freuen uns, mit der Einstellung von Herrn Lammerding für die weitere Entwicklung der Kapitalverwaltungsgesellschaft einen bedeutenden Schritt getan zu haben.“ (sl)

Foto: Dr. Peters

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.