11. Juli 2018, 15:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Head of Research and Strategy bei Thomas Lloyd

Die ThomasLloyd Group hat ihr Management-Team erweitert: Nick Parsons ist seit Juni am Hauptsitz in London als Head of Research and Strategy tätig und in dieser Rolle auch Chefvolkswirt der Investment- und Beratungsgesellschaft.

Nick Parson SRGB in Neuer Head of Research and Strategy bei Thomas Lloyd

Nick Parson hatte zuvor verschiedene internationale “Head”-Positionen inne.

Nick Parsons verfügt einer Mitteilung von ThomasLloyd zufolge über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung im internationalen Finanzsektor und arbeitete für mehrere globale Banken. Der Brite sei ein ausgewiesener Kapitalmarkt- und Währungsexperte, der in den vergangenen Jahrzehnten hochrangige Führungspositionen in Frankfurt, Paris, Sydney, New York und Singapur bekleidete.

Parsons werde mit seinem Team das makroökonomische Research der ThomasLloyd Group weiter ausbauen und durch länderspezifische Reports sowie volkswirtschaftliche Prognosen die Auswahl der Investments und den Anlageprozess qualitativ beraten und begleiten. Zugleich werde er mit seinen Analysen der FX- und Zinsmärkte die Arbeit des Asset Managements und des Treasury Managements quantitativ unterstützen.

“Arbeit wird neue Impulse setzen”

Vor seinem Eintritt in die ThomasLloyd Group arbeitete er als „Head of Research UK & Europe“ und „Global Head of Foreign Exchange“ bei der National Australia Bank. Davor war er unter anderem bei der Commerzbank AG als Head of Macro Research Group, als Global Head of Currency Research bei der BNP Paribas und bei der Canadian Imperial Bank of Commerce als Head of Treasury Advisory Group sowie bei der Union Discount Company of London als Group Economist tätig.

T.U. Michael Sieg, Chairman und CEO der ThomasLloyd Group: “Nick Parsons wird mit seiner Expertise und seinen Erfahrungen zu unserem weiteren Wachstum und unserer Internationalisierung positiv beitragen. Mit seiner Arbeit wird er neue Impulse setzen und unser Unternehmen viel stärker in den öffentlichen wirtschaftspolitischen Diskussionen repräsentieren.” (sl)

Foto: ThomasLloyd

Ihre Meinung



 

Versicherungen

GKV: Kassen laufen Sturm gegen Spahn-Pläne

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgesehenen Änderungen bei der Organisation der Kassen stoßen auf vehementen Widerstand bei den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV).

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Immer höhere Darlehen

Die hohen Preise für Objekte an den deutschen Immobilienmärkten treiben auch die Darlehenssummen stetig weiter nach oben. Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, berichtet über aktuelle Entwicklungen bei den Baufinanzierungen.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: “Ungebremste Innovationskraft”

Welches sind die größten Risiken bei einer Investition in Biotechnologie und was sollten Anleger beachten? Darüber hat Cash. mit Dr. Ivo Staijen, CFA gesprochen, Manager des HBM Global Biotechnology Fund.

mehr ...

Berater

Wirecard: Softbank als neuer Partner in Fernost

Der Zahlungsabwickler kann nach Berichten über umstrittene Bilanzierungspraktiken gute Nachrichten verkünden: Der Tech-Konzern Softbank investiert 900 Millionen Euro in Wirecard. Er soll den Dax-Kozern als Partner in Fernost unterstützen.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin untersagt Direktinvestments in Paraguay

Die Finanzaufsicht BaFin hat drei Angebote von Vermögensanlagen in Deutschland über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Edelholzbäumen untersagt. Anbieter ist die NoblewoodGroup.

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...