10. September 2020, 09:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mehr Power im Verkauf bei Cash. 

Das Hamburger Medienhaus Cash. hat sich in den Bereichen Media/Sales sowie Disposition personell mit Carsten Hagedorn und Susanne Carstens verstärkt.

DSC00857 in Mehr Power im Verkauf bei Cash. 

Am 1. September 2020 neu bei Cash. gestartet: Carsten Hagedorn und Susanne Carstens

Am 1. September haben Carsten Hagedorn und Susanne Carstens ihre Tätigkeit bei Cash. in Hamburg aufgenommen. Hagedorn verantwortet als Key Account Manager Media Sales Print + Digital die crossmediale Vermarktung der Print- und Onlineprodukte von Cash. und Global Investor. 

Er ist Ansprechpartner für alle Kundensegmente der Cash.Medien AG. Sie erreichen ihn unter Tel.: 040/51 444 195 sowie per Mail: hagedorn@cash-online.de.  

Carsten Hagedorn verfügt über mehr als 30 Jahre Verlagserfahrung in den Segmenten Sales und Marketing. Nach Tätigkeiten unter anderem bei der Westdeutschen Zeitung und der Welt-Gruppe war Hagedorn zuletzt als Sales Director/Key Account Manager bei der Smartclip AG tätig. 

Susanne Carstens ist Verlagskauffrau und übernimmt die Bereiche Anzeigendisposition und Sales. Sie erreichen Sie unter Tel.: 040/51 444 164 sowie per Mail: carstens@cash-online.de.

Carstens war zuvor für die Hamburger Morgenpost, den Jahreszeiten-Verlag, den Heinrich Bauer Verlag sowie zuletzt für die F2m Food Multimedia GmbH, Hamburg, tätig.

Dazu sagt Gerhard Langstein, Vorstand und Geschäftsführer Cash.: „Wir freuen uns sehr, mit Carsten Hagedorn und Susanne Carstens erfahrene Kollegen gewonnen zu haben. Beide stehen unseren Kunden ab sofort als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung, um individuelle Werbe- und Kommunikationslösungen in der b2b-Ansprache zu entwickeln und umzusetzen.“

Foto: Cash.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Risikogebiete erkennen: GDV launcht Hochwasser-Check

Immobilienbesitzer und Mieter haben nun die Möglichkeit zu erkennen, ob sie in einem Risikogebiet für Flusshochwasser wohnen oder nicht. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat hierfür eine Onlineplattform in Betrieb genommen.

mehr ...

Investmentfonds

Wirecard-Untersuchungsausschuss im Bundestag beschlossen

Der Bundestag hat die Einsetzung des geplanten Untersuchungsausschusses im Wirecard-Skandal beschlossen. Für den Aussschuss stimmten am Donnerstag im Bundestag AfD, FDP, Grüne und Linke.

mehr ...

Berater

bKV: Nürnberger positioniert sich mit Baustein-Tarifen

Die Nürnberger Versicherung hat ihr bKV-Angebot überarbeitet und und positioniert sich mit neuen Baustein-Tarifen in der betrieblichen Krankenversicherung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Positives erstes Halbjahr für Reconcept

Die Reconcept GmbH, Asset Manager und Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien, blickt auf eine positive Geschäftsentwicklung in den ersten sechs Monaten 2020 zurück. Auch die Platzierung der “grünen” Kapitalanlagen läuft rund. Wind und Sonne gab es ebenfalls ausreichend.

mehr ...

Recht

Verkündungstermin nach Corona-Klage gegen Versicherung

Nach einer Corona-Klagewelle von Gastwirten gegen ihre Versicherungen wird das Münchner Landgericht am Donnerstag voraussichtlich eine erste Entscheidung in einem der Verfahren verkünden.

mehr ...