Anzeige
Anzeige
Fünf zündende Gesprächseinstiege: So überzeugen Sie in 30 Sekunden

Fünf zündende Gesprächseinstiege: So überzeugen Sie in 30 Sekunden

Small Talk war gestern. Seichtes Gerede übers Wetter ist out. Zumindest zum Gesprächseinstieg. Sie wissen ja: Der erste Eindruck zählt. Ihre Kompetenz steht auf dem Prüfstand. Und Sie haben nur ein paar Sekunden. Die Rankel-Kolumne

Advertorial
Mit Megatrends überzeugen

Mit Megatrends überzeugen

Anleger, die langfristig investieren, benötigen ein weit in die Zukunft reichendes Vertrauen in ihre Vermögensanlage.Themeninvestments, die auf stabile Megatrends setzen, können nicht nur durch ein langfristiges überdurchschnittliches Renditepotenzial überzeugen. Sie bieten Anlegern auch eine emotional nachvollziehbare Perspektive.

Vertriebsführung erfordert Fingerspitzengefühl

Vertriebsführung erfordert Fingerspitzengefühl

Hart verkaufen – sanft führen: Ein Widerspruch, der auf den ersten Blick ersichtlich ist. Das hindert jedoch zahlreiche Führungskräfte nicht daran, genau nach dieser Maxime zu handeln. Auch in der Finanzdienstleistung ist diese Inkongruenz keine Seltenheit. Der Haken an der Sache: Das kann auf Dauer nicht funktionieren. Die Limbeck-Kolumne

Anzeige
Chancen auf “Enkeltauglichkeit” mit Jamaika

Chancen auf “Enkeltauglichkeit” mit Jamaika

Infolge der Bundestagswahl vom 24. September wird heftig über eine mögliche Regierungskoalition aus Union, FDP und Grünen diskutiert. Ein solches Bündnis besitzt Perspektiven für nachhaltige Altersvorsorge.

Die Weirich-Kolumne

Anzeige

Kolumnisten auf Cash.Online

Wolfgang Schäuble geht – was bleibt, wer kommt?

Nach acht Jahren räumt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) seinen Posten und soll Bundestagspräsident werden. Wer nachfolgt, ist auch für die Sachwertbranche relevant, vor allem für den freien Vertrieb. Der Löwer-Kommentar. mehr ...

Jetzt also Jamaika – nun gut, wir werden sehen

Jetzt also Jamaika – nun gut, wir werden sehen

Die Bundestagswahl ist eine Zäsur für Deutschland. Doch was bedeutet das Ergebnis für die Sachwertbranche? Der Löwer-Kommentar

Check24-Urteil: Ein Scheinsieg für Makler

Check24-Urteil: Ein Scheinsieg für Makler

Kennen Sie Scheinriesen? Ein Scheinriese wird umso kleiner, je näher er kommt. Wenn er Ihnen direkt gegenübersteht, ist er so groß wie Sie. Das “Check4-Urteil” ist so einer. Und ein Scheinsieg für den Makler noch dazu. Am Ende kam nicht die “große Sache” heraus, sondern ein paar kleinteilige Vertriebsregeln. Die Haff-Kolumne

Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

ÖPPs sollen für bessere Einkommensabsicherung sorgen

Öffentlich-private Partnerschaften (“Public-private-Partnership”) zwischen Regierung, Unternehmen, Versicherungsgesellschaften und Einzelpersonen können der entscheidende Lösungsansatz sein, um Lücken in der Einkommensabsicherung zu schließen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Zurich Versicherung.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Monega verwaltet neuen Fonds von Wieland Staud

Die Monega Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH mit Sitz in Köln hat zusammen mit der Staud Research GmbH, Bad Homburg, und der Greiff capital management AG, Freiburg, den neuen StaudFonds aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage: Deutsche schätzen Renditechancen falsch ein

Viele Bundesbürger haben falsche Vorstellungen von den Renditechancen verschiedener Anlageformen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity International hervor. Demnach unterschätzt eine Mehrheit der Deutschen zudem den Zinseszinseffekt bei Fonds.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...