Anzeige
Ein paar Tipps und Tricks, die Vermittler für morgen gut aufstellen

Ein paar Tipps und Tricks, die Vermittler für morgen gut aufstellen

Digitalisierung ist auch künftig eines der zentralen Themen in der Baufinanzierung. Eine im September 2019 bei 200 Immobilienkäufern durchgeführte Befragung von Investors Marketing* macht deutlich: Bereits heute nutzen 96 Prozent der befragten Kunden das Internet als Informationsquelle. mehr ...

Anzeige
Qualitypool schafft neue digitale Lösungen – Effizienzgewinn für die Vermittler

Qualitypool schafft neue digitale Lösungen – Effizienzgewinn für die Vermittler

Bei Qualitypool nutzen Finanzierungsvermittler die durchgängig verfügbare digitale Unterlagenakte des Plattformpartners Europace. Darüber hinaus wird 2020 ein neues Partnerportal inklusive digitaler Community starten. Ein Interview mit Jörg Haffner, Geschäftsführer der Qualitypool GmbH. mehr ...

Corona und die Märkte – die wichtigsten Fragen und ihre Antworten

Corona und die Märkte – die wichtigsten Fragen und ihre Antworten

Die Corona-Krise hat uns fest im Griff. Viele Anleger zeigen sich verunsichert, wir wollen nun weitere Orientierung geben. Dazu zählen Einschätzungen zu absehbaren volkswirtschaftlichen Folgen sowie Handlungsempfehlungen für den Vermögensschutz und -aufbau mit Aktien, Anleihen & Co. – auch bei nachhaltiger Ausrichtung. Eine Orientierung von Thorsten Schrieber, Vertriebsvorstand der DJE Kapital AG.

Aigner: “Sorgt Corona für den Preiseinbruch an den Immobilienmärkten?”

Aigner: “Sorgt Corona für den Preiseinbruch an den Immobilienmärkten?”

Sämtliche Wirtschaftszweige und Finanzsektoren werden durch die Corona Pandemie zumeist belastet. Doch wie geht es an den Immobilienmärkten weiter, die bislang durch eine hohe Preisdynamik gekennzeichnet waren? Ein Kommentar von Thomas Aigner, Geschäftsführer von Aigner Immobilien aus München.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

Corona-Krise: Vier Gedanken zu einer verrückten Zeit

Corona-Krise: Vier Gedanken zu einer verrückten Zeit

Die eskalierende Pandemie hat dramatische Folgen für Familien, die Gesellschaft und die Märkte. Viele Investoren sehen bei steigenden Märkten vor allem das Gewinnpotenzial und bei fallenden die Verlustrisiken. Dabei sollte es genau umgekehrt sein. Ein Kommentar von Robert M. Almeida, Jr., Portfolio Manager und Global Investment Strategist bei MFS Investment Management

Welche Auswirkungen hat das Corona-Virus auf die Schwellenländer?

Welche Auswirkungen hat das Corona-Virus auf die Schwellenländer?

James Donald, Leiter der Schwellenländerplattform bei Lazard Asset Management, über die Folgen des Coronavirus-Ausbruchs auf die Emerging Markets.

HV-Saison: Eine kritische Rede kann etwas bewegen

HV-Saison: Eine kritische Rede kann etwas bewegen

Viele Unternehmen verschieben aufgrund der Coronavirus-Krise ihre Hauptversammlungen. Stattfinden werden sie aber auf jeden Fall. Welche Themen in diesem Jahr relevant sind, welche Rolle aktive Investoren im Dialog mit den Firmen spielen und wie sie sich für ihre Anleger einsetzen, erklärt Janne Werning von Union Investment.

Schlumberger: “Es macht keinen Sinn, dem Staat umsonst Geld zu leihen”

Schlumberger: “Es macht keinen Sinn, dem Staat umsonst Geld zu leihen”

Dr. Manfred Schlumberger, Vorstand und Leiter Portfoliomanagement bei Star Capital, mit einem Rundumschlag zu den Perspektiven der Kapitalmärkte.

EZB überrascht – Anleihemärkte unter Druck

EZB überrascht – Anleihemärkte unter Druck

Nach einer außerordentlichen Sitzung zu später Stunde hat die EZB die Märkte mit einem plötzlichen Notfall-Anleihenkaufpaket in Höhe von 750 Milliarden Euro überrascht. Paul Markham, Global Equities Portfolio Manager bei Newton IM – einer Gesellschaft von BNY Mellon Investment Management, zum Pandemie-Notkaufprogramm.

Corona-Krise: Alle Hebel in Bewegung gesetzt und alle Register gezogen

Corona-Krise: Alle Hebel in Bewegung gesetzt und alle Register gezogen

Joachim Fels, Global Economic Advisor bei Vermögensverwalter PIMCO, kommentiert die Lage an den Märkten und was von den unterchiedlichen Marktakteuren jetzt erwartet wird.

Mehr Cash.

BNY Mellon Investment Management: Verliert die EZB den Anschluss?

BNY Mellon Investment Management: Verliert die EZB den Anschluss?

Jon Day, Fixed Income Portfoliomanager bei Newton Investment Management und Manager des BNY Mellon Global Dynamic Bond Fund, zur heutigen Entscheidung der EZB.

EZB-Maßnahmen: Gut, aber auch gut genug?

EZB-Maßnahmen: Gut, aber auch gut genug?

Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt und Leiter Research & Investment Strategy, zur Entscheidung der EZB.

Zentralbanken können diesmal die Lage nicht retten

Zentralbanken können diesmal die Lage nicht retten

Die größte Zinssenkung der letzten zehn Jahre und die beruhigenden Worte von Jerome Powell haben die Finanzmärkte diesmal nicht beruhigt, meint Salman Baig, Multi-Asset-Manager beim Vermögensverwalter Unigestion. Die Herausforderungen von Covid19 seien ein Nachfrage- und Angebotsschock.

Martin Lück, Blackrock: “Stochern im Corona-Nebel”

Martin Lück, Blackrock: “Stochern im Corona-Nebel”

Dr. Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Osteuropa bei Blackrock, mit seinem Blick auf die Kapitalmärkte.

Anlagestrategie: Risiken mindern, Einstiegsmöglichkeiten vorhanden

Anlagestrategie: Risiken mindern, Einstiegsmöglichkeiten vorhanden

Covid-19 hat die Investmentwelt ziemlich durcheinandergewirbelt. Pascal Blanqué, Group Chief Investment Officer bei Amundi, erläutert Risiken und aktuelle Einstiegsmöglichkeiten für die verschiedenen Anlageklassen.

Degussa-Goldhandel: “An der Nadel des billigen Geldes”

Degussa-Goldhandel: “An der Nadel des billigen Geldes”

Am 3. März 2020 hat die US-Zentralbank (Fed) überraschend den Leitzins um 0,5 Prozentpunkte auf jetzt 1,00 bis 1,25 Prozentpunkte abgesenkt. Am vergangenen Freitag wurde zwar mittels einer Fed-Pressemitteilung schon eine künftig möglich Zinssenkung in Aussicht gestellt. Nun konnte es den US-Geldpolitikern aber wohl doch nicht schnell genug gehen. Ein Kommentar von Thorsten Polleit, Chefvolkswirt Degussa Goldhandel.

“German Angst” – die deutsche Sehnsucht nach Krisen

“German Angst” – die deutsche Sehnsucht nach Krisen

Trotz positiver Rahmenbedingungen werden düstere Prognosen gepflegt und „German Angst, das Gespenst der Wohnfühlgesellschaft geht um. Dabei gibt es gerade in der Immobilienbranche keinen Grund für Pessimismus – angesichts  eines beispiellosen Wertzuwachs mit Immobilien seit Jahrzehnten. Ein Kommentar von Theodor J. Tantzen, Prinz von Preussen Grundbesitz AG.

Blockchain hat Revolutionspotenzial

Blockchain hat Revolutionspotenzial

„Das Einzige, was fehlt, was aber bald entwickelt werden wird, ist zuverlässiges E-Geld: eine Methode, mit der A an B über das Internet Geld überweisen kann, ohne dass A B kennt oder B A kennt – auf dieselbe Weise, wie ich einen 20-Dollar-Schein nehmen und Ihnen geben kann …“ Seitdem Milton Friedmann diese Aussage traf – und das war 1999 – wurde der Zahlungsverkehr zweifellos stärker digitalisiert und ein deutlich anderer Weg eingeschlagen als ihn der Starökonom ins Auge fasste. Ein Kommentar von Jason Guthrie, Head of Capital Markets, Europe, WisdomTree

Corona-Virus: Einstiegszeitpunkte für Investment Grade und High Yield

Corona-Virus: Einstiegszeitpunkte für Investment Grade und High Yield

Michael McEachern, Head of Public Markets bei Muzinich & Co, kommentiert die aktuelle Lage an den Kreditmärkten.

Mittelfristig bietet Öl Chancen

Mittelfristig bietet Öl Chancen

Die Schwankungen am Ölmarkt sind hoch. Nach einem kräftigen Anstieg am Jahresbeginn setzte ein wochenlanger Preisverfall ein. Zwischenzeitlich kostete ein Fass der Sorte Brent 53 US-Dollar – so wenig wie seit mehr als einem Jahr nicht mehr. Zuletzt kam es zu einer leichten Gegenbewegung. Wie sind die Aussichten am Ölmarkt? Ein Beitrag von Thomas Benedix, Union Investment

Auch Mieter können von der Wohnpreisexplosion profitieren

Auch Mieter können von der Wohnpreisexplosion profitieren

Jürgen Steinhauser ist Geschäftsführer der Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH. Er fragt, warum es angesichts immer weiter steigender Wohnimmobilienpreise und Eigenkapitalquoten eigentlich die eigene Immobilie sein muss.

Frankfurter Bankier: Müssen raus aus den Negativzinsen

Frankfurter Bankier: Müssen raus aus den Negativzinsen

Die Europäische Zentralbank (EZB) sollte ihren Strategiecheck nach Ansicht des Bankiers Emmerich Müller zum Einstieg in den Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik nutzen.

Börsenparty am Rentenmarkt wie im Jahr 1999?

Börsenparty am Rentenmarkt wie im Jahr 1999?

Ein defensiver, flexibler Ansatz für globale Anleiheinvestitionen ist in einer spätzyklischen, wachstumsschwachen Welt, die immer anfälliger für unvorhergesehene Schocks wird, weiterhin unerlässlich. Die Tatsache, dass die Zentralbanken die Märkte wieder durch Zinssenkungen und quantitative Lockerungsmaßnahmen im Verborgenen unterstützen, wie wir es Anfang des letzten Jahres erwartet haben, ist ein klares Zeichen dafür, dass es mit der zugrundeliegenden Wirtschaft immer noch nicht gut läuft. Eine Einschätzug von Ariel Bezalel, Jupiter Asset Management

Quo vadis, Digitalisierung? Neue Wege für die Assekuranz

Quo vadis, Digitalisierung? Neue Wege für die Assekuranz

Die digitale Transformation gewinnt an Fahrt. Und sie erzwingt Veränderungen. Die Versicherungsbranche geht 2020 mit rasantem Schritt in Richtung Serviced Cloud, Künstliche Intelligenz und Kundenzentrierung. Ein Kommentar von René Schoenauer, Director Product Marketing EMEA bei Guidewire Software.

Warum der Finanzminister nicht als Ratgeber in Sachen Geldanlagen taugt

Warum der Finanzminister nicht als Ratgeber in Sachen Geldanlagen taugt

Man sollte ja meinen, dass ein Finanzminister als Vorbild taugt, wenn es um die richtige Geldanlage geht. Für Deutschland gilt das leider nicht, im Gegenteil. Ein Kommentar von Simon Laube, Mähren AG.

Nachhaltigkeit: Die neue Macht der Finanzmärkte

Nachhaltigkeit: Die neue Macht der Finanzmärkte

Ob Menschenrechte, verantwortungsvolle Unternehmensführung oder Umweltschutz – das Thema Nachhaltigkeit hat längst seine Nische verlassen und zentrale Wirtschafts- sowie Lebensbereiche erfasst. Auch bei Investoren steigt die Nachfrage nach Investments mit nachhaltiger Ausrichtung. Grünes Investieren ist ein globaler Megatrend, der in seiner Bedeutung noch weiter zunehmen wird. Ein Kommentar von Richard Schmidt, DJE Kapital AG.

Rückspiegel 2019: It was a very good year

Rückspiegel 2019: It was a very good year

Alexander Mozer, Chief Investment Officer der Ökoworld Lux S.A., kommentiert das Fondsjahr 2019 aus der Sicht eines Investors in ökologische und ethisch-soziale Anlagen.

 

Versicherungen

DIA: Rentenkommission steht mit leeren Händen da

„Aufgabe nicht erfüllt. Dieses knappe Fazit müsste die Rentenkommission heute bei der Vorstellung ihrer Ergebnisse ziehen, wenn sie ehrlich wäre“, erklärte Klaus Morgenstern, Sprecher des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA).

mehr ...

Immobilien

Wichtige Schutzmaßnahmen für Kleinvermieter und kleine Immobilienunternehmen fehlen noch

„Die Kündigungsschutzmaßnahmen für Mieter sind wichtig und richtig. Gleichwohl darf die Rettung der Mieter nicht bei den Vermietern abgeladen werden. Der Kleinvermieterschutz kommt derzeit zu kurz. Private Kleinvermieter dürfen nicht zu den großen Verlierern der Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise werden.“ Das sagt Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes Deutschland IVD, heute nach der Verabschiedung des umfangreichen Corona-Hilfspakets im Bundesrat.

mehr ...

Investmentfonds

Ein goldenes Jahrzehnt für Gold

Viel wurde in den letzten Monaten über die goldenen Zwanziger Jahre geschrieben. In den Börsenzeitungen und Anlegermagazinen überschlugen sich die Vergleiche zur Situation von heute und den 1920er Jahren. Die Bröning-Kolumne

mehr ...

Berater

AfW bietet Übersicht zu Corona-Fördermitteln

Die Bundesregierung hat ein umfangreiches Hilfspaket für Unternehmer zusammengestellt, um die Folgen der Coronakrise zumindest abzumildern. Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung gibt nun allen Vermittlern eine Übersicht über mögliche Fördermöglichkeiten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Holland-Fonds mit Gesamtüberschuss

Die Lloyd Fonds Gruppe hat im März 2020 ein Fondsobjekt in Utrecht an einen französischen institutionellen Investor verkauft. Das teilt das Unternehmen anlässlich der Vorlage des Geschäftsberichts 2019 mit. Die BaFin erteilte zudem eine weitere KWG-Zulassung. Die Hauptversammlung wird wegen Corona verschoben.

mehr ...

Recht

EuGH: Widerrufsrecht im Darlehensvertrag muss klar formuliert sein

Darlehensverträge müssen klare und für Verbraucher verständliche Hinweise auf den Beginn von Widerspruchsfristen enthalten. Dies hat der Europäische Gerichtshof am Donnerstag zu einem Fall aus Deutschland klargestellt (Rechtssache C-66/19).

mehr ...