Bouwfonds kauft weiteres Parkhaus

Bouwfonds IM hat das Parkhaus Mahler in Amsterdam für 130 Millionen Euro vom Betreiber Q-Park erworben. Mit 1.755 Parkplätzen handelt es sich nach Angaben des Initiators um eines der größten Parkhäuser in den Niederlanden.

Q-Park hat einen Mietvertrag für das Parkhaus mit einer Laufzeit von 25 Jahren und zwei Verlängerungsoptionen abgeschlossen.

Das in zwei Abschnitten zwischen 2005 und 2009 erbaute Parkhaus verfügt über fünf unterirdische Parkebenen und befindet sich unter einem Komplex verschiedener Bürotürme.

Erwerb für zwei Spezial-AIFs

Q-Park hat einen Mietvertrag für das Parkhaus mit einer Laufzeit von 25 Jahren und zwei Verlängerungsoptionen abgeschlossen.

Das Objekt wird von zwei offenen Immobilien-Spezial-AIFs gehalten: 40 Prozent übernimmt der Bouwfonds European Real Estate Parking Fund II, 60 Prozent der Bouwfonds European Real Estate Parking Fund III, der im Rahmen des Erwerbs des Parkhauses neu aufgelegt wurde.

[article_line]

„Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere Spezialfonds eines der Top-Parkhäuser in den Niederlanden erwerben konnten“, sagte Bart Pierik, Managing Director Parking. „Die Lage in Amsterdam Zuidas, dem bedeutendsten Bürostandort der Niederlande, mit geringem Leerstand und eine große Nachfrage nach hochwertigen Parkplätzen sind große Pluspunkte des Objektes. Hinzu kommt ein sehr erfahrener Parkhausbetreiber als langfristiger Mieter“, so Pierik weiter. (kb)

Foto: Bouwfonds IM

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.