Flex Fonds: Jubiläumskongress mit 400 Gästen

Das von Gerald Feig gegründete Emissionshaus Flex Fonds Capital hat am 05. April mit rund 400 Gästen sein 25jähriges Firmenbestehen mit einem Jubiläumskongress in Schwäbisch Gmünd gefeiert.

Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (l.) und Gerald Feig, Unternehmensgründer und Vorstandschef von Flex Fonds

Zu den Gastrednern zählten der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement, Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Fritz Scherer und die Oberbürgermeister von Schwäbisch Gmünd und Schorndorf, Richard Arnold und Matthias Klopfer.

Besondere Auszeichnung wurde dem Tenor José Carreras zuteil. Für die José Carreras Leukämiestiftung nahmen stellvertretend Frau Dr. Gabriele Kröner und die Schauspielerin Nicola Tiggeler einen Spendenscheck über 5.000 Euro entgegen. Die Summe wurde durch einen anonymen Spender noch um 5.000 Euro erhöht. Somit konnte die Stiftung insgesamt 10.000 Euro entgegen nehmen. Carreras richtete sich in einer Videobotschaft an die Kongressteilnehmer, in der er sich für die Auszeichnung als „Mensch des Jahres“ bedankte.

Diskussion über gesetzliche Regulierung

Einblicke in die Branchenwelt der Beteiligungsfonds gewährte eine von Vorstandsmitglied Achim Bauer geleitete Diskussion über die gesetzlichen Regulierungen in diesem Marktsegment. „Die Gier an den Finanzmärkten und die daraus entstehenden Krisen und Zusammenbrüche haben das Vertrauen vieler Bürger in die Finanzmärkte und auch in die marktwirtschaftliche Grundordnung schwer beschädigt“, stellte Gastreferent Wolfgang Clement anschließend fest. Das Rückgrat der Marktwirtschaft sei jedoch der Mittelstand. „25 Jahre in der hart umkämpften Finanzbranche als einer der Marktführer zu bestehen verdient größten Respekt“, so Clement.

Regionales Engagement soll fortgeführt werden

Den Abschluss der Veranstaltung bildete der Vortrag von Firmengründer Gerald Feig. Er wurde von seinem Vorstandskollegen Ralph Pawlik mit einer Laudatio auf die Bühne geholt. Auch in dem neuen regulierten Finanzmarktumfeld werde Flex Fonds als moderner Dienstleister zeitgemäße Finanzanlagen mit hohem Anlegernutzen anbieten. Das Engagement in der Region werde auch in den kommenden Jahren weitergeführt. (kb)

Foto: Flex Fonds

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.