- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

KGAL: Grünes Licht für neue Gesellschafterstruktur

Die Finanzaufsicht BaFin hat den Verkauf [1]von rund 90 Prozent der Anteile an der KGAL-Gruppe an die Privatinvestoren Francis Louvard und Gregory Ingram genehmigt.

Die KGAL-Zentrale in Grünwald bei München

Bisherige Gesellschafter sind die Bayerische Landesbank, die Commerzbank, die Haspa Finanzholding und Sal. Oppenheim. Alle Verträge sind nach KGAL-Angaben geschlossen, auch die Eintragung ins Handelsregister sei erfolgt.

“Wir freuen uns, dass die BaFin die Genehmigung für die Übertragung der Anteile der KGAL-Gruppe nun erteilt hat. Jetzt können wir zusammen mit der Geschäftsführung intensiv daran arbeiten, den Erfolg der KGAL im In- und Ausland weiter auszubauen”, erklärten Louvard und Ingram.

Konzentration auf drei Assetklassen

Ziel sei es, das Unternehmen als Investmentmanager für institutionelle und semi-professionelle Anleger zu etablieren. Die Konzentration auf die Assetklassen Immobilien, Infrastruktur und Flugzeuge bleibe bestehen.

Louvard und Ingram wollen auch den von der Geschäftsführung eingeschlagenen Kurs, die Produkte der KGAL internationalen Großinvestoren zugänglich zu machen, unterstützen. (kb)

Foto: KGAL