- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Voigt & Collegen baut Insti-Portfolio aus

Der Düsseldorfer Asset Manager für Erneuerbare Energien Voigt & Collegen hat für ein von ihm gemanagtes institutionelles Portfolio einen 10 MWp Solarpark in Osternienburg, ca. 75 km nordwestlich von Leipzig, erworben.

Solarpanel

Die Transaktion erfolgte im Rahmen eines Share Deals durch die Übernahme der Kommanditanteile. Die Anlage ist, wie der im September 2014 erworbene 4,4 MWp Solarpark in Mecklenburg-Vorpommern, Teil eines Portfolios, welches speziell auf die regulatorischen Anforderungen von Kreditinstituten zugeschnitten wurde.

40.000 polykristalline Module

Die starr aufgeständerte Anlage in Sachsen-Anhalt wurde auf der Konversionsfläche eines ehemaligen chemischen Betriebes errichtet. Sie ist mit ca. 40.000 polykristallinen Modulen von Risen Energy mit zwölf Jahren Produktgarantie und 25 Jahren Leistungsgarantie sowie 500 Strangwechselrichtern von Huawei Technologies mit jeweils zehn Jahren Garantie errichtet worden.

Die Sicherung des EEG-Tarifs i.H.v. 9,23 ct/kWh für 20 Jahre erfolgte im August 2014. Mit der Anlage in Osternienburg erhöht sich die im Asset Management von Voigt & Collegen befindliche installierte Leistung auf ca. 86 Megawatt verteilt auf 31 Solarparks mit insgesamt 70 Teilanlagen.

Asset Management und Betriebsmanagement

Voigt & Collegen hat als Asset Manager für den Solarpark Osternienburg neben dem gesamten Transaktionsmanagement auch das laufende Betriebsmanagement übernommen und das hauseigene Risikomanagementsystem implementiert. Weitere Transaktionen sowohl im PV-Bereich als auch im Windenergiebereich stehen bevor.

Foto: Shutterstock