- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Hesse Newman: Neuer Hauptgesellschafter, neue Publikumsfonds

Die SBW Schweizer Beteiligungs-Werte AG veräußert ihre Beteiligung an der Hesse Newman Capital AG an die HSL Vermögensverwaltung GmbH, die damit 84 Prozent der Aktien halten wird. Hesse-Newman-Vorstand Dr. Marcus Simon erklärte gegenüber Cash.Online, dass er mit einem Vollzug der Übernahme im Juni rechnet.

Die HSL Vermögensverwaltung übernimmt 84 Prozent der Hesse-Newman-Aktien.

Die HSL ist ein Unternehmen der Limberg-Gruppe und ausschließlich im Besitz der Familie Limberg. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist die Entwicklung von Immobilienprojekten und die Verwaltung von Immobilienbeständen.

Neue Fonds angekündigt

Der neue Hauptgesellschafter plant, Investmentvermögen nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) vornehmlich in den Assetklassen Immobilien und Infrastruktur für institutionelle und private Anleger zu konzipieren und anzubieten.

Ende letzten Jahres hatte Hesse Newman Capital noch angekündigt [1], die Beschaffung, Konzeption und den Vertrieb von Investmentvermögen sowie die damit verbundene Vermittlung von Eigen- und Fremdkapital einzustellen. Das aktuelle Marktumfeld erlaube den Weiterbetrieb dieses in der Vergangenheit wesentlichen Geschäftszweigs nicht mehr, teilte das Unternehmen damals mit. (kb)

Foto: Shutterstock