- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

DFI Performance-Analyse: 5,5 Sterne für IMMAC 2013

Das Deutsche Finanzdienstleistungs-Institut GmbH (DFI) bewertet die Performance der IMMAC Immobilienfonds GmbH, Rendsburg, auf Basis der Leistungsbilanz 2013 mit 5,5 von maximal sechs Sternen als “ausgezeichnet”.

Die IMMAC-Gruppe ist auf Pflegeimmobilien spezialisiert und hat seit 1997 inklusive Private Placements und institutionelle Fonds ein Gesamt-Investitionsvolumen von fast 1,2 Milliarden Euro in dem speziellen Marktsegment realisiert.

Auf die 65 Publikumsfonds bis Ende 2013 entfallen davon rund 1,05 Milliarden Euro bei einem Eigenkapital von 435 Millionen Euro. Sämtliche Objekte der IMMAC Fonds sind langfristig vermietet. Die kumulierten Pachteinnahmen erreichen mit 99,3 Prozent nahezu exakt die Planwerte.

Auszahlungen fast auf Planniveau

Die Auszahlungen liegen mit insgesamt 97,3 Prozent der prognostizierten Werte ebenfalls fast auf Planniveau. Lediglich drei Fonds mit Schweizer-Franken-Finanzierung verhagelte die ungünstige Wechselkursentwicklung die Bilanz. Die durchschnittlichen Auszahlungen der Fonds betragen 6,5 Prozent pro Jahr.

Das liegt rund 1,7 Prozentpunkte oder rund ein Drittel über dem Durchschnitt, den das DFI für eine Vergleichsgruppe aus 476 Immobilienfonds von 18 Anbietern ermittelt hat, die eine Leistungsbilanz oder einen Performancebericht für 2013 vorgelegt haben (wobei teilweise nur zusammengefasste Werte vorlagen).

Leistungsbilanz sehr umfangreich

Die IMMAC-Leistungsbilanz ist mit 218 Seiten sehr umfangreich und geht weit über den Mindeststandard hinaus, der vom Branchenverband BSI veröffentlicht wurde. Unter anderem ist zu jedem Fonds ein ausführlicher Soll-Ist-Vergleich enthalten.

Die vollständige DFI-Analyse steht auf www.dfi-analyse.de zum kostenlosen Download [1] zur Verfügung. (sl)