- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Lloyd Fonds trennt sich von Immobilie in Hamburg

Lloyd Fonds hat ein Objekt des Immobilienfonds Vier Einzelhandelsobjekte in Norddeutschland im Hamburger Stadtteil Hamm verkauft. Das im Jahr 1999 aufgelegte Beteiligungsangebot investierte in Einzelhandelsobjekte in Hamburg, Göttingen, Hardegsen und Leezen und wird damit beendet.

Lloyd Fonds erzielt aus dem Verkauf in Hamburg einen Liquiditätszufluss von 600.000 Euro.

Bereits im Jahr 2013 wurden die Liegenschaften in Göttingen und Hardegsen an die Rewe-Gruppe veräußert. Die Liegenschaft in Leezen wurde im Sommer 2014 verkauft.

Nachdem vor einigen Jahren der Ankermieter vorzeitig das Hamburger Objekt verlassen hatte, konnte das Immobilien-Management von Lloyd Fonds die Fläche an zwei Einzelhandelsfilialisten vermieten.

Bau von Wohnungen möglich

Zudem wurde die Grundlage für die Veränderung des Baurechts vom Gewerbegebiet zum Mischgebiet gelegt, die eine Bebauung auch mit Wohnungen zulassen soll.

Lloyd Fonds erzielt aus dem Verkauf nach eigenen Angaben einen Liquiditätszufluss in Höhe von 600.000 Euro. (kb)

Foto: Lloyd Fonds