- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

HTB schickt nächsten Publikums-AIF in den Vertrieb

Die HTB Gruppe startet die Platzierung des 7. Immobilien-Zweitmarktfonds. Das Beteiligungsangebot ist bereits der fünfte Publikums-AIF des Unternehmens. Vorgesehen ist eine Laufzeit von zehn Jahren ab Vollinvestition.

Patrick Brinker, Geschäftsführer der HTB Gruppe

Der Vorgängerfonds konnte nach Angaben von HTB bis zur Fondsschließung Ende 2015 mit 23 Millionen Euro deutlich mehr Kapital einwerben als geplant. Bei der Neuauflage habe man eine Reihe von Veränderungen vorgenommen, die für Investoren höhere laufende Ausschüttungen bei kürzeren Laufzeiten generieren sollen.

“Über ein aktives Asset Management statt einer klassischen Buy-and-Hold-Strategie nutzen wir die sich daraus ergebenden Chancen, um größtmögliche Wertschöpfung zu betreiben”, sagte Geschäftsführer Patrick Brinker. Neben den Rückflüssen durch Veräußerung der Objekte auf Zielfonds-Ebene bestehe zusätzlich die Möglichkeit, Anteile mit Kursgewinnen wieder an den Markt zu geben.

Reiner Eigenkapitalfonds

Dadurch kalkuliert das Fondsmanagement ab 2020 jährliche Ausschüttungen von über zehn Prozent. Für die Jahre 2018 bis 2019 werden jährlich fünf bis sechs Prozent anvisiert. Bei Verkauf der verbleibenden Fondsanteile zum Laufzeitende sollen zusätzlich 80 Prozent des investierten Kapitals zurückgeführt werden.

Für den Fonds ist eine Laufzeit von zehn Jahren ab Vollinvestition vorgesehen. 15 bis 25 Millionen Euro Fondsvolumen, das zu hundert Prozent aus Eigenkapital besteht, werden angestrebt. Das Angebot richtet sich an Privatanleger und semi-professionelle Investoren, die sich ab 5.000 Euro zuzüglich Agio beteiligen können. (kb)

Foto: Florian Sonntag