- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

WealthCap startet weiteren Deutschland-Fonds

Der Asset Manager WealthCap aus München teilt mit, die Vertriebsfreigabe für seinen nächsten deutschen Immobilienfonds für Privatkunden erhalten zu haben. Anders als die Vorläufer ist er – zumindest formal – ein Blind Pool. 

Eine von drei Ziel-Städten des WealthCap Deutschland 39: Frankfurt

Der WealthCap Immobilien Deutschland 39 plant der Mitteilung zufolge Investitionen in München, Frankfurt am Main und Stuttgart. Die Fondsstrategie zielt demnach ausschließlich auf hochwertige Büroimmobilien. Dabei werde “der Investment Manager seine besondere Expertise im Management von Immobilien einbringen, um etwaige Objekte über die Laufzeit noch werthaltiger und zukunftsorientierter aufzustellen”, so die Mitteilung.

Die angestrebte laufende Ausschüttung des Fonds beträgt etwa vier Prozent pro Jahr für einen Zeitraum bis 2028. Die Mindestbeteiligung liegt bei 10.000 Euro zuzüglich Ausgabeaufschlag. Erstmals setze WealthCap auf Anteilsklassen. Ab 200.000 Euro reduziert sich der Ausgabeaufschlag auf 2,5 Prozent, ab einer Million Euro auf ein Prozent. Es sei geplant, ein Portfolio mit einem Kommanditkapital von rund 150 Millionen Euro aufzubauen.

„Wir werden ein ganz besonderes Portfolio schnüren. Dabei setzen wir voll auf die zukunftsstarken Standorte in Deutschland. Entstanden ist eine Anlagealternative, die für eine langfristig starke Rendite steht“, erklärte Gabriele Volz, Geschäftsführerin von WealthCap. (sl)

Foto: Shutterstock