- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Deutsche Finance zapft US-Autofahrer an

Der Asset Manager Deutsche Finance Group aus München investiert über einen institutionellen Zielfonds in den Aufbau eines Tankstellenportfolios in den USA.

Das Portfolio soll bis zu 500 Tankstellen umfassen.

Die Investmentstrategie zielt auf den Erwerb eines Portfolios von bis zu 500 Tankstellen mit Convenience Store an ausgewählten Standorten in den USA ab, so eine Mitteilung des Unternehmens.

Durch die Optimierung der Shopflächen, Steigerung der Effizienz und Einbindung in eine leistungsfähige Organisation werde die Rentabilität des Gesamtportfolios signifikant gesteigert.

“Ausgezeichnete Ankaufsbedingungen”

„Der in diesem Segment in den USA stark fragmentierte Markt sorgt derzeit für ausgezeichnete Ankaufsbedingungen”, sagt Symon Hardy Godl, Geschäftsführer der Deutsche Finance Asset Management.

Die Deutsche Finance ist auf Fonds spezialisert, die über institutionelle Zielfonds global in Immobilien- und Infrastrukturprojekte investieren. Für Privatanleger sind derzeit der Private Fund I (noch bis Ende Dezember) sowie der Private Fund 11 – Infrastruktur global – in der Platzierung. (sl)

Foto: Trong Nguyen / Shutterstock.com