- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Flugzeug-Spezialist HEH wird zur Aktiengesellschaft

Die HEH Hamburger EmissionsHaus GmbH & Cie. KG hat einen Rechtsformwechsel in eine Aktiengesellschaft vorgenommen und firmiert jetzt als HEH Hamburger EmissionsHaus AG.

HEH-Vorstand Gunnar Dittmann plant für das Jahresendgeschäft einen weiteren Flugzeugfonds.

Als Vorstände wurden der Gründer und Hauptaktionär der HEH, Gunnar Dittmann und sein langjähriger Geschäftsführungskollege und Mitaktionär, Jörn-Hinnerk Mennerich, bestellt.

Den Aufsichtsrat bilden der Rechtsanwalt HG Pinkernell als Vorsitzender, der Rechtsanwalt Martin Gogrewe als sein Stellvertreter und der Unternehmer Günther Flick.

Börsengang derzeit nicht vorgesehen

“Mit der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft bereiten wir die Gesellschaft auf die Herausforderungen der Zukunft vor; ein Börsengang ist aktuell nicht vorgesehen” sagt Gunnar Dittmann und Jörn-Hinnerk Mennerich ergänzt “Die Rechtsform der Aktiengesellschaft eröffnet uns künftig neue Möglichkeiten der Finanzierung anspruchsvoller und größerer Projekte”.

Die HEH Hamburger EmissionsHaus AG ist die Muttergesellschaft der Unternehmensgruppe, zu der neben der Kapitalverwaltungsgesellschaft Hamburg Asset Management HAM auch die Treuhandgesellschaft mit 24 verwalteten Fondsgesellschaften, die HEH Vertriebsgesellschaft und die HEH Aviation Management GmbH gehören. Für das Jahresendgeschäft befinde sich ein weiterer Flugzeugfonds, der erneut in ein Regionalflugzeug mit langfristiger Beschäftigung investieren wird, in Vorbereitung. (sl)

Foto: HEH