- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

HTB schließt Zweitmarktfonds über Plan

Die HTB Gruppe aus Bremen hat den Immobilien-Zweitmarktfonds „HTB 7. Immobilien Portfolio“ mit einem höheren Volumen geschlossen als geplant. Der Nachfolger stehe bereits in den Startlöchern.

Marco Ambrosius, Vertriebs-Geschäftsführer der HTB Gruppe

Das geplante Zielvolumen des alternativen Investmentfonds (AIF) von 15 Millionen Euro konnte in rund acht Monaten zum Platzierungsende am 31. Dezember 2016 mit 21,7 Millionen Euro deutlich übertroffen werden, teilt HTB mit. Mit diesem Emissionsergebnis habe sich die HTB Gruppe in einem anspruchsvollen Marktumfeld hervorragend positioniert.

„Im aktuellen Marktumfeld ist und bleibt der deutsche Gewerbeimmobilienmarkt ein von der Nachfrage dominierter Markt. Wertstabile und ertragsstarke Immobilieninvestments sind rar. Hier bietet der Immobilien-Zweitmarkt auch weiterhin eine lukrative Anlagenische für private und semi-professionelle Anleger“, erläutert Marco Ambrosius, Vertriebs-Geschäftsführer der HTB Gruppe.

Dies belegten auch die Ergebnisse der Vorgängerfonds, die 2016 Ausschüttungen zwischen 5,5 und 20 Prozent für ihre Anleger erwirtschaftet und damit ihre Prognosen mindestens erreicht beziehungsweise übertroffen haben, so die Mitteilung. Der geplante Nachfolgefonds soll demnach noch im ersten Quartal 2017 vertriebsbereit sein. (sl)