Publity bestückt Fonds Nr. 7 mit weiterem Objekt

Der Asset Manager Publity aus Leipzig hat als fünftes Objekt des Publity Performance Fonds Nr. 7 ein Bürohaus in Hamburg erworben.

fghfj
Das Bürogebäude in Hamburg ist das 594. Objekt im Asset-Management-Portfolio von Publity.

Die Immobilie wurde im Jahr 1994 als Teil des vierteiligen Ensembles „Willhoop“ errichtet und befindet sich in zentraler, südlicher Lage am Flughafen der Hansestadt, teilt Publity mit.

Die mittlerweile 594. Immobilie im Asset Management-Portfolio von Publity hat eine Mietfläche von etwa 3.500 Quadratmetern und verfügt über 50 Stellplätze im Außenbereich und in einer Tiefgarage.

Zwei Hauptmieter

Hauptmieter sind zwei Langzeitmieter, die Dussmann Service Deutschland GmbH sowie die Anwaltskanzlei Seelmaecker & Seelmaecker, die bereits seit 2013 beziehungsweise 2004 Mieter im Objekt sind.

Der Fonds Nr. 7 war im Februar 2014 als marktweit erster Publikums-AIF in die Platzierung gegangen und Ende 2015 mit einem Emissionskapital von 42 Millionen Euro geschlossen worden. (sl)

Foto: Publity

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.