20. März 2017, 10:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Verschläft die Sachwert-Branche die Absatzrally?

Gleich drei Unternehmen meldeten in der vergangenen Woche die schnelle Platzierung ihrer Immobilienfonds. AIF mit konkreten Objekten sind nun fast ausverkauft. Doch der Nachschub stockt. Der Löwer-Kommentar

FSonntag Cash Loewer005 CashFormat in Verschläft die Sachwert-Branche die Absatzrally?

„Die gestiegene Inflationsrate kann zum Platzierungsturbo für Sachwertanlagen werden.“

WealthCap teilte mit, innerhalb von nur zehn Wochen 50 Millionen Euro für den Fonds Immobilien Deutschland 39 platziert zu haben, Patrizia Grundinvest hat den „Stuttgart Südtor“ nach acht Monaten mit den erforderlichen 55 Millionen Euro Eigenkapital geschlossen und Hannover Leasing brauchte nur drei Monate, um die 24 Millionen Euro für eine Büro- und Hotelimmobilie in Freiburg einzusammeln.

Es mag Zufall sein, dass alle drei Meldungen fast zur selben Zeit erfolgten. Doch es spricht einiges dafür, dass die Platzierung von geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) seit dem Jahreswechsel kräftig Fahrt aufgenommen hat.

Jamestown: 95 Millionen US-Dollar in vier Wochen

So legt auch der US-Spezialist Jamestown ein rasantes Tempo vor. Allein in den ersten vier Wochen 2017 hat das Unternehmen nach Angaben von Geschäftsführer Dr. Jürgen Gerber insgesamt 95 Millionen US-Dollar für seinen Fonds 30 platziert, berichtet Cash. in der aktuellen Ausgabe 4/2017, die letzte Woche in den Handel gekommen ist.

Die Auslöser für die plötzliche Absatzrally sind schwer auszumachen. Ein Grund mag das ausgedünnte Angebot sein, so dass sich die Nachfrage auf wenige Produkte konzentriert, die sich dann entsprechend schnell platzieren.

So war schon vor der Schließung der Offerten von Patrizia und Hannover Leasing insbesondere das Angebot an Fonds mit konkreten Objekten äußerst spärlich. An deutschen Immobilien verbleiben hier nun allein der “Patrizia Grundinvest München Leopoldstraße” und der WealthCap 39, der sich mit einem Gesamtvolumen von bis zu 150 Millionen Euro Eigenkapital für drei große Objekte weiterhin in der Platzierung befindet.

Seite 2: Fast nur noch Blind Pools

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...