- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Vier Emissionshäuser im neuen Börsensegment “Scale”

Die Hamburger Emissionshäuser MPC Capital, Lloyd Fonds und Ernst Russ (vormals HCI Capital) sowie die Publity AG aus Leipzig sind in das neue Börsensegment “Scale” an der Frankfurter Börse aufgenommen worden.

Handelssaal der Börse Frankfurt

Sie zählen damit zu den 46 Aktien und Unternehmensanleihen, die am heutigen Starttag des neuen Segments dort gelistet sind. Scale richtet sich nach Angaben der Deutschen Börse in erster Linie an kleine und mittlere Unternehmen. Es ersetzt den “Entry Standard” und stellt höhere Transparenzanforderungen.

Dazu zählen neben der Vorlage von Halbjahres- und Zwischenberichten unter anderem die Durchführung mindestens einer jährlichen Analysten- und Investorenkonferenz sowie die Lieferung von Informationen für Research-Reports, die von der Deutschen Börse beauftragt und bezahlt werden.

MPC, HCI und Lloyd Fonds zählten einst zu den größten Emissionshäusern von Sachwertanlagen mit Schwerpunkt Schiffsbeteiligungen, haben sich aber nach Turbulenzen im Zuge der Schifffahrtskrise aus dem Publikumsgeschäft zurückgezogen. Mit einem Fonds für Privatanleger ist derzeit nur die Publity AG am Markt vertreten. (sl)

Foto: Deutsche Börse AG