- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Immac-Gruppe bringt ihren Publikums-AIF Nummer zehn

Die Immac Immobilienfonds GmbH startet den Vertrieb des zehnten durch die HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aufgelegten Publikums-AIF.

Das Rilano-Hotel verfügt über 220 Zimmer und zwölf Tagungsräume.

Der alternative Investmentfonds (AIF) mit dem Namen “DFV Hotel Oberursel GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft” investiert in ein Hotel in Oberursel bei Frankfurt, teilt die Immac Holding aus Hamburg mit.

Die Prüfung und Vorbereitung der Investition oblag der Immac-Tochter DFV Deutsche Fondsvermögen GmbH, die in der ansonsten hauptsächlich auf Pflegeheime spezialisierten Gruppe für das Thema Hotels zuständig ist. Die HKA Hanseatische, die ebenfalls zu Immac gehört, fungiert als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG).

Vier-Sterne-Hotel

Der Fonds investiert in das Business- und Tagungshotel „The Rilano Frankfurt Oberursel“, ein Vier-Sterne-Hotel mit 220 Gästezimmern, zwölf Tagungsräumen und 176 PKW-Stellplätzen. Betrieben wird das Hotel von der Rilano Group, München.

Das Investitionsvolumen des Fonds beträgt rund 27,2 Millionen Euro. Davon entfallen auf das Kommanditkapital rund 13,5 Millionen Euro. Die Mindestbeteiligung liegt bei 20.000 Euro plus Agio. (sl)

Foto: DFV Deutsche Fondsvermögen