27. Januar 2020, 14:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BVT baut Geschäft mit Privatanlegern aus

Die BVT Unternehmensgruppe, München, konnte im vergangenen Jahr bei professionellen, semiprofessionellen und Privatanlegern insgesamt 146 Millionen Euro Eigenkapital platzieren. Einen Schwerpunkt bildete die Anlageklasse US-Immobilien, in der 2019 erstmals seit 10 Jahren auch wieder eine Beteiligungsmöglichkeit für Privatanleger angeboten wurde.
Beratungsdokumentation in BVT baut Geschäft mit Privatanlegern aus
Auch 2019 überwog der Anteil professioneller und semiprofessioneller Anleger, das Geschäft mit Privatanlegern konnte jedoch deutlich ausgebaut werden. Den Investitionsschwerpunkt bildete erneut die Anlageklasse US-Immobilien, in der BVT seit 1976 aktiv ist.

Neben zwei Beteiligungen für institutionelle Investoren, die beide zum Jahresende geschlossen wurden, hatte BVT erstmals seit zehn Jahren wieder eine Beteiligungsmöglichkeit für Privatanleger im Angebot. Der Publikums-AIF im Rahmen der BVT Residential USA Serie ermöglicht die Investition in die Entwicklung zweier Class-A-Apartmentanlagen in Florida.

Innerhalb von gut sechs Monaten konnten die rund 41 Millionen USD Eigenkapital eingeworben und der Fonds zum Jahresende geschlossen werden. Derzeit sind bereits Folgefonds der Residential-USA-Serie in Vorbereitung, ein Angebot für Privatkunden ist noch für das erste Quartal vorgesehen. Bei Privatkunden wurden zudem Multi-Asset-Portfoliofonds sowie ein Zweitmarktportfoliofonds platziert.

“Vielversprechende Zukunftsperspektiven”

Im Bereich der professionellen und semiprofessionellen Anleger lancierte BVT im vierten Quartal neue Spezial-AIF: Die beiden Folgefonds der Zweitmarktserie fokussieren Immobilienbeteiligungen aus den Bereichen Büro bzw. Handel und sonstige Nutzungsarten, die am Zweitmarkt erworben werden.

Ebenfalls neu in den Vertrieb kam ein erster Spezial-AIF im Rahmen der Ertragswertfondsserie mit Fokus auf gemischt genutzte Immobilien in wachstumsstarken Regionen Nordrhein-Westfalens. Darüber hinaus bot BVT institutionellen Investoren im Rahmen des Spezial-AIF TS PE Pool II eine Investitionsmöglichkeit in ausgewählte Private-Equity-Zielfonds.

“Insgesamt sehe ich für die geschlossenen AIF vielversprechende Zukunftsperspektiven. Ich bin überzeugt, dass gut konzipierte Produkte, die auf einer soliden und transparenten Grundlage fußen, in Zukunft stark nachgefragt sein werden”, so Tibor von Wiedebach und Nostitz-Jänkendorf, Geschäftsführer der BVT Holding.

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Karlsruhe weist Eilantrag gegen Berliner Mietendeckel ab

Kurz vor Inkrafttreten der zweiten Stufe des umstrittenen Berliner Mietendeckels hat das Bundesverfassungsgericht einen vorläufigen Stopp abgelehnt. Die Karlsruher Richter wiesen den Eilantrag einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts ab, die in Berlin 24 Wohnungen vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Die Halver-Kolumne: US-Wahl – So viel mehr als nur eine normale Wahl

Der politische Höhepunkt 2020 steht kurz bevor und die Börsen sind nervös. Aufgrund der unterschiedlichen Ausrichtung der US-Präsidentschaftskandidaten kann man getrost von einer Richtungswahl sprechen. Besonders spannend sind die Fragen, ob bzw. wann es einen Sieger gibt, ein knappes Ergebnis überhaupt akzeptiert oder sogar als Wahlbetrug bezeichnet wird. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Zweiter Chef bei Exporo

Herman Tange verstärkt ab sofort das Management-Team der Crowdinvesting-Plattform Exporo als Co-CEO an der Seite von Simon Brunke und soll in den Vorstand der Exporo AG berufen werden, sobald die formellen Anforderungen dafür erfüllt sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...