Zwölf-Monats-Übersicht

Anlagen mit BaFin-Gestattung

Am 1. Juli 2005 trat die Prospektpflicht für geschlossene Fonds und weitere, nicht in Wertpapieren verbriefte Beteiligungsangebote in Kraft. Ohne die Gestattung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) darf seitdem keine Beteiligungsofferte mehr in den Vertrieb gehen (Ausnahme: Private Placements). Die inhaltliche Richtigkeit der im Verkaufsprospekt gemachten Angaben ist nicht Gegenstand der Prüfung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Anbieter müssen ihr geplantes Beteiligungsangebot nach Erhalt der BaFin-Freigabe in einem der überregionalen Börsenpflichtblätter annoncieren, bevor sie es in die Tat umsetzen.

cash-online wertet die sieben Zeitungen täglich aus und verschafft seinen Nutzern so den kompletten Überblick über das aktuelle Marktangebot an geschlossenen Fonds und weiteren unternehmerischen Beteiligungsangeboten (jede Offerte wird aufgenommen, sobald die wesentlichen Eckdaten vorliegen und bleibt zwölf Monate in der Liste, sofern diese nicht bereits platziert ist. Fonds, deren Veröffentlichung maximal 14 Tage zurückliegt, sind durch ein „neu“ gekennzeichnet).

Anlagen mit BaFin-Check      (232 Fonds gelistet / zwölf Monate)

[Table=9]

Legende:
Cont.: Container | DIV: Wertpapierportfolio-Fonds | DIV: Mischfonds | DIV: Zweitmarktfonds | Energie: Wind | Energie: Solar | Energie: Biogas / Biodiesel | Energie: Kraftwärmeanlagen | IA: Immobilienfonds sonstiges Ausland | IA: Immobilienfonds USA | IHD: Industrie, Handel, Dienstleistungen | Immo.-D.: Immobilien Deutschland | INL: Immobilienfonds Holland | KA: Keine Angabe | L: Leasingfonds | LV: Zweitmarkt-Lebensversicherungen | Medien: Medien | PE / VC: Private-Equity / Venture Capital | Schiff: Schiff | son.: sonstige |

Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.