Themenseite 2. Digital Day
>> Alle Themenseiten
Klaus Hermann: “Keine Angst vor Veränderung”

Klaus Hermann: “Keine Angst vor Veränderung”

Digitalisierung bedeutet Veränderung. Produkte, Prozesse und Strukturen wandeln sich stetig. Ein Grund für Besorgnis ist dies jedoch nicht wie Versicherungsentertainer Klaus Hermann meint. Er nahm sich des Themas mit einem Augenzwinkern an und begeisterte mit seiner Performance die Teilnehmer des 2. Digital Day. Sein Auftritt als Film

Was Makler von der Digitalisierung erwarten

Was Makler von der Digitalisierung erwarten

Was kann Digitalisierung und was soll Digitalisierung im Makler-Alltag leisten können. Frank Rottenbacher, Vorstand AfW Bundesverband Finanzdienstleistung e.V., präsentierte auf dem 2. Digital Day das aktuelle Vermittlerbarometer mit dem Fokus auf das Thema Digitalisierung. Sein Vortrag als Bewegtbild

2. Digital Day 2019: So arbeiten Makler richtig mit Instagram

2. Digital Day 2019: So arbeiten Makler richtig mit Instagram

Der 2. Digital Day, veranstaltet durch Cash., präsentierte eine ganze Reihe nutzwertiger Vorträge zu den Möglichkeiten der Digitalisierung für die Maklertätigkeit. Franziska Zepf, Geschäftsführerin der Premius Finanz- und Versicherungsmakler, gab Tipps zum effektiven Einsatz von Instagram. Ugur Ilhan, Geschäftsführer der Unternehmerpolice Finanz- und Versicherungsmakler GmbH, sprach über den Einsatz digitaler Tools, um neue Berufsgruppen wie Influencer, Youtuber oder Coworker zu versichern. Die V0rträge im Bewegtbild.

Kolumnisten auf Cash.Online

Digital Day 2019: Mit Plattformkonzepten Daten in Umsätze verwandeln

Digital Day 2019: Mit Plattformkonzepten Daten in Umsätze verwandeln

Im Rahmen des 2. Digital Day by Cash. hielt Stefan Bachmann, Vorstand und Chief Digital Officer der JDC Group, die Keynote und eröffnete damit den Kongresstag. Sein Thema: “Was alle meinen (sollten), wenn sie von Digitalisierung sprechen.” Das Video zum Vortrag

Digitalisierung: “Der Kunde gibt das Tempo vor”

Digitalisierung: “Der Kunde gibt das Tempo vor”

Wie steht es um den digitalen Reifegrad der Branche? Wie kann die Transformation gelingen? Welche Strategien sollten sich Vermittler und Versicherer zurechtlegen? Die Talkrunde im Rahmen des 2. Digital Day, veranstaltet von Cash., brachte Klarheit. Die Talkrunde im Bewegtbild

“Unsere Wettbewerber sind heute Google, Amazon und Co.”

“Unsere Wettbewerber sind heute Google, Amazon und Co.”

Im Rahmen des 2. Digital Day, veranstaltet durch Cash., sprachen wir mit dem Vertriebsvorstand der DFV Deutschen Familienversicherung, Stephan Schinnenburg, über den digitalen Transformationsprozess der Versicherungsbranche, die Strategien der DFV und die Wünsche der Vermittler und Kunden in Sachen Antragsprozess und Leistungsabwicklung. Der Talk im Video

2. Digital Day: “Der digitale Reifegrad ist ungenügend”

2. Digital Day: “Der digitale Reifegrad ist ungenügend”

Wie steht es um den digitalen Reifegrad der Branche? Wie kann die Transformation gelingen? Welche Strategien sollten sich Vermittler und Versicherer zurechtlegen? Die Talkrunde im Rahmen des 2. Digital Day, veranstaltet von Cash., brachte Klarheit.

Mehr Cash.

Cash. verleiht Digital Awards

Cash. verleiht Digital Awards

Im Rahmen des 2. Digital Days by Cash. in Frankfurt am Main wurden vier Gesellschaften der deutschen Finanzdienstleistungsbranche mit dem Digital Strategy Award ausgezeichnet.

Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash.

Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash.

Mit großem Erfolg fand am Dienstag in der Frankfurt School of Finance & Management in der Finanzmetropole  Frankfurt der 2. Digital Day by Cash. statt. Mehr als 200 Makler und Vermittler informierten sich einen Tag lang über die Chancen der Digitalisierung in der Beraterpraxis.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

MLP: Gesamterlöse steigen deutlich

Trotz der erwarteten negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf einzelne Geschäftsfelder konnte die MLP Gruppe ihren Wachstumstrend der vergangenen Quartale fortsetzen und hat die Gesamterlöse im ersten Halbjahr 2020 um 9 Prozent auf den Höchstwert von 359,0 Mio. Euro gesteigert.

mehr ...

Immobilien

ZIA begrüßt e-Wertpapiere, will aber mehr

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, bewertet den kürzlich vorgelegten Gesetzentwurf zur Ein­füh­rung von elek­tro­ni­schen Wert­pa­pie­ren als einen “Meilenstein auf dem Weg hin zum digitalen Kapitalmarkt”. Doch der Verband hofft auf einen weiteren Schritt.

mehr ...

Investmentfonds

ifo Institut: Firmen erwarten normale Geschäftslage erst in 11 Monaten

Die deutschen Unternehmen erwarten erst in durchschnittlich 11,0 Monaten eine Normalisierung ihrer eigenen Geschäftslage. Das ist das Ergebnis der aktuellen ifo Konjunkturumfrage vom Juli.

mehr ...

Berater

Insolvenzen: Das dicke Ende kommt mit Sicherheit

Die durch die Corona-Pandemie verursachten Wachstumseinbrüche im 2.Quartal waren ohne Zweifel dramatisch. Allerdings zeigt sich in den Konjunkturdaten sowie in den nunmehr akribisch verfolgten täglichen und wöchentlichen Echtzeitindikatoren, dass die meisten Länder den Weg aus der Talsohle bereits im Mai wieder eingeschlagen haben. Also alles wieder gut? Ein Kommentar von Stefan Schneider vom Deutsche Bank Research Management.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fondsbörse sieht Zweitmarkt “zwischen Corona-Sorgen und Optimismus”

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnete im Juli-Handel im Vergleich zu den Vorjahren eine leicht unterdurchschnittliche Handelstätigkeit bei etwas ermäßigten Kursen. Jedoch zeichne sich im Vergleich zu den Corona-geprägten Vormonaten eine leichte Erholung ab.

mehr ...

Recht

Banken profitieren von steigender Zinsmarge bei Wohnimmobilienkrediten

Wo sich noch ein freies Grundstück (in Ballungszentren) findet, wird gebaut und die eigenen vier Wände gelten als sicherer Rückzugsort – insbesondere für das eigene Geld. Von dieser Entwicklung profitieren insbesondere Banken bzw. Baufinanzierer.

mehr ...