Themenseite Altersvorsorge
>> Alle Themenseiten
Liechtenstein Life erweitert Fondsuniversum

Liechtenstein Life erweitert Fondsuniversum

Die Grundauswahl für fondsgebundene Renten- und Lebensversicherungen von Liechtenstein Life von bislang 165 Investmentmöglichkeiten soll künftig auf über 2.000 Fonds und ETFs erhöht werden. Erstmals werden dabei auch ETFs in die Grundauswahl aufgenommen.

Regierungsentwurf zur Grundrente steht: Wer profitiert, was sie kostet

Regierungsentwurf zur Grundrente steht: Wer profitiert, was sie kostet

Die Grundrente für langjährige Geringverdiener ist auf dem Weg – und bekommen sollen sie mehr Senioren als ursprünglich geplant. Das geht aus dem Referentenentwurf des Arbeitsministeriums hervor. Wer davon profitiert und was sie kostet.

Stuttgarter Leben bringt Robo-Adviceangebot für Vertriebspartner

Stuttgarter Leben bringt Robo-Adviceangebot für Vertriebspartner

Mit der automatisierten Beratungslösung Fondspilot bringt Die Stuttgarter ein eigenes Robo-Advice-Angebot auf den Markt. Es richtet sich einerseits an Vermittler, die bereits fondsgebundene Altersvorsorgeprodukte beraten und ihre Aufwände reduzieren wollen. Andererseits spricht der Versicherer auch Vermittler an, die bisher wenig Berührung mit Fondspolicen haben.

Kolumnisten auf Cash.Online

Vertrauen in die Altersvorsorge erodiert weiter

Vertrauen in die Altersvorsorge erodiert weiter

Das Vertrauen in die Altersvorsorge hat im zurückliegenden Jahr zwar nicht so stark wie 2018, aber dennoch weiter abgenommen. Nachdem 2017 ein Anstieg beobachtet werden konnte, fielen nun schon im zweiten Jahr in Folge die Einschätzungen zur Sicherheit der gesetzlichen, betrieblichen und privaten Vorsorge niedriger aus. Das ergab die jüngste Erhebung für den DIA-Deutschland-Trend Vorsorge.

DIA Umfrage: Denn Sie wissen, was sie nicht tun

DIA Umfrage: Denn Sie wissen, was sie nicht tun

Zwei Drittel der Deutschen erwarten, dass sie im Alter den Lebensstandard nicht halten können. Und dennoch sorgen 70 Prozent unzureichend vor. Zudem hat das Vertrauen in die Altersvorsorge hat weiter abgenommen. Das sind einige Ergebnisse der jüngsten Erhebung für den DIA-Deutschland-Trend Vorsorge.

Immobilie bleibt Favorit bei der Altersvorsorge

Immobilie bleibt Favorit bei der Altersvorsorge

Eine selbstgenutzte Immobilie ist für die meisten Deutschen die beliebteste Form der Altersvorsorge – noch vor der gesetzlichen Rente. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung zu den “Top Ten der Altersvorsorge”, die die Rentenversicherung seit 2014 jährlich durchführen lässt, berichtet die “Rheinische Post”. Demnach halten 79 Prozent der Befragten ein selbstgenutztes Haus oder eine selbstgenutzte Wohnung für die ideale Form der Alterssicherung.

Altersvorsorge: Durchblick bei der Renteninformation

Altersvorsorge: Durchblick bei der Renteninformation

Jährlich erhalten Millionen Arbeitnehmer Post von der Rentenversicherung. Wer die Informationen achtlos weglegt, verschenkt eventuell im Alter Geld.  Was in den Renteninformationen steht.

Mehr Cash.

Renten stiegen seit 2010 deutlich stärker als die Preise

Renten stiegen seit 2010 deutlich stärker als die Preise

Die Renten in Deutschland sind im abgelaufenen Jahrzehnt deutlich stärker gestiegen als das Preisniveau. So kletterte der durchschnittlicher Zahlbetrag der Altersrenten vom Beginn des Jahrzehnts bis 2018 um 22,4 Prozent, das Preisniveau allerdings nur um 11,4 Prozent.

Richtig versichert ins neue Jahr

Richtig versichert ins neue Jahr

Weihnachten und Silvester sind vorüber. Der Jahreswechsel ist der perfekte Zeitpunkt, um das eigene Versicherungsportfolio zu überprüfen und die Altersvorsorge auf den aktuellsten Stand zu bringen. Worauf es jetzt ankommt.

Steuervorteile für die Altersvorsorge ausschöpfen

Steuervorteile für die Altersvorsorge ausschöpfen

Zahlungen zur Altersvorsorge werden zum Teil steuerlich begünstigt. Das gilt für Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung, für eine Rürup-Rente oder zu berufsständischen Versorgungswerken. Sie senken als Sonderausgaben das zu versteuernde Einkommen und damit auch die Steuerlast.

Grüne Betriebsrente: Der Spurwechsel in der bAV

Grüne Betriebsrente: Der Spurwechsel in der bAV

Die wenigsten Unternehmen haben bislang in ihre bestehenden bAV-Rahmenverträge grüne Verträge mit aufgenommen oder als alleinigen Tarif installiert. Dabei ist das Marktpotenzial für Versicherer und Berater in dem Segment beträchtlich.

Sparen und Absichern ohne Trauschein

Sparen und Absichern ohne Trauschein

Jeder Vierte will nicht heiraten, aber trotzdem die gleichen finanziellen Vorteile wie verheiratete Paare. Insbesondere der finanzielle Nachteil zwischen verheirateten und unverheirateten Paaren stört die Deutschen.

So funktioniert Altersvorsorge für Zugezogene in der Schweiz

So funktioniert Altersvorsorge für Zugezogene in der Schweiz

Die meisten der rund 2,2 Millionen ausländischen Staatsbürger in der Schweiz sind zwischen ihrem 20. und 39. Lebensjahr eingewandert, also inmitten ihres Arbeitslebens. Wer seine Heimat im erwerbstätigen Alter verlässt, um sein berufliches Glück in der Fremde zu suchen, denkt meist nicht an den Lebensstandard im Alter. Dabei sollten die Weichen dafür schon früh gestellt werden.

Niedrigzins trifft Ersparnisse: Deutsche verlieren 24 Milliarden Euro in neun Monaten

Niedrigzins trifft Ersparnisse: Deutsche verlieren 24 Milliarden Euro in neun Monaten

Der Realzinsverlust infolge von Niedrigzins und Inflation trifft vor allem Geringverdiener. Sie verloren allein in den ersten neuen Monaten des Jahres bereits 24 Milliarden Euro. Das zeigt der Comdirect Realzins-Radar.

„Die Riester-Rente hat die hohen Erwartungen nicht erfüllt”

„Die Riester-Rente hat die hohen Erwartungen nicht erfüllt”

Sven Thieme ist Geschäftsführer der Competent Investment Management aus Coswig. Der Finanzprofi gilt als renommierter Experte zum Thema Rente und private Altersvorsorge. Im Interview nimmt er zu Riester-Rente, Vorsorgelücke und einer angemessenen Reaktion der Anleger auf die Niedrigzinsfalle Stellung.

Immobilie als Altersvorsorge?

Immobilie als Altersvorsorge?

Die eigenen vier Wände sind für die Mehrheit der Deutschen die ideale Form der Altersvorsorge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Warum Betongold allein als private Absicherung allerdings zu wenig ist.

Fast 1,5 Billionen Vorsorge-Euro stecken in Fonds

Fast 1,5 Billionen Vorsorge-Euro stecken in Fonds

Neben der Versicherungsindustrie hat sich mittlerweile auch die Fondswirtschaft eine bedeutende Rolle in der Altersvorsorge erkämpft.

Altersvorsorge: Gemeinsame Forderungen von GDV, BVI und Bausparkassen

Altersvorsorge: Gemeinsame Forderungen von GDV, BVI und Bausparkassen

Die extrem niedrigen Zinsen und eine stagnierende Verbreitung machen eine tiefgreifende Reform der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge dringend erforderlich. Die Verbände der Versicherer, Fondsgesellschaften und Bausparkassen haben heute in Berlin einen Fünf-Punkte-Plan vorgestellt, der auf eine radikale Vereinfachung des Riester-Systems abzielt und dadurch eine stärkere Verbreitung sowie höhere Renditen und niedrigere Kosten für die Sparer ermöglicht.

Rentner zahlen immer mehr Steuern

Rentner zahlen von Jahr zu Jahr mehr Einkommensteuer. So flossen nach den jüngsten Zahlen 2015 rund 34,65 Milliarden Euro Einkommensteuer von Steuerpflichtigen mit Renteneinkünften an den Staat.

Niedrigzins: Ist das Eis bei der Wertpapieranlage endlich gebrochen?

Niedrigzins: Ist das Eis bei der Wertpapieranlage endlich gebrochen?

Der Niedrigzins bleibt und der deutsche Anleger scheint umzudenken: Laut einer aktuellen Postbank Umfrage steigt die Zahl der Wertpapierbesitzer. Es gibt jedoch eine Bevölkerungsgruppe, die Aktien und Fonds nach wie vor den Rücken zuwendet.

Schrögenauer: “Gesetzliche Rente wird nicht reichen, um den Lebensstandard zu halten.”

Schrögenauer: “Gesetzliche Rente wird nicht reichen, um den Lebensstandard zu halten.”

Niedrige Zinsen beschäftigen längst nicht nur die Sparer. Auch die Versicherungsbranche muss sich dieser Herausforderung stellen.  Cash. Online fragt dazu bei Hermann Schrögenauer, Vertriebsvorstand bei der LV 1871, nach. 

Vorsicht vor der Rentenfalle!

Vorsicht vor der Rentenfalle!

Plansecur warnt vor einer Rentenfalle, das Herbstgutachten der Wirtschaftsweisen betreffe jeden. „Es ist zu befürchten, dass weite Teile der Bevölkerung angesichts des ständigen Krisengezeters ihre persönliche Rentenkrise erst bemerken, wenn es zu spät ist”, befürchtet Plansecur-Chef Johannes Sczepan.

Finanztransaktionssteuer: Firmenfinanzierung und Altersvorsorge bleiben auf der Strecke

Finanztransaktionssteuer: Firmenfinanzierung und Altersvorsorge bleiben auf der Strecke

Der Berufsverband der Investment Professionals (Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management) fordert ebenso wie andere Fachverbände (etwa das Deutsche Aktieninstitut oder der Deutsche Fondsverband BVI) eindringlich, auf die Einführung einer Transaktionssteuer in Form einer reinen Aktiensteuer zu verzichten.

Immobilienerwerb: Deshalb kaufen die Deutschen

Immobilienerwerb: Deshalb kaufen die Deutschen

Fast jeder fünfte Deutsche plant, in den nächsten fünf Jahren eine Immobilie zu bauen oder zu kaufen. Der wichtigste Beweggrund dafür ist die eigene Altersvorsorge.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Quo vadis, Digitalisierung? Neue Wege für die Assekuranz

Die digitale Transformation gewinnt an Fahrt. Und sie erzwingt Veränderungen. Die Versicherungsbranche geht 2020 mit rasantem Schritt in Richtung Serviced Cloud, Künstliche Intelligenz und Kundenzentrierung. Ein Kommentar von René Schoenauer, Director Product Marketing EMEA bei Guidewire Software.

mehr ...

Immobilien

Immobilienkauf: Muss geschenktes Geld zurückgezahlt werden?

In den eigenen vier Wänden zu leben, ist der Wohntraum vieler, den sich dank historisch niedriger Zinsen auch etliche Menschen in Deutschland erfüllen können. Trotz der guten Zinslage gibt es aber eine Hürde, die besonders junge Immobilienkäufer nur mit der Unterstützung ihrer Eltern überwinden können: das benötigte Eigenkapital. Doch was geschieht, wenn Eltern dem eigenen Kind und dessen Partner Geld für den Immobilienkauf schenken, sich das Paar aber später trennt? Ein Beitrag von Rechtsanwalt Philipp Takjas, McMakler.

mehr ...

Investmentfonds

Volkswirte: Es geht mit der Konjunktur nur langsam aufwärts

Die deutsche Wirtschaft hatte vor allem wegen der lahmenden Industrie zuletzt zu schnaufen – im begonnenen Jahr 2020 könnte es wieder etwas besser werden. Aber Volkswirte warnen: Es geht nicht schnell und es ist kein Selbstläufer.

mehr ...

Berater

Balmont Capital: BaFin untersagt das öffentliche Angebot von “Duracell”-Aktien

Die Balmont Capital darf keine Aktien der Duracell Aktiengesellschaft zum Erwerb anbieten. Die Finanzaufsicht BaFin hat am 22. Januar 2020 das öffentliche Angebot von Aktien der Duracell Aktiengesellschaft wegen Verstoßes gegen Artikel 3 Absatz 1 der EU-Prospektverordnung untersagt.
mehr ...

Sachwertanlagen

TSO Europe verkauft Objekt aus Private-Placement-Vermögensanlage

Die TSO Europe Funds, Inc. gab auf der Gesellschafterversammlung am 17. Januar 2020 bekannt, dass die TSO RE Opportunity, LP (“RE Opp”) das Bürogebäude 2850 Premiere Parkway in Duluth, Georgia, veräußert hat. Die Rendite für die Anleger ist zweistellig.

mehr ...

Recht

Notfallvorsorge: Die 5 wichtigsten Vollmachten und Verfügungen

Jeder weiß, wie wichtig die Themen Notfallvorsorge und Vermögensnachfolge sind – zumindest in der Theorie. Schließlich dürfte jeder den Wunsch haben, dass für den Fall der Fälle die eigenen Interessen und die der engsten Vertrauten gewahrt bleiben. Die Realität sind indes sehr oft anders aus.

mehr ...