Anzeige
Anzeige
Themenseite Lebensversicherung
>> Alle Themenseiten
Ertragspuffer der Lebensversicherer halbiert

Ertragspuffer der Lebensversicherer halbiert

Die Rating-Agentur Assekurata hat die deutschen Lebensversicherer zum zweiten Mal einem “EKG-Check” (Ertragskraft-Garantie-Check) unterzogen. Unter den anhaltend niedrigen Zinsen fällt die Ertragskraft der 75 analysierten Anbieter demnach sehr unterschiedlich aus.

Die kundenorientiertesten Lebensversicherer

Die kundenorientiertesten Lebensversicherer

Welche Lebensversicherer können in der Kundenorientierung punkten? In einer aktuellen Vergleichsstudie ist das Kölner Beratungsunternehmen Servicevalue dieser Frage nachgegangen und hat hierzu die Kunden der 17 größten Anbieter befragt.

Lebensversicherung: Welche Anbieter sind transparent?

Lebensversicherung: Welche Anbieter sind transparent?

Die deutschen Lebensversicherer stehen im anhaltenden Niedrigzinsumfeld vor immer größeren Herausforderungen. Für die Kunden ist die Transparenz der Anbieter daher umso wichtiger. Eine aktuelle Studie zeigt, welche Versicherer transparent agieren.

Kolumnisten auf Cash.Online

DFSI: Die besten Lebensversicherer

DFSI: Die besten Lebensversicherer

Die Deutsches Finanz-Service Institut Gmbh (DFSI) hat die 40 wichtigsten Anbieter von Lebensversicherungen bezüglich Substanzkraft, Produktqualität und Service untersucht. Dabei erreichten vier Anbieter die Höchstwertung “Exzellent”.

Lebensversicherer “mächtig unter Druck”

Lebensversicherer “mächtig unter Druck”

Die V.E.R.S. Leipzig GmbH hat in Kooperation mit YouGov ihre “Branchenmonitore” veröffentlicht. Die Marktstudien stellen die Jahresabschlusskennzahlen der jeweils 50 größten Versicherer in den Sparten Haftpflicht, Hausrat, Komposit, Kfz, Leben, Rechtsschutz, Unfall und Wohngebäude für den Zeitraum von 2014 bis 2016 gegenüber. Die Zahlen der Lebensversicherer sind demnach auch 2016 wieder leicht rückläufig.

Ergo forciert Verkauf des Lebensversicherungsgeschäfts

Ergo forciert Verkauf des Lebensversicherungsgeschäfts

Die Munich Re treibt einem Pressebericht zufolge den Verkauf des Geschäfts mit stillgelegten Lebensversicherungen der Töchter Victoria und Ergo Leben voran. Bereits Mitte November sollen erste unverbindliche Angebote für die über sechs Millionen Policen eingesammelt werden, berichtete das “Handelsblatt” unter Berufung auf Kreise.

Allianz will Taiwan-Policen an China Life verkaufen

Allianz will Taiwan-Policen an China Life verkaufen

Europas größter Versicherer Allianz hat einen neuen Abnehmer für seine taiwanischen Lebensversicherungsbestände gefunden. Käufer sei der Versicherer China Life mit Sitz in Taipeh, teilte der Dax-Konzern am Donnerstag in München mit.

Mehr Cash.

Map-Report: Höchstwertung für acht Lebensversicherer

Map-Report: Höchstwertung für acht Lebensversicherer

Der Map-Report hat das Klassik-Rating der deutschen Lebensversicherer veröffentlicht. Die beste Bewertung bekam erneut die Europa, die mit 85,73 Punkten ein “mmm” für hervorragende Leistungen erzielte.

R+V Versicherung: Verkauf von Lebensversicherungsbeständen kein Thema

R+V Versicherung: Verkauf von Lebensversicherungsbeständen kein Thema

Die R+V Versicherung schließt einen Verkauf ihrer Lebensversicherungsbestände definitiv aus. “Dies ist für uns absolut kein Thema”, sagte der Vorstandschef der R+V Lebensversicherung, Frank-Henning Florian, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden.

LV-Standmitteilungen: Klare Standards müssen her

LV-Standmitteilungen: Klare Standards müssen her

Die aktuelle Gesetzesnovelle zu den Standmitteilungen ist ein wichtiger Schritt in Richtung Transparenz und Vollständigkeit. Doch eine Garantie für bessere Verständlichkeit ist sie nicht.

Gastbeitrag von Henning Kühl, Policen Direkt

Lebensversicherungen: Verzinsung dürfte weiter sinken

Lebensversicherungen: Verzinsung dürfte weiter sinken

Kunden von Lebensversicherungen müssen sich nach Experteneinschätzung auf weiter sinkende Verzinsungen für Versicherungspolicen einstellen. Es wird erwartet, dass die Überschussbeteiligungen auch im kommenden Jahr fallen werden.

Japanischer Versicherer beteiligt sich an Swiss-Re-Sparte

Japanischer Versicherer beteiligt sich an Swiss-Re-Sparte

Die Swiss Re hat einen Mit-Investor für das Geschäft zum Aufkauf von alten Lebensversicherungsbeständen in Großbritannien gefunden. Die japanische Versicherungsgruppe MS&AD werde insgesamt bis zu 800 Millionen Pfund in die Swiss-Re-Sparte Reassure investieren, teilte das Unternehmen am Freitag in Zürich mit.

Lebensversicherungen: “Etwas liegt tief im Argen”

Lebensversicherungen: “Etwas liegt tief im Argen”

Dr. Markus Faulhaber, Vorstandsvorsitzender der Allianz Lebensversicherung, hat klargestellt, dass der Verkauf von Lebensversicherungsbeständen für sein Unternehmen kein Thema sei. Hintergrund sind Medienberichte darüber, dass einige große Versicherer den Verkauf von Lebensversicherungs-Beständen planen.

Ergo prüft Verkauf von Millionen alter Lebensversicherungsverträge

Ergo prüft Verkauf von Millionen alter Lebensversicherungsverträge

In Folge der jahrelangen Tiefstzinsen sucht die Düsseldorfer Ergo-Versicherung nach einem Käufer für sechs Millionen alte Lebensversicherungsverträge. “Wir sondieren den Markt und prüfen, was es überhaupt für Möglichkeiten gibt”, sagte eine Ergo-Sprecherin am Mittwoch.

Dominanz der alternativen Garantien erwartet

Dominanz der alternativen Garantien erwartet

Bei Versicherungsprodukten werden in den kommenden Jahren Garantien zunehmend über alternative Varianten mit dem Ziel des Kapitalerhalts realisiert. Darüber sind sich 43 Prozent der 110 Entscheider der Branche einig, die Amundi Deutschland im Rahmen der 11. Handelsblatt Jahrestagung Assekuranz befragt hat.

Ranking der Lebensversicherer: “Für einige wird es eng”

Ranking der Lebensversicherer: “Für einige wird es eng”

Wie zukunftssicher sind deutsche Lebensversicherer aufgestellt? Dieser Frage ist das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) nachgegangen. Das Ergebnis: Sollte sich die Lage nicht ändern, wird es für einige eng. Es gibt aber auch Anbieter, die gut gerüstet sind.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Generali: Dialog übernimmt auch das Sachgeschäft

Die Generali will sich im Maklermarkt neu aufstellen. Die Marke Generali arbeite künftig exklusiv mit dem langjährigen Vertriebspartner DVAG zusammen, die Cosmos Direkt sei weiterhin im Direkt- und Digital-Vertrieb tätig und die Dialog konzentriere sich auf den Maklermarkt, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: IVD fordert Eigentumsförderung

Die Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen befinden sich derzeit auf der Zielgeraden, doch besonders bei der Wohnungspolitik bestehen noch Meinungsverschiedenheiten. Darunter könnte auch die im Wahlkampf versprochene Eigentumsförderung leiden.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: “Es kriselt überall in Europa”

Hans-Werner Sinn, ehemaliger Präsident des Ifo-Instituts warnte davor, dass sich die europäische Währungsunion in eine Transferunion verwandelt. Sinn war als Gastredner auf der 30. Feri-Tagung in Frankfurt eingeladen. Eines der Schwerpunktthemen der Veranstaltung war die Zukunft der Währungsunion.

mehr ...

Berater

DSGV-Präsident Fahrenschon tritt zurück

Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, legt sein Amt im Einvernehmen zum 24. November 2017 nieder. Das teilt der DSGV mit. Die Amtsgeschäfte werden demnach übergangsweise vom Ersten Vizepräsidenten und Geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern übernommen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marenave: Neuer Aufsichtsrat feuert den Vorstand

Der neu formierte Aufsichtsrat der Marenave Schiffahrts AG hat die Bestellung des bisherigen Alleinvorstands Ole Daus-Petersen mit sofortiger Wirkung widerrufen.

mehr ...

Recht

BGH: Riester-Verträge mit staatlicher Förderung nicht pfändbar

Verträge für die Riester-Rente sind nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht pfändbar, wenn sie staatlich gefördert wurden. Entscheidend sei, dass die Ansprüche nicht übertragbar sind, begründete der für Insolvenzrecht zuständige IX. Senat in Karlsruhe einen entsprechenden Beschluss.

mehr ...