Anzeige
Themenseite Versicherungsmakler
>> Alle Themenseiten
VersVermV: Was ändert sich noch für Versicherungsmakler?

VersVermV: Was ändert sich noch für Versicherungsmakler?

Am Mittwoch wurde die Verordnung zur Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (VersVermV) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat somit am 20.12.2018 in Kraft. Was sich nun ändert, erklärt Rechtsanwalt Norman Wirth. Teil 2.

VersVermV: Was ändert sich für Versicherungsmakler?

VersVermV: Was ändert sich für Versicherungsmakler?

Heute wurde die Verordnung zur Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (VersVermV) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt somit am 20.12.2018 in Kraft. Was sich nun ändert, erklärt Rechtsanwalt Norman Wirth. Teil 1.

Versicherungsmakler erzielen 2018 mehr Gewinn

Versicherungsmakler erzielen 2018 mehr Gewinn

Eines der Ergebnisse des aktuellen AfW-Vermittlerbarometer ergab einen in diesem Jahr gestiegenen Gewinn der Versicherungsmakler.

Kolumnisten auf Cash.Online

Digitale Lücken schließen

Digitale Lücken schließen

Die Versicherungslandschaft wandelt sich rasant. Versicherer sind an vielen Stellen zugleich gefordert. Einen wichtigen Partner dürfen sie im Zuge des Wandels jedoch nicht vergessen: Den Makler, der als Bindeglied zum Kunden auch künftig eine wichtige Rolle spielen wird.

Gastbeitrag von Manuel Ströh, Munich General Insurance Services

DVAG: Die Zukunft des Maklers

DVAG: Die Zukunft des Maklers

Wie steht es um die Zukunft der Versicherungsmakler? Ein Indikator dafür sind die Preise, die für einen Maklerbestand bezahlt werden, etwa von einem Unternehmensnachfolger, sagt Dr. Helge Lach von der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG).

Fokus auf Weiterbildung: DVA und DMA bündeln Kräfte

Fokus auf Weiterbildung: DVA und DMA bündeln Kräfte

Die Deutsche Versicherungsakademie (DVA) will zum 01. Januar 2019 einen 60-prozentigen Gesellschafteranteil an der Deutschen Makler Akademie (DMA) erwerben. Struktur und Gremien der DMA sollen erhalten bleiben, wie die Beteiligten heute mitteilten.

Brexit: “Standard Life trifft alle Vorkehrungen”

Brexit: “Standard Life trifft alle Vorkehrungen”

Der endgültige EU-Austritt des Vereinigten Königreichs im März 2019 rückt immer näher. Dieses Ereignis wird auch für deutsche Kunden britischer Konzerne wie Standard Life schwere Auswirkungen haben. Unter anderem darüber hat Cash. mit Christian Nuschele, Leiter des Vertriebs von Standard Life Deutschland und Österreich geredet.

Mehr Cash.

“Wir müssen wieder näher an unsere Kunden kommen”

“Wir müssen wieder näher an unsere Kunden kommen”

Peter Przybilla, Geschäftsführer des Münchener Maklerbüros Hengstenberg & Partner, hat mit Cash.Online über die anstehenden Regulierungsschritte, die größten Herausforderungen im kommenden Geschäftsjahr sowie seine Wünsche an Produktgeber und Politik gesprochen.

LV-Vertrieb: Makler an der Spitze

LV-Vertrieb: Makler an der Spitze

Makler sind der führende Vertriebskanal in der Lebensversicherung (LV). Das geht aus der aktuellen Vertriebswege-Studie des Beratungshauses Willis Towers Watson hervor. Bank- und Direktvertrieb hatten demnach indes deutliche Rückgänge ihrer Marktanteile zu verkraften.

“Makler werden immer mehr und bessere digitale Konkurrenten haben”

“Makler werden immer mehr und bessere digitale Konkurrenten haben”

Digitalisierung und Regulierung setzen Vermittler immer mehr unter Druck. Von den Maklerpools benötigen sie daher effiziente Unterstützungsangebote. Oliver Pradetto, Geschäftsführer des Lübecker Pools Blau direkt, hat mit Cash. über aktuelle Trends auf dem Vermittler- und Poolmarkt gesprochen.

Vermittlerverbände VDVM und BMVF beschließen Fusion

Vermittlerverbände VDVM und BMVF beschließen Fusion

Wie der Verband Deutscher Versicherungsmakler e. V. (VDVM) und der Bundesverbandes Mitteständischer Versicherungs- und Finanzmakler e.V. (BMVF) mitteilen, werden die Verbände zum Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e. V. (BDVM) fusionieren. Der BDVM nimmt seine Tätigkeit zum 1. Januar 2018 auf.

Versicherungskammer ordnet Maklergeschäft im Bereich Kranken neu

Versicherungskammer ordnet Maklergeschäft im Bereich Kranken neu

Wie der Versicherer Versicherungskammer mitteilt, positioniert er sein Maklergeschäft im Bereich Kranken- und Pflegeversicherung neu. Die Betreuung der Makler wird demnach ab sofort unter den Namen Versicherungskammer Maklermanagement Kranken firmieren.

VDVM: “Unseren Maklern geht es unverändert gut”

VDVM: “Unseren Maklern geht es unverändert gut”

Eine große Mehrheit der Mitglieder im Verband Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) bewertet die gegenwärtige Gewinnsituation befriedigend bis gut. Das geht aus einer aktuellen Befragung des Verbands hervor. Mehr als die Hälfte der Befragten hat demnach im laufenden steigende Courtage-Einnahmen zu verzeichnen.

Vermittlersterben: Totgesagte leben länger?

Vermittlersterben: Totgesagte leben länger?

Die Zahl der Versicherungsvermittler in Deutschland ist seit Jahren rückläufig. Im Juni 2017 waren gut 34.000 Vermittler weniger im Register des Deutschen Industrie und Handelskammertages (DIHK) erfasst als sechs Jahre zuvor. Vom Vermittlersterben sind aber nicht alle Gruppen gleichermaßen betroffen.

Jungmakler-Award: Finalisten stehen fest

Jungmakler-Award: Finalisten stehen fest

Im Rahmen des 7. Jungmakler-Awards sich 13 Finalisten in den Regiocastings für das abschließende Bundescasting qualifiziert. Das Finale des Branchenwettbewerbs findet am 28. September statt. Die Gewinner werden auf der DKM am 26. Oktober gekürt.

Endspurt beim Jungmakler-Award

Endspurt beim Jungmakler-Award

Noch bis zum 30. Juni läuft die Bewerbungsphase für den 7. Jungmakler-Award. Versicherungsmakler, Finanzvermittler und Immobilienfinanzierer unter 39 Jahren, die in den letzten fünf Jahren erstmals ein Unternehmen gegründet, erworben oder übernommen haben, sind aufgerufen, ihre Geschäftsmodelle zu präsentieren.

Einkommensabsicherung: Beratung nach der Doktor-Methode

Einkommensabsicherung: Beratung nach der Doktor-Methode

Die Einkommensabsicherung ist die Königsdisziplin in der Beratung. Neumakler aber auch “Alte Hasen” brauchen einen effizienten und kundenzentrierten Beratungsprozess, der die Stornoquote minimiert und eine hohe Bestandsfestigkeit gewährleistet. Ein Beratungsbeispiel.

Gastbeitrag von Tom Wonneberger und Stephan Busch, Progress Finanzplaner

Versicherungsmakler: Arbeitslos durch Insurtechs?

Versicherungsmakler: Arbeitslos durch Insurtechs?

So wie E-Commerce die Welt des Einkaufens radikal verändert hat, stellt die digitale Transformation das Versicherungswesen auf den Kopf. Bedrohen Insurtechs den Berufsstand der Makler oder sind sie eine Chance, um eine grundlegende Modernisierung der Branche zu vollziehen?

Ein Bärendienst für die Versicherungsmakler

Ein Bärendienst für die Versicherungsmakler

Einer UG, welche den selben Gesellschafter-Geschäftsführer wie zwei als Versicherungsmakler registrierte GmbHs hat, kann die begehrte Erlaubnis als Versicherungsberater verwehrt werden, so ein aktueller Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Brandenburg. Der Kläger hat der Maklerschaft damit einen Bärendienst erwiesen.

Vema-Tage: Nachwuchsförderung und Digitalisierung

Vema-Tage: Nachwuchsförderung und Digitalisierung

Vom 26. bis 27. April 2016 fand der jährliche Kongress der Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG in Fulda statt. Im Rahmen der Vema-Tage zog die Maklergenossenschaft eine positive Bilanz. Neben den Jahreskennzahlen stellte die Vema auch neue digitale Werkzeuge und neue Initiativen zur Nachwuchsförderung vor.

“OLG München ist Sichtweise des BVK in fast allen Punkten gefolgt”

“OLG München ist Sichtweise des BVK in fast allen Punkten gefolgt”

In dem Rechtsstreit des Bundesverbandes der deutschen Versicherungskaufleute (BVK) gegen das Internetportal Check24 konnte der Vermittlerverband vor dem Oberlandesgericht (OLG) München einen Sieg erstreiten. Check24 muss seine Kunden vor dem Online-Abschluss nun besser informieren.

Vorbildliche Finanzbetreuung: Versicherer vor Versicherungsmaklern

Vorbildliche Finanzbetreuung: Versicherer vor Versicherungsmaklern

Welchen Finanzdienstleistern gelingt es, vorbildlich im Sinne des ehrlichen, fairen und korrekten Handelns zu agieren und Kundenerwartungen nicht zu enttäuschen? Dies hat die Beratungsgesellschaft Servicevalue zusammen mit Focus-Money analysiert.

“Als ich anfing, war es geradezu exotisch, sich mit Frauen zu beschäftigen”

“Als ich anfing, war es geradezu exotisch, sich mit Frauen zu beschäftigen”

Heide Härtel-Herrmann ist seit über 30 Jahren als Beraterin tätig. Mit Cash. hat sie über ihren Werdegang, Frauen in der Finanz- und Versicherungsbranche und die Bedürfnisse weiblicher und männlicher Kunden gesprochen.

“Abschlussprovisionen sind für mich heute eher ‘nice to have

“Abschlussprovisionen sind für mich heute eher ‘nice to have'”

Christine Schramm wollte schon mit 15 Jahren unbedingt in die Versicherungsbranche. Heute ist sie als selbstständige Maklerin in Würzburg tätig. Im Gespräch mit Cash.Online berichtet sie über ihren Werdegang, ihr Dienstleistungsangebot und Marketingkonzept sowie die Vorteile der Selbstständigkeit.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Wintereinbruch: Diese Pflichten haben Eigentümer und Mieter

Der Winter ganz Deutschland im Griff: Selbst in schneearmen Regionen und Städten wie Köln bleibt die weiße Pracht auf Straßen und Gehsteigen liegen. Die Winterlandschaft bringt Verpflichtungen für Hauseigentümer oder Mieter mit sich – zum Beispiel die gesetzliche Pflicht zum Schneeräumen. Auch versicherungstechnisch ist das Räumen und Streuen des Gehwegs relevant.

mehr ...

Immobilien

Zinsland bringt erste öffentliche Anleihe

Mit einem Portfolio bestehend aus drei Projekten im Großraum Düsseldorf, hat die Crowdinvesting-Plattform Zinsland ihre erste öffentliche Anleihe gestartet. Anleger öffnet sich so die Tür zum weißen Kapitalmarkt. Emittentin der Anleihe ist die Tecklenburg GmbH, die damit schon ihr elftes Projekt in Zusammenarbeit mit Zinsland realisiert.

mehr ...

Investmentfonds

Die hartnäckigsten Vorurteile gegen aktive Fonds

Aktive Fonds schaffen es selten, langfristig ihren Index zu schlagen und sind zudem noch teurer als Indexfonds (ETFs). Dieses Argument für passives Investieren wurde von zahlreichen Studien bestätigt. Doch so einfach ist es nicht. Welche aktiven Fonds überlegen sind: Gastbeitrag von Thomas Romig, Assenagon Teil 1

mehr ...

Berater

Hat die Finanzbranche #MeToo verschlafen?

Auf Branchenmessen begegnet man auch in Zeiten der “Me-too”-Debatte noch immer vielen Hostessen. “Nett aussehen, während die Männer Geschäfte machen: Der Beruf der Hostess ist so aus der Zeit gefallen wie kaum ein anderer”, schrieb kürzlich die “Süddeutsche Zeitung”. Hat die Branche eine wichtige gesellschaftliche Entwicklung verschlafen?

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert das Platzierungsvolumen kräftig

Die auf Private-Equity-Konzepte für Privatanleger spezialisierte RWB Group hat im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 76 Millionen Euro platziert und damit ein Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht (2017: etwa 59 Millionen Euro).

mehr ...

Recht

Kartellwächter: Mastercard muss Millionenstrafe zahlen

Der Kreditkartenanbieter Mastercard muss wegen Verstößen gegen EU-Kartellvorschriften 570 Millionen Euro bezahlen. Das teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. Auf den US-Konzern könnten zudem Schadenersatzklagen zukommen.

mehr ...