Themenseite Aachen Münchener
>> Alle Themenseiten
Central-Vertrieb soll an DVAG ausgelagert werden

Central-Vertrieb soll an DVAG ausgelagert werden

Der Unternehmensumbau der Generali-Tochter Central Kranken schreitet voran. Einem Medienbericht zufolge wurden die Ausschließlichkeitsvertreter des Versicherers gestern darüber informiert, dass sie künftig dem Finanzvertrieb DVAG zugeordnet werden.

Generali-Gewinn legt deutlich zu

Generali-Gewinn legt deutlich zu

Die Generali Deutschland Gruppe, zu der die Versicherer Generali, Aachen Münchener, Cosmos Direkt und Central gehören, hat ihren Gewinn im ersten Halbjahr 2011 trotz hoher Abschreibungen auf Griechenland-Anleihen erheblich steigern können.

Generali macht Gewinnsprung im ersten Quartal

Generali macht Gewinnsprung im ersten Quartal

Die deutsche Generali hat im Auftaktquartal 2011 ein Konzernergebnis von 130 Millionen Euro erzielt. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum lag der Vergleichswert bei 89 Millionen Euro. Die Prämieneinnahmen konnten um 6,5 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro gesteigert werden. 

Kolumnisten auf Cash.Online

Generali Deutschland sortiert Führung neu

Generali Deutschland sortiert Führung neu

Die Aufsichtsräte der Krankenversicherer Central und Envivas haben in ihrer heutigen Sitzung Heinz Teuscher (49) zum 1. April 2011 zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Teuscher folgt auf Dr. Joachim von Rieth (54), der das Unternehmen wegen unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige Geschäftsstrategie verlässt. Nachfolger Teuschers als Vorstand bei den Generali Versicherungen wird Onno Denekas (48).

Aachen Münchener: Neuerungen in der Absicherung biometrischer Risiken

Aachen Münchener: Neuerungen in der Absicherung biometrischer Risiken

Die  Aachen Münchener Lebensversicherung senkt die Beiträge für ihre Berufsunfähigkeitsabsicherung und führt eine neue Erwerbsunfähigkeitspolice ein. Damit soll mehr Kunden die Möglichkeit eröffnet werden, sich gegen die finanziellen Folgen des Arbeitskraftverlustes abzusichern.

Aachen Münchener erhöht Überschüsse für Risiko-Lebensversicherung

Die Aachen Münchener  hebt bei ihren Risiko-Lebensversicherungen die Überschussanteilsätze an. Für Kunden, die ihre Überschüsse auf den Beitrag anrechnen lassen bedeutet dies eine Preissenkung. Wer die Überschüsse verzinslich ansammelt oder fondsgebunden anlegt, kann bei Vertragsende mit einem höheren Auszahlungsbetrag rechnen.

Aachen Münchener verstärkt Vorstand aus eigenen Reihen

Aachen Münchener verstärkt Vorstand aus eigenen Reihen

Die Aufsichtsräte der Aachen Münchener Lebensversicherung und der Aachen Münchener Versicherung haben Peter Heise (56) zum Vorstandsmitglied bestellt. Er wird zum 1. Januar 2011 das Ressort Lebensversicherungen übernehmen.

Mehr Cash.

Aachen Münchener optimiert Kfz-Versicherung

Aachen Münchener optimiert Kfz-Versicherung

Die Aachen Münchener, eine Versicherungstochter der Generali-Gruppe, hat nach eigenen Angaben ihre Kraftfahrtversicherung verbessert und den Tarif „Optimal“ um weitere Bausteine ergänzt.

Generali Deutschland steigert Gewinn im Auftaktquartal

Generali Deutschland steigert Gewinn im Auftaktquartal

Die Kölner Generali Deutschland Gruppe ist zufrieden mit ihrem ersten Quartal. Der Konzern, zu dem unter anderem die Versicherer Aachen Münchener, Cosmos Direkt und Central gehören, konnte beim Konzerngewinn zwar zulegen, die gebuchten Bruttobeiträge sanken allerdings.

Aachen Münchener: Gewinn steigt, Neugeschäft sinkt

Aachen Münchener: Gewinn steigt, Neugeschäft sinkt

Die Aachen Münchener Versicherung (AMV) hat im vergangenen Geschäftsjahr bei den Bruttobeiträgen in der Lebensversicherung und auch beim Gewinn zulegen können. Allerdings war das Neugeschäft rückläufig.

Generali Versicherungen zurück in der Gewinnzone

Generali Versicherungen zurück in der Gewinnzone

Die Münchner Generali Versicherungen haben im vergangenen Geschäftsjahr wieder schwarze Zahlen geschrieben. Unter dem Strich verdiente die Gruppe, zu der unter anderem die Versicherer Generali, Aachen Münchner, Central und Cosmos gehören, laut eigenen Angaben 80,1 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte noch ein Verlust von 28,2 Millionen Euro zu Buche geschlagen.

Allianz Leben erwartet lange Durststrecke im Zins-Tal

Allianz Leben erwartet lange Durststrecke im Zins-Tal

Die Allianz reduziert erstmals seit sechs Jahren ihre Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung. Die laufende Verzinsung wird aufgrund des starken Rückgangs der Marktzinsen abgesenkt. Die Aachen Münchener will ihre Überschüsse indes konstant halten.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Beitragsrückerstattung: Einige bieten Vorsorge-Gutscheine an

Fast dreiviertel der Deutschen stehen Beitragsrückerstattungen in der Privaten Krankenversicherung positiv gegenüber. Das ist das Ergebnis einer INSA-Umfrage im Auftrag des Verbandes der Privaten Krankenversicherung. Demnach halten es 72 Prozent der Befragten für ein gutes Prinzip, dass Privatversicherte einen Teil ihrer Beiträge zurückerhalten können, wenn sie eine geraume Zeit keine Rechnungen zur Erstattung einreichen.

mehr ...

Immobilien

Härtefall bei Eigenbedarf: BGH mahnt Einzelfallprüfung an

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem aktuellen Urteil Gerichte, die mit der Rechtmäßigkeit von Eigenbedarfskündiungen befasst sind, zur genauen Einzelfallprüfung ermahnt. Das neue Urteil, wann überhaupt Eigenbedarf vorliegt und welche Rechte und Pflichten die Mieter und Vermieter haben, erläutern ARAG Experten.

mehr ...

Investmentfonds

Utermann (Allianz GI): “Niedrigzins-Phase könnte noch 30 Jahre dauern”

Nach Ansicht des Chefs des Fondsgiganten Allianz Global Investors, Andreas Utermann, könnte die aktuelle Phase extrem niedriger Zinsen noch Jahrzehnte anhalten. “Warum soll die Phase niedriger Inflation und Zinsen nicht noch 30 Jahre andauern?” sagte er gegenüber ‘Capital’. 

mehr ...

Berater

Drei Fragen an: Robert Peil, Vorstand der DVAG

Rund 400 selbstständige Vermögensberaterinnen trafen sich in dieser Woche zum Frauenkongress “Women for Future” der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) in Marburg, um sich über erfolgreiche berufliche Wege in der Vermögensberatung zu informieren. Cash. nahm den Kongress zum Anlass, um mit DVAG-Vorstandsmitglied Robert Peil über die Situation von Frauen im Finanzvertrieb zu sprechen.

mehr ...

Sachwertanlagen

„INP Deutsche Pflege Invest“: Offener Spezial-AIF erwirbt drei weitere Pflegeimmobilien

Das Immobilienportfolio des für institutionelle Investoren konzipierten offenen Spezial-AIF „INP Deutsche Pflege Invest“ ist um drei weitere Pflegeimmobilien ergänzt worden. Die INP-Gruppe, Asset Manager des Fonds, hat die Pflegeeinrichtung „Seniorensitz am Hegen“ in Hamburg-Rahlstedt, das „Haus St. Antonius“ in Kemnath (Bayern) und die „Altstadtresidenz Wernigerode“ in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) für den Fonds erworben.

mehr ...

Recht

Vorsicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer den Sicherheitsabstand stets so bemessen, dass sie auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden halten können. Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn ein entsprechend gekennzeichnetes Fahrschulauto vorausfährt. Hier muss man auch damit rechnen, dass es ohne erkennbaren Grund abbremst. Die Württembergische Versicherung (W&W) weist auf ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (13 S 104/18) hin.

mehr ...