Themenseite Abschreibungen
>> Alle Themenseiten
Spitzenverband begrüßt Förderung und beklagt Höhe

Spitzenverband begrüßt Förderung und beklagt Höhe

Die Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft (BSI) begrüßt den Beschluss der Bundesregierung, das KfW-Gebäudesanierungsprogramm zumindest mittelfristig mit einem Volumen von jährlich 1,5 Milliarden Euro auszustatten, kritisiert jedoch die Höhe der Förderung.

BFW moniert Praxis sächsischer Finanzämter

BFW moniert Praxis sächsischer Finanzämter

Der BFW Bundesverband freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW) hat vor einem Verfall des denkmalgeschützten Gebäudebestandes in Sachsen gewarnt. Grund sei die Praxis dortiger Finanzämter. Käufer von Denkmalschutzimmobilien hätten durch lange Bearbeitungszeiten und aufgrund des Wegfalls der vorläufigen Bescheinigung der Denkmal-Abschreibung Schwierigkeiten, ihre Aufwendungen geltend zu machen. 

Vertriebsstart für Denkmalobjekt Zuckerwarenfabrik

Zuckerwarenfabrik in

Profi Partner und Grundstein revitalisieren die ehemalige Deutsch-Amerikanische Zuckerwarenfabrik am Sportforum in Berlin Alt-Hohenschönhausen. In dem um 1907 erbauten, bis 1927 erweiterten und heute unter Denkmalschutz stehenden Fabrikgebäude sollen in fünf Altbaugeschossen sowie einem neuen Dachgeschoss 70 Eigentumswohnungen entstehen, deren Vertrieb nun gestartet hat. 

Kolumnisten auf Cash.Online

BFW-Kritik an steuerlicher Benachteiligung von “Bauten der Arbeit”

BFW-Kritik an steuerlicher Benachteiligung von “Bauten der Arbeit”

Der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen hat auf dem von ihm veranstalteten Immobilien Kongress heute in Berlin kritisiert, dass die sogenannten “Bauten der Arbeit” im Rahmen von Denkmalschutzsanierungen noch immer in der steuerlichen Abschreibung benachteiligt sind.

Immobilien: Denk mal im grünen Bereich

Immobilien: Denk mal im grünen Bereich

Denkmalschutz heißt Nachhaltigkeit – doch gilt das auch in Sachen Energieeffizienz? Cash. hat nachgefragt, inwieweit sich der lohnenswerte Erhalt schützenswerter Bausubstanz mit den attraktiven KfW-Förderprogrammen vereinbaren lässt.

„Regionale Unterschiede verschärfen sich“

„Regionale Unterschiede verschärfen sich“

Zur Verfassung der deutschen Wohnimmobilienmärkte sowie zur Eignung von Wohnimmobilien als Investitionsziel für Privatanleger befragte Cash. den Leiter Wohnungsmarktforschung und Vorstand des Pestel Instituts Matthias Günther.

Studie: Via Förderung Wohnungsbaukrise meistern

Studie: Via Förderung Wohnungsbaukrise meistern

Eine verbesserte staatliche Förderung kann entscheidend dazu beitragen, die seit Jahren anhaltende Krise im Wohnungsbau zu überwinden und mehr altersgerechte und energieeffiziente Wohnungen bereitzustellen. Institutionelle Wohnungsbauinvestoren haben in einer Befragung des Prognos-Instituts bessere steuerliche Abschreibungssätze und die Förderung von Abriss sowie Neubau als beste Maßnahmen zur Ankurbelung des Wohnungsbaus benannt.

Mehr Cash.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

E-Scooter: Freizeitspaß oder New Mobility?

Seit Juni sind E-Scooter in Deutschland offiziell zugelassen. Das Interesse scheint groß. Aktuelle Befragungswerte zeichnen ein gemischtes Bild. Laut GfK haben 5 Prozent der Befragten in Deutschland  bis Anfang Juli einen E-Scooter getestet und weitere 25 Prozent möchten eine Fahrt damit ausprobieren oder denken über einen Kauf nach. 70 Prozent zeigen hingegen gar kein Interesse.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Anschluss nicht verlieren

Die Niedrigzinsphase hält mittlerweile seit über zehn Jahren an. Zahlreich Immobiliendarlehen haben eine erste Laufzeit von 10 oder 15 Jahren. Das führt dazu, dass viele tausende Immobilienbesitzer aktuell und in den kommenden Jahren auf eine Anschlussfinanzierung angewiesen sind.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

PSD2: Über den Status Quo

Die Schwierigkeiten bei der rechtzeitigen Umsetzung der EU-Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 lässt deren Potenzial aus dem Blick geraten. Da kann sie noch viel bewirken, denn erst 27 Prozent der deutschen Unternehmen bieten ihren Kunden digitale Bezahlwege an. Das zeigt die repräsentative Studie “Europäische Zahlungsgewohnheiten” 2019 des Finanzdienstleisters EOS.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...