Themenseite Alte Leipziger
>> Alle Themenseiten
Alte Leipziger senkt Überschussbeteiligung

Alte Leipziger senkt Überschussbeteiligung

Die Alte Leipziger Lebensversicherung erwartet, dass die Niedrigzinsphase bis auf weiteres anhält und hat sich deshalb entschieden, die Verzinsung ihrer Tarife anzupassen.

Alte Leipziger erneut ausgezeichnet

Alte Leipziger erneut ausgezeichnet

Die Ratingagentur Standard & Poor‘s Global Ratings (S&P) schätzt die Finanzkraft der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G. erneut als stark ein und bewertet sie mit „A“. Die Gesellschaft verfügt über weit mehr Eigenmittel als erforderlich: Ihre Solvenzquote von 357 % (ohne Übergangshilfen) ist marktüberdurchschnittlich. Den Ausblick sieht S&P „unverändert stabil“.

Ein Grund zum Feiern: Alte Leipziger wird 200

Ein Grund zum Feiern: Alte Leipziger wird 200

Deutschlands älteste Versicherungsaktiengesellschaft , die Alte Leipziger Versicherung AG,  ist am 1. Juni 2019 200 Jahre im deutschen Markt aktiv. Für das Unternehmen ein Grund zum Feiern.

Kolumnisten auf Cash.Online

Alte Leipziger Bauspar AG will Pfandbriefe begeben

Alte Leipziger Bauspar AG will Pfandbriefe begeben

Die Alte Leipziger Bauspar AG hat eine Pfandbrieflizenz erhalten. Durch die Ausgabe von Pfandbriefen soll zukünftig die Refinanzierung von neuen Baudarlehen auf eine breitere Basis gestellt werden. Die erste Emission eines Pfandbriefes ist für das erste Halbjahr 2019 geplant. Die Platzierung ist insbesondere bei institutionellen Investoren vorgesehen.

Alte Leipziger Leben hält Überschussbeteiligung stabil

Alte Leipziger Leben hält Überschussbeteiligung stabil

Ungeachtet des weiter schwachen Zinsumfelds bleibt die Überschussbeteiligung der Alte Leipziger Leben auch im kommenden Jahr stabil.

 

Alte Leipziger–Hallesche: Wachstum in Leben und Kranken

Alte Leipziger–Hallesche: Wachstum in Leben und Kranken

Die Alte Leipziger–Hallesche konnte ihre Beitragseinnahmen und Mittelzuflüsse im vergangenen Jahr steigern. Sie erreichten nach vorläufigen Berechnungen 4,6 Milliarden Euro und erhöhten sich damit um 4,4 Prozent.

Alte Leipziger: Christoph Bohn wird neuer Vorstandschef

Alte Leipziger: Christoph Bohn wird neuer Vorstandschef

Christoph Bohn wird ab 1. Juli 2018 neuer Vorstandsvorsitzender der Alte Leipziger-Hallesche. Er folgt auf Dr. Walter Botermann, der altersbedingt in den Ruhestand tritt.

Mehr Cash.

Alte Leipziger-Hallesche meldet Beitragsplus

Alte Leipziger-Hallesche meldet Beitragsplus

Die Versicherungsgesellschaften des Alte Leipziger-Hallesche Konzerns konnten ihre Beitragseinnahmen im Geschäftsjahr 2016 um 1,4 Prozent auf vier Milliarden Euro steigern. Der Großteil entfiel mit 3,5 Milliarden Euro auf die beiden Muttergesellschaften Alte Leipziger Lebensversicherung und Hallesche Krankenversicherung.

Alte Leipziger wächst kräftig

Alte Leipziger wächst kräftig

Einen Tag nach Bekanntgabe der Branchenbilanz 2015 durch den GDV hat der Versicherer Alte Leipziger-Hallesche seine Geschäftszahlen vorgelegt: Dabei sind die Gegensätze deutlich hervorgetreten.

Vorstandswechsel bei Alte Leipziger-Hallesche

Vorstandswechsel bei Alte Leipziger-Hallesche

Der Versicherungskonzern Alte Leipziger-Hallesche baut zum Jahreswechsel seinen Vorstand um: Reinhard Kunz (64) tritt in den Ruhestand, seine Aufgaben übernimmt Dr. Jürgen Bierbaum (48). Zudem hat das Unternehmen aus Oberursel Christoph Bohn zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt.

Alte Leipziger-Hallesche steigert Überschuss

Alte Leipziger-Hallesche steigert Überschuss

Der Versicherungskonzern Alte Leipziger-Hallesche aus Oberursel konnte im Jahr 2012 den Überschuss sowie die gebuchten Bruttobeitragseinnahmen im Vergleich zum Vorjahr steigern. Man wolle die Erträge zur weiteren Stärkung des Eigenkapitals nutzen, teilte das Unternehmen mit.

Alte Leipziger-Hallesche mit neuer Internetpräsenz und Vermittlerplattform

Alte Leipziger-Hallesche mit neuer Internetpräsenz und Vermittlerplattform

Der Versicherungskonzern Alte Leipziger-Hallesche aus Oberursel hat seinen Internetauftritt komplett überarbeitet und zudem eine neue Informationsplattform für Vermittler geschaffen.

Alte Leipziger leistet sich höhere Aktienquote

Alte Leipziger leistet sich höhere Aktienquote

Der Lebens- und Krankenversicherer Alte Leipziger-Hallesche plant, seinen Aktienbestand von fünf auf zehn Prozent zu verdoppeln. Mit Verweis auf eine Eigenkapitalbasis von 516 Millionen Euro erklärte Vorstandschef Dr. Walter Botermann: „Wir können uns die Erhöhung der Aktienquote trotz Solvency II leisten.“

Studie: Assekuranz trimmt Eigenkapital auf Solvency-II-Anforderungen

Studie: Assekuranz trimmt Eigenkapital auf Solvency-II-Anforderungen

Das strengere Kapitalregelwerk für Versicherer – Solvency II – wirft seine Schatten voraus: Jeder vierte Lebensversicherer (27 Prozent) in Deutschland plant laut einer Studie, die in 2012 erwirtschafteten Gewinne für den Ausbau seines Eigenkapitals zu verwenden.

Alte Leipziger sieht sich auf Wachstumspfad

Alte Leipziger sieht sich auf Wachstumspfad

Die Versicherungsgruppe Alte Leipziger – Hallesche Konzern konnte nach eigenen Angaben ein kräftiges Beitragswachstum in 2011 verzeichnen. Demnach wuchsen die gebuchten Bruttobeiträge in der Lebensversicherung um rund sechs Prozent auf 1,58 Milliarden Euro, das Krankengeschäft wuchs um fünf Prozent zum Vorjahr.

Alte Leipziger senkt Zinsüberschussbeteiligung

Alte Leipziger senkt Zinsüberschussbeteiligung

Die Alte Leipziger wird die Zinsüberschussbeteiligung in der Lebensversicherung ab dem 1. Januar 2012 um 0,25 Prozentpunkte reduzieren. Als Gründe nennt der Versicherer die anhaltende Niedrigzinsphase am Kapitalmarkt sowie die Vorbereitung auf Solvency II.

Studie: Diese Versicherer haben die höchste Maklerbindung

Studie: Diese Versicherer haben die höchste Maklerbindung

Die Versicherer LV 1871, Alte Oldenburger und Haftpflichtkasse Darmstadt verfügen über die jeweils höchste Maklerbindung ihrer Sparte. Das zeigt eine aktuelle Studie des Analysehauses Assekurata Solutions, in der Makler gefragt wurden, welchen Anbieter sie ihren Kollegen empfehlen würden.

DKM-Interview mit Frank Kettnaker und Reinhard Kunz

DKM-Interview mit Frank Kettnaker und Reinhard Kunz

Cash.-Interview auf der DKM mit Frank Kettnaker und Reinhard Kunz, Vorstände der Alten Leipziger.

Waldmann wird Vorstandsmitglied der Alte Leipziger Sachversicherung

Waldmann wird Vorstandsmitglied der Alte Leipziger Sachversicherung

Kai Waldmann (46) tritt am 1. Oktober 2011 in den Vorstand der Alte Leipziger Versicherung AG – der Sachversicherungstochter im Alte Leipziger-Hallesche-Konzern – ein, um die Aufgaben des am 31. August 2011 ausgeschiedenen Dr. Ingo Telschow zu übernehmen.

Alte Leipziger erweitert Fondsportfolio

Alte Leipziger erweitert Fondsportfolio

Die Alte Leipziger Lebensversicherung erweitert das Anspar-Spektrum ihrer fondsgebundenen Rentenversicherungen um drei Mischfonds. Damit komme man dem Wunsch vieler Anleger entgegen, Geld nicht nur zu vermehren, sondern auch vor Verlusten zu schützen, so das Unternehmen.

Alte Leipziger mit neuem Hausrat-Tarif

Alte Leipziger mit neuem Hausrat-Tarif

Ab sofort offeriert die Maklerplattform Askuma die neue Hausratpolice der Alte Leipziger Versicherung. Das Produkt ist laut Anbieter in den Tarifvarianten “XL-Schutz” und “XXL-Schutz” erhältlich und soll mehr Leistungen als der Vorgänger bieten.

Arbeitszeitkonten: Alte Leipziger präsentiert neue Lösung für Mittelständler

Arbeitszeitkonten: Alte Leipziger präsentiert neue Lösung für Mittelständler

Die Alte Leipziger Lebensversicherung bietet kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) eine neue Lösung im Geschäft mit Lebensarbeitszeitkonten an. Mitarbeiter können Arbeitszeit oder -entgelt einbringen, um damit zu einem späteren Zeitpunkt eine bezahlte Freistellung zu finanzieren.

Makler-Support: Alte Leipziger auf Volatium gesetzt

Makler-Support: Alte Leipziger auf Volatium gesetzt

Vertriebspartner der Alten Leipziger Lebensversicherung können künftig einen neuen Beratungsbaustein nutzen, der die Chancen und Risiken von Altersvorsorgeprodukten verständlich und anschaulich aufzeigen soll. Es handelt sich um das vom Hofheimer Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) entwickelte Verfahren Volatium.

Alte Leipziger lanciert neue Bauspar-Kombi

Alte Leipziger lanciert neue Bauspar-Kombi

Die Alte Leipziger Bausparkasse kündigt für Anfang März ein neues Kombi-Produkt an. Ein Doppelpack aus einem Darlehen der staatlichen Förderbank KfW und einem herkömmlichen Bausparvertrag soll es Kunden ermöglichen, die vergünstigten Darlehenszinsen der KfW mit langfristiger Zinssicherheit zu koppeln.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Preisstudie: Bei Neubauten geht’s noch weiter aufwärts

Die Nachfrage nach Kaufimmobilien ist weiter hoch. Immoscout24 hat auch dieses Jahr wieder eine Erhebung der Neubau-Kaufpreise für die deutschen Metropolen durchgeführt – erstmals auch für Leipzig, Dresden und Bremen. Die „Neubau-Kauf-Maps” zeigen neben den Preisentwicklungen für Neubau-Eigentumswohnungen auch die Entwicklung des Neubau-Häusermarktes der jeweiligen Umgebung. Leipzig sticht sowohl bei Eigentumswohnungen als auch bei Häusern hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Die zehn wichtigsten Argumente für Schwellenländeraktien

Schwellenländeraktien sind einer der Anlagebereiche, der sich unseres Erachtens nur schwer durch passive Strategien nachbilden lässt. Aktives Management – ungeachtet des individuellen Anlagestils – bietet sowohl auf der «Top-down- (Währung) als auch auf der «Bottom-up»-Ebene (Einzelwerte) zahlreiche Chancen für eine «Rückkehr zum Mittelwert».

mehr ...

Berater

BCA-Chef: “Die Zahl der Pools wird sich weiter verringern”

BCA-Vorstandschef Rolf Schünemann über die Folgen von Regulierung und Digitalisierung für Vermittler, hohe Investitionskosten im IT-Bereich und die Konsolidierung der Pool-Branche.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Rufschädigung über das Netz: Letzter Ausweg Google

Was zu tun ist, wenn anonyme Internetseiten rechtsverletzende Äußerungen verbreiten. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Tae Joung Kim, SBS Legal

mehr ...