Anzeige
Anzeige
Themenseite Altersvorsorge
>> Alle Themenseiten
Pensionsfonds: Dem Teufelskreis entkommen

Pensionsfonds: Dem Teufelskreis entkommen

Trotz des Betriebsrentenstärkungsgesetzes bleiben die niedrigen Zinsen eine Herausforderung für Unternehmen mit Pensionsverpflichtungen.
Eine liquiditätsschonende Lösung ist die Auslagerung auf einen Pensionsfonds.

Gastbeitrag von Michael Hoppstädter, Geschäftsführer der Longial GmbH

Generationenberatung – In der Umsetzung liegt der Gewinn

Generationenberatung – In der Umsetzung liegt der Gewinn

Wer nun vorrangig an den betriebswirtschaftlichen Gewinn für den Generationenberater selbst denkt, ist schon auf der falschen Spur unterwegs. Nein, es geht um den Sicherheitsgewinn für jeden Ihrer Kunden und dessen Verknüpfung in seinem unmittelbaren Familienverbund.

Fehleinschätzungen über die Rentendauer

Fehleinschätzungen über die Rentendauer

Die unter 40-jährigen Deutschen unterschätzen die Dauer ihres zukünftigen Ruhestands um rund fünf Jahre. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Initiative “7 Jahre länger” des Gesamtverbands der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Kolumnisten auf Cash.Online

Altersvorsorge: Niedrigzins und neue Produktideen

Altersvorsorge: Niedrigzins und neue Produktideen

Die Altersvorsorge befindet sich im Umbruch, diverse neue Produkte drängen auf den Markt. Auch die Gothaer hat ihr Portfolio überarbeitet und ist mit einem neuen Angebot gestartet. Am Anfang der Produktentwicklung stand eine umfangreiche Marktanalyse.

Gastbeitrag von Michael Kurtenbach, Gothaer Leben

Altersvorsorge: Frauen vernachlässigen Rentenplanung

Altersvorsorge: Frauen vernachlässigen Rentenplanung

Bei vielen Deutschen wächst die Angst vor Altersarmut, besonders bei Frauen. Eine aktuelle Studie gibt diesen Sorgen Recht indem sie zeigt, dass sich nur gut die Hälfte der Frauen (57 Prozent) mit der Planung ihrer Rente beschäftigt oder diese abgeschlossen hat.

Studenten sorgen kaum vor

Studenten sorgen kaum vor

Die Mehrheit der Studenten in Deutschland vernachlässigt die eigene finanzielle Vorsorge. Das geht aus einer Umfrage im Auftrag des Hannoveraner Finanzvertriebs Swiss Life Select hervor. Als Gründe nennen die Befragten demnach das fehlende Budget und mangelndes Finanzwissen.

Ökoworld bringt Fonds für die Vorsorge von Kindern und Jugendlichen

Ökoworld bringt Fonds für die Vorsorge von Kindern und Jugendlichen

Die Hildener Fondsboutique Ökoworld bringt einen Fonds in Stellung, der als Vorsorgeprodukt für Kinder und Enkelkinder, Jugendliche und junge Erwachsene konzipiert ist.

Mehr Cash.

Junge Menschen müssen stärker fürs Alter vorsorgen

Junge Menschen müssen stärker fürs Alter vorsorgen

Jungen Menschen in Deutschland droht einer Studie zufolge eine massive Rentenlücke. Vor allem die jüngere Generation müsse zusätzlich vorsorgen, um ihren Lebensstandard im Ruhestand zu sichern, heißt es in dem am Dienstag veröffentlichten “Vorsorgeatlas Deutschland” der Fondsgesellschaft Union Investment.

Altersarmut: Singles vernachlässigen Vorsorge

Altersarmut: Singles vernachlässigen Vorsorge

Knapp die Hälfte der Alleinlebenden in Deutschland erwarten, ihren jetzigen Lebensstandard im Alter nicht aufrecht erhalten zu können. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Postbank hervor. Mehr als ein Drittel der Singles sorgen demnach dennoch nicht privat vor.

Rente: Jeder Fünfte verzichtet auf Altersvorsorge

Rente: Jeder Fünfte verzichtet auf Altersvorsorge

Jeder fünfte Deutsche sorgt nicht für den Ruhestand vor. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Statistik-Portals Statista und des Marktforschungsinstituts YouGov. Ein knappes Drittel der Befragten hat sich demnach bisher gar nicht mit privater Altersvorsorge beschäftigt und hat es auch in naher Zukunft nicht vor.

Altersvorsorge: Die Linke fordert Abschaffung der Riester-Förderung

Altersvorsorge: Die Linke fordert Abschaffung der Riester-Förderung

Die Grünen wollen einen Bürgerfonds einführen, die Linke die Riester-Förderung abschaffen. Diese Antworten gaben die Partien auf die Frage des Deutschen Aktieninstituts, ob die Rentenlücke mit mehr Aktien in der staatlich geförderten Altersvorsorge geschlossen werden soll. 

Altersvorsorge: Bildung erhöht Vorsorgebereitschaft

Altersvorsorge: Bildung erhöht Vorsorgebereitschaft

Eine private Altersvorsorge ist nahezu unersetzlich, um einen komfortablen Lebensstandard im Alter zu sichern. Trotzdem sorgen noch lange nicht alle Deutschen vor. Wie eine aktuelle Umfrage der Postbank zeigt, hat darauf auch der Bildungsgrad einen Einfluss.

Eigenheim ist beliebteste Form der Altersvorsorge

Eigenheim ist beliebteste Form der Altersvorsorge

Für Zeit nach dem Ruhestand sorgen die Deutschen am liebsten mit dem eigenen Haus vor. Mehr als die Hälfte der Deutschen nutzt diese Form der Altersvorsorge bereits. Für die Beliebtheit von Immobilien gibt es gute Gründe.

Ruhestandsplanung: Warum die Auszahlungsphase so wichtig ist

Ruhestandsplanung: Warum die Auszahlungsphase so wichtig ist

Die Kapitalaufbauphase ist für die Altersvorsorge ein wichtiger Baustein. Kaum gesprochen wird indes über die Notwendigkeit einer verlässlichen Auszahlung im Alter. Die Auszahlungsphase gewinnt angesichts der längeren Lebenserwartung und der damit verbundenen längeren Rentenbezugsdauer aber immer mehr an Bedeutung.

Studie erforscht Maßstäbe sinnvoller Altersvorsorge

Studie erforscht Maßstäbe sinnvoller Altersvorsorge

In einer groß angelegten Studie untersucht Prof. Dr. Bernd Ankenbrand von der Hochschule Würzburg-Schweinfurt die neuen Maßstäbe sinnvoller Altersvorsorge: was Kunden erwarten, was Finanzberater anbieten, wo Erwartungen und Angebot übereinstimmen und wo zwischen beiden eine Lücke klafft.

Altersvorsorge: Frauen vernachlässigen Rentenplanung

Altersvorsorge: Frauen vernachlässigen Rentenplanung

Rund zwei Fünftel der Arbeitnehmerinnen in Deutschland haben sich bisher nicht um ihre finanzielle Altersabsicherung bemüht. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Bei ihren männlichen Kollegen haben demnach 30 Prozent die private Altersvorsorge bisher vernachlässigt.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Generali: Dialog übernimmt auch das Sachgeschäft

Die Generali will sich im Maklermarkt neu aufstellen. Die Marke Generali arbeite künftig exklusiv mit dem langjährigen Vertriebspartner DVAG zusammen, die Cosmos Direkt sei weiterhin im Direkt- und Digital-Vertrieb tätig und die Dialog konzentriere sich auf den Maklermarkt, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: IVD fordert Eigentumsförderung

Die Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen befinden sich derzeit auf der Zielgeraden, doch besonders bei der Wohnungspolitik bestehen noch Meinungsverschiedenheiten. Darunter könnte auch die im Wahlkampf versprochene Eigentumsförderung leiden.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: “Es kriselt überall in Europa”

Hans-Werner Sinn, ehemaliger Präsident des Ifo-Instituts warnte davor, dass sich die europäische Währungsunion in eine Transferunion verwandelt. Sinn war als Gastredner auf der 30. Feri-Tagung in Frankfurt eingeladen. Eines der Schwerpunktthemen der Veranstaltung war die Zukunft der Währungsunion.

mehr ...

Berater

DSGV-Präsident Fahrenschon tritt zurück

Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, legt sein Amt im Einvernehmen zum 24. November 2017 nieder. Das teilt der DSGV mit. Die Amtsgeschäfte werden demnach übergangsweise vom Ersten Vizepräsidenten und Geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern übernommen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marenave: Neuer Aufsichtsrat feuert den Vorstand

Der neu formierte Aufsichtsrat der Marenave Schiffahrts AG hat die Bestellung des bisherigen Alleinvorstands Ole Daus-Petersen mit sofortiger Wirkung widerrufen.

mehr ...

Recht

BGH: Riester-Verträge mit staatlicher Förderung nicht pfändbar

Verträge für die Riester-Rente sind nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht pfändbar, wenn sie staatlich gefördert wurden. Entscheidend sei, dass die Ansprüche nicht übertragbar sind, begründete der für Insolvenzrecht zuständige IX. Senat in Karlsruhe einen entsprechenden Beschluss.

mehr ...