Anzeige
Themenseite Altersvorsorge
>> Alle Themenseiten
Altersvorsorge: Wie Immobilien verschiedene Lebensphasen unterstützen

Altersvorsorge: Wie Immobilien verschiedene Lebensphasen unterstützen

Der demographische Wandel hat Deutschland fest im Griff. Deshalb ist es ratsam, sich so früh wie möglich nach einer zusätzlichen Altersvorsorge umzusehen. Welche Vorteile in dieser Hinsicht Investitionen in Anlage-Immobilien haben, erklärt Experte Björn Peickert.

Steigende Lebenserwartung: Der große Denkfehler bei der Rente

Steigende Lebenserwartung: Der große Denkfehler bei der Rente

Nach einer aktuelle Forsa-Umfrage für den GDV entscheiden sich rund zwei Drittel der Deutschen bei Fälligkeit ihrer privaten Rentenversicherung für eine einmalige Kapitalzahlung – und gegen eine lebenslange Rente. Und dass, obwohl sie geplant hatten, mindestens 80 Prozent ihres Lebensunterhalts auf fixen Rentenzahlungen bestreiten zu wollen.

Viele Deutsche skeptisch beim Thema Altersvorsorge

Viele Deutsche skeptisch beim Thema Altersvorsorge

Das Thema Altersvorsorge wird von vielen Deutschen nach wie vor nicht ernst genommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage von Kantar TNS im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung (DVAG). Darin schätzten 2.010 Befragte ein, welche Rolle Themen rund um Geld- und Finanzangelegenheiten für sie spielen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Ruhestandsplanung: Politik sieht Vertriebe in der Pflicht

Ruhestandsplanung: Politik sieht Vertriebe in der Pflicht

Welche Lösungsansätze sollten in Sachen Alterssicherung verfolgt werden und wie lässt sich Altersarmut effektiv bekämpfen? Diese Fragen wurden auf dem Bundeskongress Ruhestandsplanung in Berlin diskutiert – dabei waren Politiker und Publikum nicht immer einer Meinung.

Aktien und Altersvorsorge passen gut zusammen – nur nicht für Deutsche

Aktien und Altersvorsorge passen gut zusammen – nur nicht für Deutsche

Eine relative Mehrheit der Deutschen (43 Prozent) hält Altersvorsorge mit Aktien für zu unsicher und deren Kursschwankungen für zu gefährlich. Das ergab eine Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), die von INSA Consulere durchgeführt worden ist.

Deutsche sparen täglich zwölf Euro

Deutsche sparen täglich zwölf Euro

Die deutschen Sparer kommen durchschnittlich auf eine monatliche Sparsumme von 365 Euro. Sie schaffen es also, jeden Tag rund zwölf Euro zur Seite zu legen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Kantar TNS im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung (DVAG).

Bewahren, mehren, gönnen – die Generation 50plus

Bewahren, mehren, gönnen – die Generation 50plus

Die Lebenserwartung steigt in Mitteleuropa kontinuierlich. Gleichzeitig nimmt der Anteil der Jahre zu, die wir auch im Alter in Gesundheit verbringen. Für die Generation 50plus eröffnet dieser Ausblick Freiräume, die mit Wünschen und Träumen gefüllt werden wollen. Damit sie wahr werden können, müssen wir über Vorsorge und Absicherung nachdenken. Die Wald-Kolumne

Mehr Cash.

Deutsche einig über Sparziele

Deutsche einig über Sparziele

Altersvorsorge und ein finanzielles Sicherheitspolster sind vorrangige Sparziele der Deutschen über alle Generationen hinweg. Dies ist das Ergebnis einer repräsentative Umfrage von Kantar TNS im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung (DVAG), für die 2.010 Personen ab 18 Jahren befragt wurden. 

Prisma Life bringt neues Einmalbeitragsprodukt

Prisma Life bringt neues Einmalbeitragsprodukt

Der liechtensteinische Spezialist für fondsgebundene Vorsorgelösungen, Prisma Life, präsentiert den Nachfolger seines Privatrententarifs “PrismaFlex” für Einmalbeiträge.

ICA 2018: Aktuare fordern mehr Transparenz und Planungssicherheit bei der Altersvorsorge

ICA 2018: Aktuare fordern mehr Transparenz und Planungssicherheit bei der Altersvorsorge

„Nur kollektive Sparprozesse sichern eine langfristige sowie nachhaltige Altersvorsorge und sorgen damit für Planungssicherheit im Ruhestand.“ Das hat der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), Roland Weber, beim Weltkongress der Aktuare (ICA 2018) in Berlin unterstrichen.

Generation 55plus wird bei SDK und BCA fündig

Generation 55plus wird bei SDK und BCA fündig

In Kooperation mit der Süddeutschen Krankenversicherung a.G. (SDK) und unter dem Slogan “Gesundheit darf kein Privileg sein” präsentiert die Oberurseler BCA AG ihre neueste Vertriebskampagne. Im Zentrum der gemeinschaftlichen Initiative und speziell abgestimmt auf den SDK-Kombitarif “Aktiv 55 plus”, steht Vermittlern damit eine vortreffliche Lösung für die Verbrauchergruppe der Best-Ager bereit.

Transparenz statt Rätselraten – neues Tool vom GDV zeigt Rentenlücken

Transparenz statt Rätselraten – neues Tool vom GDV zeigt Rentenlücken

Wir leben länger, die medizinische Versorgung wird besser. Doch reichen gesetzliche Rente, betriebliche Altersvorsorge und private Absicherung für einen sorgenfreien Lebensabend? Und wie groß wird die finanzielle Lücke im Alter sein?

Wo die Deutschen am längsten leben

Wo die Deutschen am längsten leben

Die Lebenserwartung bei Geburt ist in Deutschland seit Anfang der 1980er-Jahre nirgendwo so stark gestiegen wie in Berlin. Sie lag dort 2015 bei 80,5 Jahren – und damit 8,6 Jahre höher als 1982. Am längsten leben die Menschen dagegen nach wie vor in Baden-Württemberg.

Länger leben – länger investieren

Länger leben – länger investieren

Wir leben immer länger. An diese wiederkehrende gute Nachricht haben wir uns inzwischen gewöhnt. Zuletzt konnte das statistische Bundesamt vermelden, dass durchschnittlich weitere zwei Monate dazu gekommen sind. Und noch erfreulicher: Die Zeit, die wir im Alter dazugewinnen, verbringen wir bei immer besserer Gesundheit.

Die Wald-Kolumne

Lebenserwartung nimmt weiter zu

Lebenserwartung nimmt weiter zu

Die Lebenserwartung in Deutschland ist erneut leicht angestiegen. Ein neugeborener Junge kann im Schnitt 78 Jahre und vier Monate alt werden. Mädchen können mit einem Alter von 83 Jahren und zwei Monaten rechnen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte.

Altersvorsorge: Jeder zweite junge Deutsche ohne Konzept

Altersvorsorge: Jeder zweite junge Deutsche ohne Konzept

Beinahe die Hälfte aller jungen Deutschen hat derzeit keine klare Vorstellung, wie er oder sie am besten für den eigenen Ruhestand vorsorgen sollte. Eine Mehrheit würde ihre Finanzen sogenannten “Robo-Advisors” anvertrauen.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Blockchain: (Noch) keine Priorität bei den Versicherern

Bei 68 Prozent der deutschen Finanzdienstleister räumen dem Thema Blockchain derzeit noch keine große Priorität ein. Viele Banken, Versicherer und Asset Manager wollen erst einmal abwarten, was die Konkurrenz macht, zeigt eine Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC unter den Führungskräften von 300 Banken, Versicherern und Vermögensverwaltern.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilien: Nachfrage im im Osten so hoch wie nie

Wohneigentum ist in Ostdeutschland aktuell so gefragt wie nie zuvor. Neben klassischen Selbstnutzern bringt die Niedrigzinsphase laut der Landesbausparkasse (LBS) auch immer mehr Investoren dazu, nach sicheren Anlagen auf dem Immobilienmarkt zu suchen.

mehr ...

Investmentfonds

Gedämpfter Optimismus in China

Das Vertrauen in das chinesische Wachstum schrumpft, ein Grund dafür ist der Handelskrieg, der von US-Präsident Donald Trump ausgeht. Doch der Konflikt könnte die Entwicklung des Landes und seines Marktes durchaus auch positiv beeinflussen.

mehr ...

Berater

Roboadvisor in der Anlageberatung – Sie werden immer besser

Robo-Advisor von Fintech-Unternehmen oder Banken sollen die Anlageberatung beleben und Privatkunden eine komfortable Hilfe bei der Geldanlage bieten. Wie gut die digitalen Helfer sind, zeigt eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), das im Auftrag des Nachrichtensenders n-t 17 Robo-Advisor-Lösungen von 15 Anbietern unter die Lupe genommen hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fondsbörse warnt erneut vor “Lockangebot”

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG entrüstet sich erneut über ein Angebot, wonach den Anlegern der Kauf ihrer Fondsanteile weit unter dem Zweitmarktkurs angeboten wird. In diesem Fall ist die Diskrepanz besonders groß.

mehr ...

Recht

Erbbaurecht: Alternative zum Kauf eines Baugrundstücks

Kommunen, Kirchen und Stiftungen vergeben häufig Erbbaurechte. Als “Eigentum auf Zeit” können diese gerade für junge Familien mit wenig Eigenkapital eine Alternative zum Kauf eines Baugrundstücks darstellen. Die Hamburgische Notarkammer erklärt.

mehr ...