Themenseite Anleihen
>> Alle Themenseiten
Hochzinsanleihen: Diese Märkte bieten noch Chancen

Hochzinsanleihen: Diese Märkte bieten noch Chancen

Auch wenn die Kurse von Unternehmensanleihen Höchststände erreichen und die Geldpolitik der amerikanischen und europäischen Zentralbank die Volatilität erhöhen wird, sollten sich Investoren nicht aus dem Anleihenmarkt zurückziehen, denn einige Märkte bieten immer noch hohe Renditen. Gastbeitrag von Gershon Distenfeld, AB

Macrons schwierige erste 100 Tage Amtszeit

Macrons schwierige erste 100 Tage Amtszeit

Die 100-Tage-Marke gilt als bedeutender Zeitpunkt, um eine kurze Bewertung der Regierungszeit neuer Präsidenten vorzunehmen. Für die Amtszeit Emmanuel Macrons fällt diese Zwischenbilanz durchwachsen aus. Gastbeitrag von Timothée Pubellier, Kames Capital.

Anleihen: Kreditverbriefungen oder Hochzinsanleihen?

Anleihen: Kreditverbriefungen oder Hochzinsanleihen?

Haben Investoren die Entscheidung getroffen, in Anleihen zu investieren, stellt sich immer noch die Frage nach der optimalen Anlageklasse. Auch wenn High-Yield-Anleihen die höheren Zinsen bieten, spricht das aktuelle Marktumfeld laut Fidelity für Kreditverbriefungen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Hochzinsanleihen: Einstieg oder Ausstieg in Branchen im Umbruch?

Hochzinsanleihen: Einstieg oder Ausstieg in Branchen im Umbruch?

Wer in Hochzinsanleihen investiert geht langfristige Risiken ein. Gerade in den Sektoren Technologie, Medien und Telekommunikation ist es nicht einfach, diese abzuschätzen. Doch es gibt vier Fragen, die die Investitions-Entscheidung erleichtern. Gastbeitrag von Meridith Alin, Senior Credit Analyst bei NN Investment Partners

Sechs Tipps für ein erfolgreiches Anleiheninvestment

Sechs Tipps für ein erfolgreiches Anleiheninvestment

Die Anleiherenditen stiegen zuletzt nicht so stark wie erwartet. Doch nach wie vor sollte kein Anleger, der laufende Erträge will, auf Anleihen verzichten – davon ist Chris Iggo von Axa Investment Managers (Axa IM), überzeugt. Die sechs folgenden goldenen Regeln des Experten sollen Anlegern helfen, mit Anleihen laufende Erträge zu erzielen.

Für Anleiheanleger ziehen dunkle Wolken auf

Für Anleiheanleger ziehen dunkle Wolken auf

Laut den Experten von J.P. Morgan Asset Management verschafft das aktuelle Umfeld mit ordentlichem Wachstum, niedriger Inflation und einer unvermindert expansiven Geldpolitik der Zentralbanken Risikoanlagen kurzfristig Rückenwind.

Bärenmarkt bei Anleihen kein Thema

Bärenmarkt bei Anleihen kein Thema

Selbst Aktieninvestoren haben mittlerweile eingesehen, dass der lange erwartete Bärenmarkt bei Anleihen auf sich warten lässt. Daran dürfte sich laut Chris Iggo, CIO Fixed Income bei Axa Investment Managers, vorerst nichts ändern. Spuren einer bevorstehenden Blase sieht der Experte derzeit nicht.

Mehr Cash.

Auf dem europäischen High Yield Markt die großen Benchmark-Titel meiden

Auf dem europäischen High Yield Markt die großen Benchmark-Titel meiden

Die Handlungen von US-Präsident Trump machen den dortigen Anleihemarkt nur kurzzeitig nervös. In Europa ist es immer wahrscheinlicher, dass die Zentralbank die Geldpolitik an das verbesserte Makroumfeld anpasst. Dennoch tendieren die Risikoprämien bei Anleihen weiterhin scheinbar eher abwärts. 

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

Größter Anleihefonds der Welt 79,1 Milliarden Dollar schwer

Größter Anleihefonds der Welt 79,1 Milliarden Dollar schwer

Die Allianz-Tochter Pimco hat es nach milliardenschweren Mittelabflüssen wieder an die Spitze der aktiv gemanagten Anleihefonds geschafft. Der Pimco Income Fund verwalte nun ein Vermögen von 79,1 Milliarden US-Dollar und damit so viel wie kein anderer Fonds dieser Art weltweit.

Jupiter: Neuer Spezialist für EM-Anleihen

Jupiter: Neuer Spezialist für EM-Anleihen

Das Investmenthaus Jupiter stärkt durch den Neuzugang Alejandro Arevalo als Fondsmanager seine Kompetenzen im Bereich Schwellenländeranleihen.

Zinsmärkte: Angst vor dem GAU?

Zinsmärkte: Angst vor dem GAU?

An niedrige Zinsen haben wir uns gewöhnt. Sicherlich, damit wurde unsere deutsche vor allem auf Zinsvermögen basierende Altersversorge von den Notenbanken sturmreif geschossen. Doch unsere (Finanz-)Welt hätte weder die Immobilien- noch diverse Euro-Krisen ohne die barmherzige Geldpolitik überlebt. Die Halver-Kolumne

Anleihemärkte: Die Normalisierung ist da

Anleihemärkte: Die Normalisierung ist da

Die Anleihemärkte haben die Investoren mit einer ungeahnten Entwicklung überrascht. Für Chris Iggo, Axa Investment Managers, eine Folge der guten Aussichten für die Weltwirtschaft.

Invesco PowerShares setzt auf “Fallen Angels”

Invesco PowerShares setzt auf “Fallen Angels”

Invesco PowerShares hat mit dem PowerShares US High Yield Fallen Angels Ucits ETF einen neuen Anleihenfonds aufgelegt. Der börsengehandelte Fonds ist seit heute an der SIX Swiss Exchange kotiert. Ein Listing an an der Deutschen Börse steht unmittelbar bevor.

Axa IM: Britischer Anleihemarkt vor Wende

Axa IM: Britischer Anleihemarkt vor Wende

Nach dem Brexit-Referendum könnte die Fiskalpolitik zum entscheidenden Faktor am britischen Anleihemarkt werden. Laut Chris Iggo, CIO Fixed Income bei Axa Investment Managers, könnte die britische Regierung im Herbst eine fiskalische Lockerung zur Belebung der volkswirtschaftlichen Nachfrage auf den Weg bringen.

Europäische Rentenmärkte von Japan gefragt

Europäische Rentenmärkte von Japan gefragt

In Japan wird derzeit intensiv über das Helikoptergeld diskutiert. Dies zeigt wie verzweifelt die dortige Notenbank versucht, die Wirtschaft zu stimulieren. Vergessen wird dabei oft, dass japanische Investoren auch einen großen Einfluss auf die europäischen Rentenmärkte haben. Gastkommentar von Dennis Ehlert, Bantleon

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Universa baut Fondspalette aus und bringt neue Kfz-Versicherung

Die Universa Versicherungen, Nürnberg, stockt die Fondspalette auf und bietet jetzt fünf iShare-ETFs von Blackrock Asset Management an. Neben einem weltweiten und deutschen Aktienindex werden somit nun auch ETFs angeboten, die einen Aktienindex in Europa und in Schwellenländern sowie einen Index aus Unternehmensanleihen in der Eurozone nachbilden.

mehr ...

Immobilien

Deutsche wollen smarter wohnen

Das Smart Home gilt seit einigen Jahren als der Standard von morgen. Eine Deloitte-Studie zeigt: Das Interesse an diesen Anwendungen ist groß, der Datenschutz bleibt jedoch ein wichtiges Thema. Immerhin 13 Prozent der Haushalte verfügen bereits über einen intelligenten Lautsprecher. Bei der Art der bevorzugten Smart-Home-Lösungen gibt es zudem Unterschiede zwischen den Altersgruppen.

mehr ...

Investmentfonds

BaFin präzisiert Vorschriften der MiFID II

Die Finanzaufsicht BaFin hat die Neufassung ihres Rundschreibens “MaComp” veröffentlicht und präzisiert darin unter anderem die Grundsätze zur “Zielmarktbestimmung” und diverse weitere neue Vorschriften. Zwei Punkte allerdings fehlen noch.

mehr ...

Berater

Neue Kooperationspartner der BCA AG

Der Oberurseler Maklerpool BCA präsentiert mit der xbAV Beratungssoftware GmbH sowie Honorar Konzept GmbH zwei Unternehmen, die ihre Services den BCA-Partnern zur Verfügung stellen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Umbau von Aktionärsstruktur und Aufsichtsrat abgeschlossen

Die Lloyd Fonds AG teilt mit, dass die im März angekündigten Änderungen in ihrer Aktionärsstruktur nun umgesetzt und die üblichen Vorbehalte aufgehoben wurden. Zudem wurde der Aufsichtsrat mehrheitlich neu besetzt.

mehr ...

Recht

Bürgschaften sind keine nachträglichen Anschaffungen

Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, so kann er dies nicht mehr als nachträgliche Anschaffungskosten werten und somit auch nicht mehr steuermindernd geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil (Aktenzeichen: IX R 36/15). Gastbeitrag von Holger Witteler, Kanzlei Husemann, Eickhoff, Salmen & Partner

mehr ...