Themenseite App
>> Alle Themenseiten
Wie alt werde ich? DIA und Startup Sonares präsentieren Lebenserwartungsrechner

Wie alt werde ich? DIA und Startup Sonares präsentieren Lebenserwartungsrechner

Das Berliner Startup Sonares hat auf der Grundlage einer Metastudie ein interaktives Tool zur Optimierung der Lebenserwartung entwickelt. Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) verwendet es als erster Partner auf seiner Webseite www.wie-alt-werde-ich.de

App auf Rezept: Warum Versicherte nun vorsichtig werden sollten

App auf Rezept: Warum Versicherte nun vorsichtig werden sollten

Jens Spahn beschließt gemeinsam mit dem Bundestag, dass Anwendungen für das Smartphone, also Apps, künftig auf Rezept verordnet werden dürfen. Ziel ist es, Wartezeiten für die Behandlung durch Fachärzte zu reduzieren. Insbesondere bei der Psychotherapie sollen diese Angebote eine Verschlechterung des Gesundheitszustands vermeiden. Allerdings erlaubt das Gesetz, die durch die Verordnung gesammelten Daten zu nutzen. Was dies für Versicherte bedeutet

D.A.S.-Rechtsschutz startet neue App

D.A.S.-Rechtsschutz startet neue App

Die D.A.S.-Rechtsschutz-Versicherung aus der Ergo-Versicherungsgruppe hat eine kostenlose Service-App für den Einsatz auf iPhones, iPads und Smartphones mit Android-Betriebssystem entwickelt. Die App mit dem Namen „DAS Recht“ beinhaltet zwei Anwendungen – sie heißen „Rund um’s Recht“ und „Sofort Hilfe“.

Kolumnisten auf Cash.Online

Immobilienscout 24: Erste App für Gewerbeimmobilien

Immobilienscout 24: Erste App für Gewerbeimmobilien

Das Portal Immobilienscout 24 veröffentlicht eine eigenständige App für die Suche nach Gewerbeimmobilien. Spezielle Features sollen Interessenten die Suche und Auswahl erleichtern.

Allianz offeriert App für Verwaltung von Bankkonten

Allianz offeriert App für Verwaltung von Bankkonten

Der Versicherer Allianz Deutschland hat seine seit einem Jahr bestehende „Finanzen App“ um eine Multibanking-Funktion erweitert. Damit sollen Kunden neben ihren Konten bei der Allianz Bank auch die anderer Geldinstitute mobil verwalten können.

Service: Wie Versicherer Apps am besten nutzen

Service: Wie Versicherer Apps am besten nutzen

Durch die ständig wachsende Zahl von Smartphone-Besitzern und Nutzern des mobilen Internets drängt sich auch für Versicherer die Frage auf, wie von diesem Trend profitiert werden kann. Eine Studie, die sich damit befasst hat, zeigt, worauf die Branche achten sollte.

SDK und Onmeda bringen Gesundheits-App

SDK und Onmeda bringen Gesundheits-App

Die SDK Süddeutsche Krankenversicherung und das Gesundheitsportal Onmeda starten ab sofort eine Gesundheits-Applikation für Iphone und Ipad. Den Nutzern soll die kostenfreie App “Gesund & Fit” Informationen und Services zu den Themen Gesundheit, Wohlbefinden und Medizin liefen. SDK-Interessierte und -Versicherte finden darin Inhalte und Hilfestellungen rund um das Thema Krankenversicherung.

Mehr Cash.

Vertriebs-Support: Nürnberger bietet Pflege-App

Vertriebs-Support: Nürnberger bietet Pflege-App

Die Nürnberger Versicherungsgruppe hat ihr mobiles Angebot für Vermittler ausgebaut. Mit der Applikation „Pflegeinfo“ soll es möglich sein, im Beratungsgespräch dem Kunden Versorgungslücken aufzuzeigen, sich zum Thema Pflege zu informieren und Angebote direkt zu berechnen.

Janitos bietet Kontakt-App

Die Gothaer-Tochter Janitos bietet ihren Vertriebspartnern und Kunden seit kurzem eine Kontakt-App für das Iphone. Diese soll es ermöglichen, in den Bereichen Vertriebsunterstützung (Vertriebspartner), Antrag/Vertrag (Fachabteilungen) und Schaden (Kunden), letzteres inklusive Notfall-Assistance, schnell und unkompliziert Kontakt zu dem Versicherer aufzunehmen.

Technik: Mobil Versicherungen vergleichen

Technik: Mobil Versicherungen vergleichen

Mit einer App, die das Softwarehaus Innosystems entwickelt hat, können Vermittler und Endkunden ab sofort auch unterwegs Versicherungsvergleiche durchführen. Das Angebot erstrecke sich über sämtliche Sparten, teilt das Unternehmen mit Sitz in Wörthsee mit.

ImmobilienScout24 bringt Android-App

ImmobilienScout24 bringt Android-App

ImmobilienScout24 weitet sein mobiles Angebot aus: Nach der Applikation für das I-Phone gibt es nun auch eine App zur mobilen Wohnungssuche für das Google-Betriebssystem Android.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Versicherung gegen Betriebsschließung: “Keine unbedachten Entscheidungen treffen”

Im Rahmen des jüngsten Streits um das Thema Betriebsschließungsversicherungen zwischen Versicherern und Versicherten, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, nehmen Stephan Michaelis und Boris-Jonas Glameyer von der Kanzlei Michaelis aus Hamburg Stellung.

mehr ...

Immobilien

Covid-19: Die Folgen für Bauzinsen, Immobilienkäufe und Anschlussfinanzierungen

Durch die Covid-19-Pandemie stellen sich Fragen, die sich noch vor wenigen Monaten niemand hätte vorstellen können. Sichere Antworten und vor allem langfristige Prognosen sind derzeit kaum möglich. Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender von Dr. Klein, ordnet die neuesten Entwicklungen ein und beantwortet Fragen zur aktuellen Situation.

mehr ...

Investmentfonds

Japanische Aktien trotzen der Corona-Krise

Der japanische Aktienmarkt zeigt sich trotz Coronakrise erstaunlich robust. Dan Carter und Mitesh Patel, Fondsmanager für japanische Aktien bei Jupiter Asset Management, mt ihren Einschätzungen.

mehr ...

Berater

Zahlungsnot durch Corona: So sparen Versicherte jetzt Kosten

Die Corona-Krise versetzt viele Menschen in Zahlungsprobleme. Einige Versicherer reagieren mit Kulanzregeln und Sonderlösungen. Die besten Tipps: So sparen Versicherte jetzt Kosten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsches Solar-Unternehmen Hep kauft US-Projektentwickler

Der Entwickler von Solarparks und Fondsanbieter Hep aus Güglingen kauft den US-amerikanischen Projektentwickler Peak Clean Ernergie mit einer Projektpipeline von mehr als 4.000 Megawatt – inklusive 400 Megawatt Projekte nahe Baureife. Zugriff darauf hat zunächst ein aktueller Hep-Spezialfonds.

mehr ...

Recht

Sozialverband VdK fordert kurzzeitige Vermögensabgabe

Die Bundesregierung hat ein erstes Hilfspaket verabschiedet. Es soll die Folgen der Corona-Krise für die Bevölkerung, den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft auffangen. Nach Einschätzung des Sozialverbands VdK wird es nicht ohne weitere Hilfen gehen. Vor allem Beschäftigte, Familien und Menschen mit Behinderung brauchen mehr Unterstützung.

mehr ...