Themenseite Argentinien
>> Alle Themenseiten
Schwellenländer: Wieder einsteigen oder abwarten?

Schwellenländer: Wieder einsteigen oder abwarten?

Für viele Schwellenländer hat der Gegenwind zugenommen, entsprechend volatil entwickelten sich die Risikoprämien im bisherigen Jahresverlauf. Vieles scheint mittlerweile am Markt eingepreist. Wenngleich die Schwankungen kurzfristig noch etwas anhalten könnten, ist die Anlageklasse durch die Gegenbewegung für langfristig orientierte Investoren wieder etwas attraktiver geworden. Eine Einschätzung von Stephan Hirschbrich, Union Investment

F&C: Argentinien wird weiter zahlen

F&C: Argentinien wird weiter zahlen

Argentinien wird Anleihen, die nach heimischem Recht begeben sind, weiter bedienen. Das prognostiziert Miguel Gandolfo, Anleiheexperte bei der Fondsgesellschaft F&C Investments.

Argentinien pokert sich in die Pleite

Argentinien pokert sich in die Pleite

Südamerikas zweitgrößte Volkswirtschaft Argentinien ist pleite. Die Verhandlungen mit zwei US-Hedgefonds im lange schwelenden Schuldenstreit sind gescheitert.

Kolumnisten auf Cash.Online

Titelaspirant Argentinien auch wirtschaftlich vorne

Titelaspirant Argentinien auch wirtschaftlich vorne

Meriten Investment Management, Standish Mellon Asset Management und ARX Investimentos, drei Boutiquen von BNY Mellon Investment Management, haben die Wirtschaftslage der fünf Titelanwärter für den WM-Titel Deutschland, Spanien, Italien, Argentinien und Brasilien untersucht.

DAB Bank: Argentinien gewinnt Börsen-WM

DAB Bank: Argentinien gewinnt Börsen-WM

Die DAB Bank hat aus Anlass der Fußball-Weltmeisterschaft eine Börsen-WM veranstaltet. Das Ergebnis: Weltmeister 2014 wird Argentinien – zumindest wenn man die jeweilige Entwicklung des Aktienmarkts der Teilnehmerländer als Prognoseindikator heranzieht.

Exotenfonds von Renaissance Asset Managers

Exotenfonds von Renaissance Asset Managers

Mit dem Renaissance Frontier Markets (LU0587031765) können Anleger auf den Aufstieg kleiner Volkswirtschaften wie Kenia, Thailand oder Vietnam setzen.

Charlemagne legt Exotenfonds neu auf

Charlemagne legt Exotenfonds neu auf

Die britische Fondsgesellschaft Charlemagne Capital mit Sitz in London hat mit dem Magna New Frontiers Fund (IE00B68FF474) eine Variante ihres Exotenfonds lanciert, die der europäischen Fondsrichtlinie Ucits genügt.

Mehr Cash.

Talanx kauft in Argentinien und Uruguay zu

Talanx kauft in Argentinien und Uruguay zu

Der Hannoveraner Versicherungskonzern Talanx übernimmt die lateinamerikanischen Versicherer L’Union de Paris Cía. Argentina de Seguros S.A. und L’Union de Paris Cia. Uruguaya de Seguros S.A. Die Gesellschaften beschäftigen laut Talanx 138 Mitarbeiter und verzeichneten im Geschäftsjahr 2010 ein Prämienvolumen von umgerechnet rund 44 Millionen Euro.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Finanzbildung in der Schule: Note mangelhaft

Die Finanzbildung in Deutschlands Schulen bekommt die Note 5, mangelhaft. Zu wenig und das von schlechter Qualität. Hinzu kommt dann auch noch ein zu geringes Interesse auf Seiten der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Das ergab eine Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) und des Meinungsforschungsinstitut Insa.

mehr ...

Immobilien

Straßenausbau: Verband fordert Abschaffung der Beiträge

Der Eigentümerverband Haus & Grund hat die vollständige Abschaffung der sogenannten Straßenausbaubeiträge gefordert. Dass nur anliegende Grundstückseigentümer zahlen müssen sei nicht nachvollziehbar, sagte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke in Berlin.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: “Ungebremste Innovationskraft”

Welches sind die größten Risiken bei einer Investition in Biotechnologie und was sollten Anleger beachten? Darüber hat Cash. mit Dr. Ivo Staijen, CFA gesprochen, Manager des HBM Global Biotechnology Fund.

mehr ...

Berater

BVK macht weiter Front gegen Provisionsdeckel

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat angekündigt, weiter gegen den Provisionsdeckel kämpfen zu wollen. Den Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Deckelung der Abschlussprovisionen von Lebensversicherungen auf 2,5 Prozent der Bruttobeitragssumme sehe man “verfassungsrechtlich weiterhin kritisch”.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...