Themenseite Asien
>> Alle Themenseiten
M&G erwartet stabile Immobilienrenditen in Asien

M&G erwartet stabile Immobilienrenditen in Asien

„Die Immobilienrenditen werden wohl angesichts einer unterstützenden Makropolitik und ausgewogener Angebots- und Nachfrageprognosen stabil bleiben. So erwarten wir 2020 für die Industriestaaten der APAC eine Gesamtrendite bei Logistikimmobilien von rund 9 Prozent und bei Büroimmobilien von rund 7 Prozent“, sagt Jonathan Hsu, Head of Research Asia bei M&G Real Estate (Foto anbei), mit Blick auf die Entwicklung der asiatischen Immobilienmärkte.

Immobilienausblick für Asien: Solide strukturelle Trends

Immobilienausblick für Asien: Solide strukturelle Trends

Obwohl die Bedrohungen für das Wirtschaftsklima weltweit zunehmen, erzielen Immobilieninvestoren im asiatisch-pazifischen Raum (APAC) nach wie vor stabile Erträge. Längerfristige Entwicklungen führen zu widerstandsfähigen Märkten. Worauf Anleger achten sollten. Ein Kommentar von Jonathan Hsu, Head of Research Asia bei M&G Real Estate.

Druck in Asien nimmt zu

Druck in Asien nimmt zu

Fast zwei Drittel der Unternehmen in der Region Asien-Pazifik müssen länger auf ihr Geld warten als mit den Kunden vereinbart. In einer regelmäßigen Studie zum Zahlungsverhalten befragte der Kreditversicherer Coface erneut über 3.000 Unternehmen in neun Ländern: Australien, China, Hongkong, Indien, Japan, Malaysia, Singapur, Thailand und Taiwan.

Kolumnisten auf Cash.Online

China kämpft gegen Abschwung

China kämpft gegen Abschwung

In China ist die Kreditvergabe auf ein Rekordhoch gestiegen. Damit wächst das Schuldenproblem des Landes. Die Regierung fordert die Banken dazu auf, mehr Kredite zu vergeben. So kämpft China gegen die konjunkturelle Flaute.

Digitalstrategien: Vorreiter Asien

Digitalstrategien: Vorreiter Asien

Kein Anbieter setzt Digitalstrategien so umfassend und effizient um wie Firmen aus Asien. Der übrige Weltmarkt erscheint in dieser Hinsicht abgeschlagen – dennoch können europäische Versicherer die rasante Entwicklung vorteilhaft für sich nutzen.

Gastbeitrag von Karsten Wantia, Willis Towers Watson

Chinas Wachstumstief trifft auch deutsche Unternehmen

Chinas Wachstumstief trifft auch deutsche Unternehmen

Chinas Wachstum hat ein 30-Jahrestief erreicht. Diese Schwäche bedroht die globale Konjunktur, auch deutsche Unternehmen sind betroffen. Ursache für Chinas sinkendes Wachstum ist nicht allein der Handelsstreit mit den USA.

“In Asien wachsen Gewinne weiter robust”

“In Asien wachsen Gewinne weiter robust”

Die Wertentwicklung des asiatischen Aktienmarktes in den letzten zwölf Monaten kann sich sehen lassen: Im MSCI All Country Asia ex Japan Index stiegen die Kurse um 24,3 Prozent. Damit übertrafen sie die Entwicklungen an den Aktienmärkten in Europa, den USA und den meisten anderen Schwellenländern. Lohnt sich der Einstieg noch?

Mehr Cash.

DJE Asia High Dividend mit in Hongkong gelisteten China-Aktien erfolgreich

DJE Asia High Dividend mit in Hongkong gelisteten China-Aktien erfolgreich

Der DJE – Asia High Dividend hat die 200 Millionen-Euro-Marke überschritten und verfügt über ein Fondsvolumen von 202,60 Millionen Euro.

Asiatische Renten: Warum sich die Investition lohnt

Asiatische Renten: Warum sich die Investition lohnt

Asiatische Anleihen haben ein begrenztes Aufwärtspotenzial und versprechen doch mehr Rendite fürs Portfolio als US-Titel und europäische Papiere. Das hat verschiedene Gründe. In einigen Sektoren sind die Aussichten besonders gut.

Umfrage: Beine politischer Börsen werden länger

Umfrage: Beine politischer Börsen werden länger

Für das Gros der Investmentprofis haben politische Börsen nach wie vor kurze Beine. Der Anteil derer, die einen zunehmenden politischen Einfluss auf das Börsengeschehen sehen, wächst indes. Das ergab eine Umfrage des DVFA, dem Verband der Investment Professionals, unter seinen Mitgliedern.

Comgest legt Japan-Portfolios zusammen

Comgest legt Japan-Portfolios zusammen

Die unabhängige internationale Asset-Management-Gesellschaft Comgest verschmilzt ihren in Frankreich beheimateten Fonds Comgest Japan Sicav auf den in Dublin geführten Comgest Growth Japan Ucits-Fonds.

Asien-Pazifik: Das sind die Trends

Asien-Pazifik: Das sind die Trends

Die Märkte in Asien entwickelten sich 2016 gut. In der ersten Jahreshälfte dominierten Bedenken bezüglich des kreditfinanzierten Wachstums in China, doch in der zweiten Jahreshälfte erholten sich die Märkte wieder.

Gastkommentar von Jason Pidcock, Jupiter Asset Management

Asiatische Börsen: Guter Zeitpunkt zur Rückkehr

Asiatische Börsen: Guter Zeitpunkt zur Rückkehr

Dr. Ekkehard Wiek, Straits Invest Pte Ltd in Singapur, sieht eine deutliche Erholung in der Anlageregion Asien-Pazifik.

Asiatische Internetunternehmen haben noch viel Wachstumspotenzial

Asiatische Internetunternehmen haben noch viel Wachstumspotenzial

Asiatische Internetfirmen erwecken bei vielen Investoren immer noch ein hohes Interesse. Allerdings gibt es in diesem Sektor viele Besonderheiten zu beachten. Gastkommentar von James Syme, J O Hambro Capital Management

Asiatische Aktienmärkte stehen vor der Trendwende

Asiatische Aktienmärkte stehen vor der Trendwende

In den vergangenen Jahren entwickelten sich die Kurse an den Aktienmärkten in Asien eher negativ. Allerdings bieten sich dem mutigen Anleger nun gute Chancen.

Die Philippinen entwickeln sich zur Boomregion in Fernost

Die Philippinen entwickeln sich zur Boomregion in Fernost

Deutsche Anleger hatten die Philippinen bislang so gut wie gar nicht auf dem Radarschirm. Allerdings ist der Inselstaat in Fernost für Investoren sehr aussichtsreich. Gastkommentar von Jason Pidcock, Jupiter AM

Neuauflage des Jupiter Asia Pacific Income SICAV

Neuauflage des Jupiter Asia Pacific Income SICAV

Der börsennotierte Investmentmanager Jupiter Asset Management hat den bestehenden Jupiter Asia Pacific Fonds im Rahmen eines Relaunch umbenannt und neu aufgelegt. Der neue Fondsname lautet jetzt Jupiter Asia Pacific Income SICAV.

Columbia Threadneedle bringt vier Asien-Fonds

Columbia Threadneedle bringt vier Asien-Fonds

Columbia Threadneedle Investments macht vier Fonds, die in Asien anlegen, nun auch deutschen Anlegern zugänglich.

AGI: Licht und Schatten für Asiens Kapitalmärkte

AGI: Licht und Schatten für Asiens Kapitalmärkte

Die achte Asienkonferenz von Allianz Global Investors traf in Berlin auch in diesem Jahr auf großes Interesse der zahlreichen Teilnehmer. Mit einem geschätzten Wirtschaftswachstum von durchschnittlich 5,8 Prozent pro Jahr gilt der Kontinent als Lokomotive der globalen Wirtschaft.

Asiens neue Mittelschicht wird mobil

Asiens neue Mittelschicht wird mobil

Die riesige, neue und wohlhabende Mittelschicht in China hat ihren Horizont erweitert. Gastkommentar von Jason Pidcock, Jupiter Asset Management.

Anlegen in Asien wird anspruchsvoller

Anlegen in Asien wird anspruchsvoller

Wer in der Asien-Pazifik-Region einfach in den breiten Markt investiert, riskiert weiterhin, in erhebliche Turbulenzen zu geraten. Mit einer rigorosen Einzeltitelauswahl und einer sauberen Analyse verlässlicher Daten werden sich aber weiter gute Ergebnisse erzielen lassen.

HSBC: Asiatische Rentenmärkte bieten Chancen

HSBC: Asiatische Rentenmärkte bieten Chancen

In Zeiten hoher Volatilität sind verbesserte Risiko-Rendite-Relationen gefragt. Im internationalen Umfeld der Rentenmärkte, die durch niedrige Zinsen geprägt sind, gehen Investoren auf die Suche nach Rendite und nach innovativen Lösungen. Asiatische Anleihemärkte bieten hier nach Meinung von HSBC Global Asset Management vielfältige Chancen.

Aberdeen launcht zwei Asia-Rentenfonds

Aberdeen launcht zwei Asia-Rentenfonds

Aberdeen Asset Management hat zwei neue asiatische Rentenfonds aufgelegt, um die Produktpalette für Fixed Income Investmentfonds zu erweitern, die in die Region investieren.

Allianz GI: Asien kann Wachstumslokomotive bleiben

Allianz GI: Asien kann Wachstumslokomotive bleiben

Strukturreformen sind der Schlüssel für das Wachstum in Asien. Zu diesem Schluss kommen die Anlagestrategen von Allianz Global Investors.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

MLP: Gesamterlöse steigen deutlich

Trotz der erwarteten negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf einzelne Geschäftsfelder konnte die MLP Gruppe ihren Wachstumstrend der vergangenen Quartale fortsetzen und hat die Gesamterlöse im ersten Halbjahr 2020 um 9 Prozent auf den Höchstwert von 359,0 Mio. Euro gesteigert.

mehr ...

Immobilien

ZIA begrüßt e-Wertpapiere, will aber mehr

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, bewertet den kürzlich vorgelegten Gesetzentwurf zur Ein­füh­rung von elek­tro­ni­schen Wert­pa­pie­ren als einen “Meilenstein auf dem Weg hin zum digitalen Kapitalmarkt”. Doch der Verband hofft auf einen weiteren Schritt.

mehr ...

Investmentfonds

ifo Institut: Firmen erwarten normale Geschäftslage erst in 11 Monaten

Die deutschen Unternehmen erwarten erst in durchschnittlich 11,0 Monaten eine Normalisierung ihrer eigenen Geschäftslage. Das ist das Ergebnis der aktuellen ifo Konjunkturumfrage vom Juli.

mehr ...

Berater

Insolvenzen: Das dicke Ende kommt mit Sicherheit

Die durch die Corona-Pandemie verursachten Wachstumseinbrüche im 2.Quartal waren ohne Zweifel dramatisch. Allerdings zeigt sich in den Konjunkturdaten sowie in den nunmehr akribisch verfolgten täglichen und wöchentlichen Echtzeitindikatoren, dass die meisten Länder den Weg aus der Talsohle bereits im Mai wieder eingeschlagen haben. Also alles wieder gut? Ein Kommentar von Stefan Schneider vom Deutsche Bank Research Management.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fondsbörse sieht Zweitmarkt “zwischen Corona-Sorgen und Optimismus”

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnete im Juli-Handel im Vergleich zu den Vorjahren eine leicht unterdurchschnittliche Handelstätigkeit bei etwas ermäßigten Kursen. Jedoch zeichne sich im Vergleich zu den Corona-geprägten Vormonaten eine leichte Erholung ab.

mehr ...

Recht

Banken profitieren von steigender Zinsmarge bei Wohnimmobilienkrediten

Wo sich noch ein freies Grundstück (in Ballungszentren) findet, wird gebaut und die eigenen vier Wände gelten als sicherer Rückzugsort – insbesondere für das eigene Geld. Von dieser Entwicklung profitieren insbesondere Banken bzw. Baufinanzierer.

mehr ...